WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Verena Ritter-Döring

Verena Ritter-Döring ist Partnerin bei Curtis, Mallet-Prevost, Colt & Mosle LLP und hat in internationalen Kanzleien in Frankfurt und London gearbeitet. Die Expertin im Finanzaufsichtsrecht (Bankaufsichtsrecht und Investmentrecht) berät Finanzmarktakteure bei der Regulierungs-Umsetzung und gegenüber der BaFin und der EZB. Zu aktuellen juristischen Fragestellungen äußert sie sich in ihrem Blog aufsichtsrechtsnotizen.curtis.com. In ihrer Wiwo-Kolumne „Übergeswapt“ schreibt sie über anekdotisch über typisches Managerverhalten in der Bankenwelt zwischen Regulierung und Wild West.

Mehr anzeigen
Verena Ritter-Döring -

Übergeswapt Nach der Regulierung ist vor der Regulierung

Immer wieder ächzen Banken unter der strengen Regulierung. Dabei hat sie durchaus ihren Wert – gerade auch in der Coronakrise.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Eine Einlagensicherung kann es nicht umsonst geben

Die Einlagen der Sparkassen-Kunden sollen sicherer werden. Das ist eine gute Nachricht. Aber ohne Geld der Kunden oder sogar der Steuerzahler wird das wohl nicht funktionieren.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Wir brauchen Hygieneauflagen gegen Geldwäsche

Es war gut, wie unbürokratisch staatliche Stellen der Wirtschaft in der Coronakrise geholfen haben. Damit davon aber nicht vor allem Kriminelle profitieren, sollten wir alle einiges beachten.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Online-Anleger, aufgepasst!

Die Aufsichtsbehörde Bafin kümmert sich derzeit vor allem um die Rolle der Banken bei der Wirtschaftsförderung. Gerät dabei der Verbraucherschutz womöglich aus dem Blick?
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Die Coronakrise stärkt Deutschland als Standort für Fondsmanager

Ausgerechnet die Coronakrise, die so viele verunsichert, bringt Anlegern mehr Chancen für Investitionen in Fonds. Ein neues Gesetz gibt Fondsmanagern mehr Handlungsspielraum - und das kommt auch Anlegern zugute.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Banken in der Coronakrise: Händewaschen für Anfänger

Ausgerechnet die Banken, die in der Finanzkrise 2008 gerne unter staatliche Rettungsschirme geschlüpft sind, verweigern vielen Unternehmern nun die dringend notwendige Solidarität.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Enkeltrick 2.0 – Senioren, die in Aktien anlegen, brauchen besonderen Schutz

Das Coronavirus ist der Turbo der Digitalisierung. Auch die Finanzbranche übt sich in Social Distancing beim Umgang mit ihren Kunden. Doch für ältere Menschen wird das zum echten Problem.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Eine Quote für Anlagegeschäfte

Die Mehrheit der Frauen hält finanzielle Unabhängigkeit für sehr wichtig. Dennoch scheuen es die meisten, ihr Geld an der Börse anzulegen. Das muss sich ändern – aber wie?
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Der Kampf der BaFin gegen Geldwäsche kommt Kunden teuer zu stehen

Die BaFin will stärker gegen Geldwäsche vorgehen und die nachhaltige Finanzwirtschaft fördern. Klingt gut, hat aber unangenehme Nebenwirkungen – vor allem für Bankkunden.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Brexit bedroht die Altersversorgung vieler Deutscher

Bei einem harten Brexit stehen kleinere Finanzdienstleister vor dem Aus. Selbst ein Äquivalenzabkommen kann das nicht ändern. Deutsche Kunden sollten dringend ihre Anlagen checken – und gegebenenfalls sonderkündigen .
Kolumne von Verena Ritter-Döring
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2