WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

US-Ratingagentur Fitch hebt Rating-Ausblick für die Türkei auf „stabil“

Die US-Ratingagentur hat den Bonitäts-Ausblick für die Türkei auf „stabil“ von zuvor „negativ“ angehoben. Damit kann das Land auf eine Höherstufung in näherer Zukunft hoffen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Fitch hatte die Türkei im Sommer nach dem Rauswurf des Zentralbankchefs tiefer in den Ramschbereich heruntergestuft. Quelle: Reuters

Die US-Ratingagentur Fitch hat den Bonitäts-Ausblick für die Türkei auf „stabil“ von zuvor „negativ“ angehoben. Damit kann das Land auf eine Höherstufung in näherer Zukunft hoffen. Die Einstufung der Kreditwürdigkeit bleibe bei „BB-“, teilten die Bonitätswächter am Freitag mit. Die Türkei habe weiter Fortschritte bei der Stabilisierung ihrer Wirtschaft erzielt. Die Risiken einer Abschwächung hätten damit abgenommen. Geopolitische Gefahren beeinträchtigten jedoch nach wie vor die Bewertung. Die Syrien-Offensive der Türkei dürfte indes keine Auswirkungen auf die Bonitätsnote haben. Fitch hatte das Land im Sommer nach dem Rauswurf des Zentralbankchefs tiefer in den Ramschbereich heruntergestuft.

Mehr: Staatspräsident Erdogan untergräbt die Unabhängigkeit der Notenbank. Investoren sollte das zur Vorsicht mahnen, warnt die Ratingagentur Fitch.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%