WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

München, 08.05.2019 Wie weit gehen Sie, um beliebt zu sein?

Unternehmer, Autor und Keynote-Speaker Carsten K. Rath zeigt, wie befreiend es ist, nicht Everybody’s Darling zu sein. In einer Mischung aus Lesung und Vortrag verdeutlicht er, wie wir authentischer leben, wenn wir uns trauen zu unserer Meinung zu stehen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Jeder von uns will beliebt, erfolgreich und sympathisch sein. Jeder von uns hat deshalb schon einmal gegen seine Prinzipien, gegen seine Werte, seine Überzeugung und sein Bauchgefühl gehandelt. Viele Menschen geben sich sogar komplett auf, verbiegen sich, um die Bewunderung anderer zu bekommen. Kurzfristig erreichen sie dadurch Zuspruch. Auf lange Sicht verlieren sie sich aber selbst.

Erfolg hat viel damit zu tun, seinen eigenen Weg zu gehen. Es geht dabei nicht darum, sich mit anderen zu vergleichen, sondern um den Mut zu polarisieren, eigene Maßstäbe zu setzen – und auszuhalten, dass wir es nicht jedem recht machen. Dies ist auch Thema seines aktuellen Buches Schluss mit Everybody's Darling, in dem Carsten Rath mit dem Mythos des Everybody's Darling aufräumt und festhält, warum die Lebensqualität steigt, wenn wir uns nicht länger für andere verstellen.

Ihr Club-Vorteil: Exklusive Coaching-Veranstaltung für Club-Mitglieder.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%