Vorstellung der Jahreszahlen Deutsche Bank macht Verlust von 0,5 Milliarden Euro

Im dritten Jahr in Folge verbucht die Deutsche Bank einen Verlust: Die US-Steuerreform drückt das Ergebnis für 2017 wie erwartet ins Minus.

Deutsche Bank macht Verlust von 500 Millionen Euro Quelle: dpa

Die Deutsche Bank macht im Jahr 2017 einen Verlust von 0,5 Milliarden Euro. Das gab das größte deutsche Geldhaus am Freitagmorgen bekannt. Vor Steuern erzielte die Bank einen Gewinn von 1,3 Milliarden Euro. Der Sondereffekt durch die US-Steuerreform drückt die Bank allerdings in die Verlustzone.

Die Bank hatte ihre Aktionäre bereits Anfang Januar davor gewarnt. Ohne die Steuerreform hätte sie nach eigenen Angaben einen Jahresgewinn nach Steuern von etwa 900 Millionen Euro erzielt. Im Vorjahr hatte der Verlust bei 1,4 Milliarden Euro gelegen, im Jahr 2015 sogar bei 6,8 Milliarden Euro.

Auch im vierten Quartal des Jahres hatte die Deutsche Bank mit Problemen zu kämpfen. Unterm Strich steht für diesen Zeitraum ein Verlust von 1,3 Milliarden Euro vor Steuern sowie 2,2 Milliarden Euro nach Steuern – hier wird die Belastung durch die Reform in den USA besonders deutlich. Das Ergebnis sei „allerdings auch von einem ungünstigen Ertragsumfeld an den Kapitalmärkten geprägt“, so die Bank.

Der Druck auf Cryan wird damit immer größer. Die Verdienste des Briten als harter, schonungsloser Sanierer sind unbestritten. Doch mittlerweile mehren sich die Zweifel, ob Cryan noch der richtige Mann ist, um die Bank nach den wichtigen Aufräumarbeiten auf Wachstumskurs zu bringen. Nach seinem Amtsantritt im Sommer 2015 hatte Cryan radikal ausgemistet. Teure juristische Altfälle wurden konsequent beendet, die IT wird auf Vordermann gebracht, die Integration der Postbank in den Konzern läuft.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%