WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Veranstaltungen

Die hochkarätig besetzen Veranstaltungen der WirtschaftsWoche sind eine Plattform für den Dialog mit Entscheidern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft genauso wie ein Forum für den persönlichen Austausch von Fakten und Meinungen. Hier werden Erfolge ausgezeichnet und neue Netzwerke geknüpft.

Frankfurt, 29.10.2018 Investmentgespräch der Börsenprofis

Renommierte Portfolio-Manager erklären ihre Anlagestrategie und beurteilen die ökonomischen Trends und politische Einflüsse. Seien Sie dabei, wenn Hauke Reimer, stellvertretender Chefredakteur der WirtschaftsWoche, mit...

Köln, 07.11.2018 DIGITAL2018

Beschleunigen, vernetzen, erklären und mitgestalten: Die DIGITAL2018 ist anders. Keine Fachtagung, kein Markenevent und keine Messe, sondern ein Inkubator von Ideen, ein Katalysator komplexer Prozesse, eine Plattform des...

München, 15.11.2018 Arbeitswelten im Umbruch

Fachkräftemangel, Frauen-Power, Digitalisierung - Darüber spricht WirtschaftsWoche-Korrespondent Matthias Kamp, mit Siemens-Personalvorständin Janina Kugel und Delo-Chefin Sabine Herold.

Köln, 15.11.18 #SheMeansBusiness

#SheMeansBusiness ist der Treffpunkt für die digitalen Vorreiterinnen aus dem Mittelstand – und für alle, die sich von tollen Frauen für ihre unternehmerische Zukunft inspirieren lassen möchten.

Frankfurt, 15.11.2018 Victor Vasarely. Im Labyrinth der Moderne

Das Städel Museum zeigt die groß angelegte Sonderausstellung „Victor Vasarely. Im Labyrinth der Moderne“. Anhand von über 100 Werken präsentiert die Retrospektive den Erfinder der Op-Art der 1960er-Jahre. Nehmen Sie Teil...

Frankfurt, 21.11.2018 Werkstattgespräch bei DE CIX

Blicken Sie gemeinsam mit WirtschaftsWoche-Redakteur Thomas Kuhn hinter die Kulissen des größten Internetknotens der Welt.

Essen, 22.11.2018 Unheimlich real - Italienische Malerei der 1920er Jahre

Die große Herbstausstellung „Unheimlich real“ im Folkwang Museum präsentiert mehr als 80 Gemälde des Magischen Realismus, einer in Deutschland noch nahezu unbekannten Kunstbewegung im Italien der 1920er Jahre. Nehmen Sie...

Berlin, 22.11.2018 Digital Transformation Summit

Das Festival der WirtschaftsWoche für digitale Entscheider von heute und morgen: Auf zwei Stages und einer interaktiven Workshop-Area wird Digitalisierung groß geschrieben und mit Experten diskutiert.

Hamburg, 26.11.18 #SheMeansBusiness

#SheMeansBusiness ist der Treffpunkt für die digitalen Vorreiterinnen aus dem Mittelstand – und für alle, die sich von tollen Frauen für ihre unternehmerische Zukunft inspirieren lassen möchten.

Düsseldorf, 26.11.2018 Autorengespräch mit Sigmar Gabriel

Seien Sie live dabei, wenn Sven Afhüppe, Chefredakteur des Handelsblatts, gemeinsam mit Sigmar Gabriel darüber diskutiert, vor welchen Herausforderungen Deutschland steht, wie die Zukunft Europas aussieht und wie wir in...

Düsseldorf, 29.10.2018 Erfolgreich Gründen in China

Vor welchen Herausforderungen ausländische Gründer in China stehen, aber auch welche Unterstützung Investoren vom Staat erhalten können, das verrät Arne Weber, Gründer von Faytech, im Gespräch mit Wirtschaftswoche...

Meistgelesen

Axel Mengewein „Ich kann nur jedem empfehlen, in Teilzeit zu arbeiten“

Warum lohnt sich Teilzeitarbeit? Welche Fallstricke lauern bei der Stundenreduzierung? Und was bedeutet Teilzeit für die eigene Karriere? Das erklärt der Fernsehredakteur und Buchautor Axel Mengewein im Interview.

Zeitumstellung Der große Betrug um Zeit und Schlaf

In der Nacht auf Sonntag bekommen wir eine Stunde „geschenkt“. Quatsch, sagt der Chronobiologe Till Roenneberg. Wir betrügen uns nicht nur mit der „Zeitumstellung“, sondern auch mit unserem Tag- und Nachtrhythmus.

Denkfabrik Der Kampf gegen die deutschen Autos

Die Maßnahmen Brüssels gegen die deutsche Autoindustrie sind umweltpolitisch kontraproduktiv und verstoßen gegen die EU-Verträge.

Kritik am deutschen Nahverkehr „Die USA und China haben Visionen, wir haben Verbote“

Deutschland hinkt seinen Möglichkeiten beim Nahverkehr weit hinterher, glaubt der Mobilitätsforscher Andreas Knie. Im Interview spricht er über die rückständige deutsche Verkehrspolitik und den Segen von Sammeltaxis.

Björn Vedder „An Reichen wird das Problem des Systems deutlich“

Reiche halten sich nicht an Regeln und leben von anderer Leute Arbeit? Der Philosoph Björn Vedder erklärt, was diese Kritik über die Mittelklasse selbst aussagt, die sie äußert.
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns