Veranstaltungen

Die hochkarätig besetzen Veranstaltungen der WirtschaftsWoche sind eine Plattform für den Dialog mit Entscheidern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft genauso wie ein Forum für den persönlichen Austausch von Fakten und Meinungen. Hier werden Erfolge ausgezeichnet und neue Netzwerke geknüpft.

Ludwigsburg, 07.06.2018 IT meets ART

Suchen Sie einen Weg, den digitalen Wandel erfolgreich zu beschreiten? Am 7. Juni 2018 laden wir Sie in das Residenzschloss Ludwigsburg bei Stuttgart ein, um Best Practices zur Digitalen Transformation zu präsentieren.

27. und 28.09.2018, Berlin und 04. und 05.10.2018, Zürich D-Suite – Digital Suite

Wer gestaltet Plattformen, wer betreibt sie und wer profitiert davon? Gemeinsam wollen wir Antworten auf diese Fragen finden. 2018 wird die D-Suite noch interaktiver, noch individueller und noch intensiver.

11.-12.10.2018, Berlin Ada Lovelace Festival

Wissenstransfer mit Erlebnischarakter: (Young) Professionals aus der Informatik- und Technologiebranche und die neuesten Branchentrends, Forschungsergebnisse und Erfolgsgeschichten von Frauen in der IT.

Meistgelesen

TUI Das peinlichste Projekt des Reiseriesen

Wie der Umbau des toskanischen Dorfs Castelfalfi vom Vorzeigeprojekt des TUI-Konzerns zu einer schier endlosen Pannenparade wurde – schon vor den neuen Klagedrohungen millionenschwerer Investoren.

Der Traum vom Haus Kostenfalle Eigenheim

Immobilienbesitz ist populär wie nie. Angesichts der Niedrigzinsen gilt das Eigenheim als die beste Altersvorsorge. Doch immer öfter entpuppt sich die vermeintliche Sicherheit als finanzielles Debakel.

Achtsamkeit Vorsicht, Stress kann süchtig machen

Jeder weiß, dass Stress krank macht. Wie Zigaretten und Alkohol kann er aber trotz seiner Schädlichkeit großes Suchtpotential entfalten. Das zu erkennen und zu durchbrechen ist nicht leicht - aber möglich.

Energiemarkt Die internationale Windbranche schaut besorgt nach Deutschland

Premium
Während die Stimmung unter Windkonzernen weltweit positiv ist, blicken viele Unternehmen besorgt auf die Entwicklungen auf dem deutschen Markt.

Tauchsieder Der Dreißigjährige Krieg taugt nicht für die Pädagogik

Vor 400 Jahren brach der Dreißigjährige Krieg los. Eine kleine Warnung vor den „Lehren aus der Geschichte“ - und ein großes Lob des historisch informierten Erzählens.
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 25.05.2018

6WirtschaftsWoche Cover 22/2018
Der Irrglaube an den Superstaat
Teuer, überfordert, altmodisch: Warum Deutschlands Behörden nicht mehr Geld, sondern bessere Manager brauchen – und sich nicht um alles kümmern sollten.
Folgen Sie uns