WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR-Präsidentin Marija Kolak erhält zweite Amtszeit

Der Verwaltungsrat hat den Vertrag der BVR-Präsidentin vorzeitig bis Ende 2027 verlängert. Damit soll Kontinuität im Führungsgremium sichergestellt werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ihr aktueller Vertrag läuft noch bis Ende 2022. Quelle: Uta Wagner / Euroforum

Die Präsidentin des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), Marija Kolak, bleibt für weitere fünf Jahre im Amt. Der BVR-Verwaltungsrat habe einstimmig beschlossen, ihren Vertrag vorzeitig zu verlängern, teilte der Verband am Mittwoch in Berlin mit.

„Mit dieser Vertragsverlängerung wird die Kontinuität im Führungsgremium des BVR sichergestellt“, erklärte Verwaltungsratschef Veit Luxem. Kolaks derzeitige Amtszeit endet im Dezember 2022. Sie soll dann weitere fünf Jahre bis Ende Dezember 2027 den Verband leiten.

Mehr: Der Wertpapierhandel boomt – aber nur bei den Neobrokern

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%