WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Wiener Ölkonzern OMV plant Wachstums- und Gewinnsprung bis 2025

Öl- und Gaskonzern OMV will seinen Gewinn bis 2025 um rund 70 Prozent steigern – und dafür etwa zehn Milliarden Euro investieren.

Wiener Ölkonzern: OMV plant Wachstums- und Gewinnsprung bis 2025 Quelle: Reuters

WienDer Wiener Öl- und Gaskonzern OMV will in den kommenden acht Jahren seine Produktion kräftig ankurbeln und dabei seinen Gewinn steigern. Das um Lagereffekte bereinigte operative Ergebnis (CCS Ebit) soll bis 2025 um 70 Prozent auf über fünf Milliarden Euro steigen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Den Aktionären stellte die OMV dazu eine zumindest gleichbleibende bis steigenden Gewinnausschüttung in Aussicht. Die Tagesproduktion soll bis 2025 im Schnitt auf 600.000 Barrel erhöht werden. 2017 lag sie bei 377.000 Barrel.

Um das Wachstum voranzutreiben, planen die Österreicher in den kommenden acht Jahren jährliche Investitionen von 2,0 bis 2,5 Milliarden Euro. Für Zukäufe will die OMV bis 2025 etwa zehn Milliarden Euro ausgeben. Zeitgleich sollen die Kosten weiter gesenkt werden. Bis 2020 sei eine weitere Reduktion um 100 Millionen Euro gegenüber 2017 geplant, erklärte der Konzern.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%