WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Düsseldorf, 20.05.19 Embrace Europe

Im Club-Gespräch des Handelsblatt Wirtschaftsclubs diskutieren wir mit dem ehemaligen Außenminister Sigmar Gabriel, Telekom-Vorständin Claudia Nemat, Schülern und Vertreter der Europa-Initiative „Pulse of Europe“ über die unterschiedlichen Sichtweisen auf Europa und die Frage: „Mehr Europa statt weniger: Wie bekommen wir das hin?“

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Brexit, Handelsstreit, Populismus – die Überforderung und Unsicherheit Europas macht die anstehende Europawahl im Mai zur Schicksalswahl. Zeit uns bewusst zu machen, was die Europäische Union für uns bedeutet. Denn auf der Welt gibt es kaum einen besseren Ort zum Leben. Nirgendwo leben so viele unterschiedliche Nationen so friedlich, so demokratisch und so sicher zusammen wie in Europa. Die EU schützt die Daten ihrer Bürger wie kein anderes Land, sie schafft es, regionale Besonderheiten zu bewahren und gleichzeitig die Offenheit zwischen den Ländern zu fördern.

Im Club-Gespräch des Handelsblatt Wirtschaftsclubs am 20. Mai 2019 in Düsseldorf wollen wir darüber diskutieren, was wir in Europa bereits gemeinsam erreicht haben, aber auch, welche Herausforderungen es gibt und wie wir sie angehen können. Gemeinsam mit dem ehemaligen Außenminister Sigmar Gabriel, Telekom-Vorständin Claudia Nemat, Schülern und Vertreter der Europa-Initiative „Pulse of Europe“ diskutieren wir über die unterschiedlichen Sichtweisen auf Europa und die Frage: „Mehr Europa statt weniger: Wie bekommen wir das hin?“

Handelsblatt-Chefredakteur Sven Afhüppe und Ina Karabasz, Leiterin Journalismus Live, freuen sich auf Ihr Kommen und einen aktiven Gedankenaustausch zur Zukunft Europas.

Ihr Club-Vorteil: Reserviertes Ticketkontingent für Club-Mitglieder.*

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%