WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

USA Leistungsbilanzdefizit schrumpft auf kleinsten Betrag seit drei Jahren

Die Leistungsbilanz der USA ist so ausgeglichen wie seit drei Jahren nicht mehr. Trotzdem bleibt ein Defizit von 100 Milliarden Dollar. US-Präsident Donald Trump will das Ungleichgewicht weiter reduzieren.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Defizit der US-Leistungsbilanz betrug im dritten Quartal rund 100 Milliarden Euro. Quelle: dpa

Washington Das Leistungsbilanzdefizit der USA ist im dritten Quartal auf 100,6 Milliarden Dollar (85 Milliarden Euro) geschrumpft und damit auf den kleinsten Fehlbetrag in drei Jahren. Im zweiten Quartal hatte das Leistungsbilanzdefizit, für dessen Berechnung Exporte und Importe gegenüber gestellt werden, 124,4 Milliarden Dollar betragen.

Die Verbesserung resultierte aus einem kleineren Defizit im Güteraustausch und größeren Überschüssen bei Dienstleistungen und Auslandsinvestitionen. Präsident Donald Trump hat versprochen, das Handelsdefizit der USA zu verkleinern, indem er Außenhandelspraktiken angreift, die er für unfair hält.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%