WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Verkauf Finanzinvestor KKR verkauft Deutsche Glasfaser

Der Finanzinvestor KKR verkauft die Deutsche Glasfaser an zwei andere Investoren – von denen einer bereits Inexio im vergangenen Jahr übernommen hat.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Investor EQT hatte schon im vergangenen Jahr den Glasfasernetzbetreiber Inexio geschluckt. Quelle: dpa

Der Kabelnetzbetreiber Deutsche Glasfaser ist vom Finanzinvestor KKR an die Investoren EQT und Omers verkauft worden. Die Transaktion solle im zweiten Quartal abgeschlossen werden, teilte KKR am Montag mit.

Insider hatten der Nachrichtenagentur Reuters bereits zuvor über die Transaktion berichtet. EQT hatte schon im vergangenen Jahr den Betreiber von Glasfasernetzen, Inexio, geschluckt.

Firmen wie Inexio oder Deutsche Glasfaser wollen vom Netzausbau profitieren. Finanzinvestoren haben die für die öffentliche Infrastruktur wichtigen Firmen im Visier, da sie in der Regel stabile Renditen abwerfen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%