WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Volkswagen VW-Entwicklungschef Eichhorn wechselt zur Tochterfirma IAV

Bisheriger Entwicklungschef Ulrich Eichhorn verlässt VW. Seine Aufgaben übernimmt Frank Welsch, der auch Mitglied des Markenvorstands ist.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das neue Amt bei dem Zulieferer IAV werde der 57-Jährige Eichhorn zum 1. Januar 2019 antreten. Quelle: dpa

Wolfsburg Volkswagen-Entwicklungschef Ulrich Eichhorn wechselt als Vorsitzender der Geschäftsführung zur VW-Tochterfirma IAV. Das neue Amt bei dem Zulieferer werde der 57-Jährige zum ersten Januar 2019 antreten, teilte Volkswagen am Montag mit. Seine bisherige Funktion übernehme der Entwicklungsvorstand der Kernmarke VW Pkw, Frank Welsch (54), zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben als Mitglied des Markenvorstands.

Eichhorn hatte von 2000 bis 2003 die Volkswagen-Konzernforschung geleitet. Nach Stationen bei Bentley und als VDA-Geschäftsführer kehrte er 2016 als Leiter des Konzernbereichs Forschung und Entwicklung zu Volkswagen zurück. Welsch kam 1994 zu Volkswagen, 2012 wurde er Entwicklungsvorstand bei Skoda, 2015 wurde er in den Vorstand der Stammmarke berufen.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%