WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Versicherung Deutsche Versicherer erwarten 2022 bis zu drei Prozent Wachstum

Die deutsche Versicherungsbranche rechnet für 2022 wieder mit einem Anstieg der Beitragseinnahmen. Für 2021 geht der Verband von einem Zuwachs von etwa zwei Prozent aus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
„Wir können mit dem Wachstum zufrieden sein, auch wenn wir uns zu Jahresbeginn etwas mehr erhofft hatten“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Jörg Asmussen. Quelle: Reuters

Die deutschen Versicherer peilen für das kommende Jahr allenfalls ein leicht beschleunigtes Wachstum an. „Aktuell erwarten wir für 2022 ein Beitragswachstum zwischen zwei und drei Prozent für den Versicherungssektor insgesamt“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Jörg Asmussen, am Montag in Berlin. Im ablaufenden Jahr dürfte das Beitragsplus über alle Sparten hinweg bei etwa zwei Prozent liegen. Unter den Bedingungen der Corona-Pandemie sei dies solide, erläuterte Asmussen. „Wir können mit dem Wachstum zufrieden sein, auch wenn wir uns zu Jahresbeginn etwas mehr erhofft hatten.“ Ende Januar will der Verband Details zum Rück- und Ausblick geben.

In der Lebensversicherung dürfte die Virus-Krise auch 2022 die Geschäftsaussichten dämpfen. Der GDV hält einen Anstieg der Prämien zwischen ein und zwei Prozent für realistisch. „Bei den klassischen Produkten in der Lebensversicherung erwarten wir eine schwächere, bei den fondsgebundenen eher eine wachstumsstärkere Entwicklung“, betonte Asmussen. In der Schaden- und Unfallversicherung dürfte es ein Beitragswachstum von rund drei Prozent geben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%