WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Yasmin Osman Redakteurin

Geboren 1972 in Rottweil. Im Studium verschlägt es die Schwäbin von 1993 bis 1999 nach Passau (Diplom der Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien).

Nach dem Volontariat an der Georg-von-Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf und einem Jahr in der Frankfurter Finanzredaktion des Handelsblatts geht es erst einmal in Frankfurt „auf die Walz“:

2001 bis 2008 Wirtschaftsredakteurin der Deutschen Presse-Agentur (dpa), Finanzredakteurin erst der Börsen-Zeitung und ab 2005 bei der Financial Times Deutschland.

Seit November 2008 Rückkehr zum Handelsblatt in das Bankenteam in Frankfurt.

Mehr anzeigen
Yasmin Osman - Redakteurin

Deutsche Bank Aufsichtsrat hat entschieden – Christian Sewing löst John Cryan ab

Die Nachfolge von Deutsche-Bank-Chef John Cryan steht nun offiziell fest. Er wird vom Privatkundenbanker Christian Sewing abgelöst.
von Daniel Schäfer und Yasmin Osman

Allzeittief rückt näher Aktie der Deutschen Bank rutscht unter 11 Euro – Was Investoren jetzt wissen müssen

Der Preis für einen Anteilsschein der Deutschen Bank findet keinen Halt. Was hinter dem Kursverfall steckt und was Anleger nun wissen sollten.
von Yasmin Osman

Erste Stellungnahme Deutsche-Bank-Chef Cryan wendet sich in einem Brief an seine Mitarbeiter

Vorstandschef John Cryan äußert sich erstmals nach den Spekulationen um seine Ablösung. Er will sich mit all seiner Kraft für die Deutsche Bank einsetzen.
von Yasmin Osman

Strategie Deutsche Bank prüft Einsparungen im Investmentbanking

Einschnitte in der Investmentbank der Deutschen Bank werden immer wahrscheinlicher. Das Geldhaus setzt nun zu einer Detail-Prüfung der Einheit an.
von Yasmin Osman

Brief zum Tode Ulrich Schröders KfW-Chef Bräunig würdigt seinen verstorbenen Vorgänger

Nachdem der ehemalige KfW-Chef Ulrich Schröder an Krebs gestorben ist, schreibt sein Nachfolger einen Brief an die Mitarbeiter – und kündigt Kondolenzbücher an.

CEO-Umfrage von PwC Banken fürchten Cyberattacken mehr als andere Branchen

54 Prozent der befragten Top-Banker sind „extrem besorgt“ über Gefahren aus dem Netz. Sie fürchten Hackerangriffe sogar mehr als Regulierung.
von Yasmin Osman

Handelsblatt-Tagung Privatbanken Deutsche-Bank-Manager hält das Thema Filialschließungen für „völlig überschätzt“

Der Chef des heimischen Privatkundengeschäfts der Deutschen Bank, Asoka Wöhrmann, blickt auf die Funktion, nicht die Zahl der Bankfilialen.
von Yasmin Osman

Deutsche-Bank-Tochter Börsengang von DWS soll bis zu 1,8 Milliarden Euro bringen

Die Deutsche Bank platziert bis zu 25 Prozent ihrer Fondstochter an der Börse. Das soll der Bank bis zu 1,8 Milliarden Euro einbringen.
von Yasmin Osman

Green Finance Welche Rolle die Finanzwelt im Kampf gegen den Klimawandel spielt

Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret will die Banken für die Risiken des Klimawandels sensibilisieren. Das trifft auch deutsche Institute.  
von Yasmin Osman

Fondstochter der Deutschen Bank Nippon Life wird Ankeraktionär beim DWS-Börsengang

Der japanische Lebensversicherer beteiligt sich mit weniger als zehn Prozent an der Deutschen-Bank-Tochter, damit die DWS-Aktie liquide bleibt.
von Yasmin Osman
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.