WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Versicherer Hannover Rück streicht Gewinnprognose – Dividende soll bleiben

Unter anderem in der Schaden-Rückversicherung muss die Hannover Rück mit steigenden Belastungen rechnen. Damit kippt die Gewinnprognose des Versicherers.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Versicherer kassiert seine Gewinnprognose. Quelle: dpa

Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück zieht wegen der Corona-Pandemie sein Gewinnziel für 2020 zurück. Die zu erwartenden negativen Folgen der Krise ließen sich wegen der großen Unsicherheiten derzeit noch nicht abschätzen, teilte das im MDax gelistete Unternehmen überraschend am Dienstagabend in Hannover mit.

Vor allem bei den Kapitalanlagen und in der Schaden-Rückversicherung rechnet das Management mit erhöhten Belastungen. Noch Mitte März hatte Hannover-Rück-Chef Jean-Jacques Henchoz einen Jahresgewinn von 1,2 Milliarden Euro angepeilt.

Im ersten Quartal bekam der Rückversicherer die Krise noch vergleichsweise wenig zu spüren. Auf Basis vorläufiger Zahlen rechnet der Vorstand mit einem Quartalsüberschuss von rund 300 Millionen Euro, rund zwei Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der operative Gewinn (Ebit) dürfte hingegen von 450 Millionen auf etwa 426 Millionen Euro gesunken sein.

An der Ausschüttung der Dividende an die Aktionäre hält das Management weiter fest. Für das Geschäftsjahr 2019 sollen sie 5,50 Euro je Aktie erhalten. Die Anteilseigner - allen voran der Mehrheitseigner Talanx (HDI) - sollen darüber bei der Hauptversammlung am 6. Mai abstimmen. An diesem Tag will die Hannover Rück auch die gesamten Zahlen zum ersten Quartal veröffentlichen.

Mehr: Allianz und Munich Re gelten bei Anlegern als Dividendenkönige. Das wollten europäische Aufseher wegen Corona verhindern. Die Bafin hat jedoch die Erlaubnis erteilt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%