WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Wegen Corona-Hilfen Ermittlungen gegen Berliner Bank-Vorstände

Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen fünf Verantwortliche der Investitionsbank Berlin wegen Untreue oder Beihilfe zur Untreue.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Investitionsbank Berlin sieht den Ermittlungen entlassen entgegen. Quelle: dpa

Bei der Auszahlung milliardenschwerer Corona-Hilfen für Kleinunternehmer soll es Berlin nicht genau genug genommen haben. Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zwei Vorstände und drei weitere Verantwortliche der Investitionsbank Berlin wegen Untreue oder Beihilfe zur Untreue, wie ein Sprecher sagte.

„Es gibt den Anfangsverdacht, dass bei der Vergabe der Gelder nicht für eine ausreichende Kontrolle der Anträge auf Missbrauch Sorge getragen wurde.“ Über die Ermittlungen berichteten am Dienstag der RBB und der „Tagesspiegel“.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%