WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Wirtschaftszeitung Roula Khalaf wird erste Frau an der Spitze der Financial Times

An die Position des bisherigen Herausgebers Lionel Barber wird mit der Stellvertreterin Roula Khalaf eine Frau wechseln – zum ersten Mal in 131 Jahren.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Zum ersten Mal wird im Januar eine Frau Herausgeberin der Zeitung. Quelle: AP

An die Spitze der britischen Wirtschaftszeitung Financial Times (FT) rückt erstmals in der 131-jährigen Geschichte eine Frau. Roula Khalaf, die Stellvertreterin von Herausgeber Lionel Barber, folge diesem nach, wenn er nach 14 Jahren im Januar abtrete, hieß es am Dienstag.

Die aus dem Libanon stammende Khalaf kam 1995 zur FT und arbeitete zuvor beim Forbes Magazin. Neben Katharine Viner vom Guardian gehört sie bald zu den wenigen Frauen an der Spitze großer Zeitungen in Großbritannien.

Die FT, die dem japanischen Medienhaus Nikkei gehört, hat 2019 die Marke von einer Million zahlender Leser überschritten. Mehr als 75 Prozent der Gesamtauflage waren digitale Abos.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%