WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Vermögensverwaltung Allianz Global Investors bekommt neue Führungsspitze

Andreas Utermann gibt seinen Posten bei der Allianz-Fondstochter ab, die ab Januar 2020 von Tobias C. Pross und Deborah Zurkow geführt wird.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Chef der Vermögensverwaltung (hier beim Handelsblatt-Interview) gibt seinen Posten ab. Quelle: Bert Bostelmann für Handelsblatt

Die Allianz-Fondstochter Allianz Global Investors (AllianzGI) bekommt zum 1. Januar 2020 eine neue Führungsspitze. Tobias C. Pross und Deborah Zurkow treten die Nachfolge des 53-jährigen Andreas Utermann an, der den Vermögensverwalter seit 2012 führt, wie AllianzGI am Montag mitteilte.

Der 49-jährige Pross wird CEO, Zurkow übernimmt als Global Head of Investments die Führung der Anlagesparte.

Pross ist seit 20 Jahren bei der Allianz, seit 2015 gehört der Vertriebschef dem Führungsgremium von AllianzGI an. Zurkow kam 2012 zu dem Vermögensverwalter, um den Bereich Infrastukturfinanzierungen aufzubauen.

Sie ist derzeit Global Head of Alternatives und sitzt seit 2016 im Führungsgremium von AllianzGI. Die Fondsgesellschaft verwaltet 557 Milliarden Euro.

Sie ist zuletzt im Vergleich zur Konzernschwester Pimco kaum gewachsen, verzeichnet aber die besseren Margen. Doch der Wettbewerb unter den Vermögensverwaltern ist hart, der Kostendruck hoch.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%