WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Hannes Vogel Freier Mitarbeiter

Hannes Vogel - Freier Mitarbeiter

TV-Kritik zu Maybrit Illner Vicky Leandros als Exportschlager

Um Athens Dauer-Krise für ihre Sendung aufzuwärmen setzte ZDF-Talkmasterin Illner auf Griechenlands letzten Exportschlager: Vicky Leandros. Neue Erkenntnisse lieferte das zwar nicht, aber einige unterhaltsame Momente.

Griechischer Schuldenschnitt Warum Kreditausfallversicherungen wohl wertlos sind

Der Schuldenschnitt für Griechenland wird zum Test für ein beliebtes Finanzinstrument. Eigentlich soll eine Kreditausfallversicherung gegen eine Pleite schützen. Doch im Fall Griechenlands sind die Papiere wohl wertlos.
von Jörg Hackhausen, Hannes Vogel und Jan Mallien

Euro-Krise Der listige Plan der EZB

Fast 500 Milliarden Euro leihen sich Banken für drei Jahre bei der Zentralbank. Der Geldregen ist aber nicht nur ein Banken-Rettungspaket. Tatsächlich geht es der EZB um die Schuldenstaaten. Und der Steuerzahler haftet.
von Hannes Vogel und Jan Mallien

Debatte „Der Kapitalismus ist ein systemischer Fehler“

In den Medien tobt eine neue Kapitalismusdebatte. Wer hat Schuld am Euro-Desaster - Zockerbanken oder Schuldenpolitiker? Die Handelsblatt-Leser äußern in ihren Kommentaren zuweilen weisere Ansichten als manche Experten.
von Hannes Vogel

FDP in der Krise Die schwindsüchtigen Liberalen

Ansehensverlust, sinkende Umfragewerte und vernichtende Wahlergebnisse sind nicht das einzige Problem der FDP: Der Partei laufen Mitglieder und Spender davon. Die Liberalen leiden unter politischer Schwindsucht.
von Hannes Vogel

Parteienfinanzierung Die heikle Nähe zwischen Politik und Pistolen

Der Staatsanwalt untersucht Spenden von Heckler und Koch. Doch die Waffenfirma ist nicht das einzige umstrittene Unternehmen, das Geld in die Politik pumpt: Die Parteien haben kaum Berührungsängste vor heiklen Branchen.
von Hannes Vogel

Euro-Gipfelbeschlüsse Fünf Fallen für die Euro-Retter

Mit mehr Haushaltsdisziplin und Schuldenbremsen will die EU zur Stabilitätsunion werden. Doch guter Wille allein kann den Euro nicht retten: Handelsblatt Online zeigt, wo die Fallstricke des neuen Euro-Vertrags liegen.
von Hannes Vogel und Jan Mallien

NPD-Finanzen Der Fluch der braunen Millionen

Weil NPD-Leute den Nazi-Terroristen geholfen haben sollen zu morden, will die Politik die Partei verbieten. Dabei hat sie die NPD selbst stabilisiert: Seit Jahren versickern Millionen an Steuergeldern im braunen Sumpf.
von Hannes Vogel

Deutsche Bank Leistung, die Leiden schafft

Die Deutsche Bank muss erneut einem Mittelständler wegen schlechter Beratung Schadensersatz zahlen. Bei der Urteilsbegründung übt das Gericht scharfe Kritik an dem deutschen Branchenführer.
von Oliver Stock und Hannes Vogel

Schuldenkrise Die ausgehebelten Euro-Retter

Der Rettungsschirm ist trotz aller Finanztricks zu klein, um Schwergewichte wie Italien aufzufangen. Die Euro-Retter haben ihre selbstgesteckten Ziele verfehlt - der Countdown für das Endspiel in der Eurozone beginnt.
von Hannes Vogel
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.