WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Afghanistan Taliban ernennen Übergangskabinett

Die militant-islamistischen Taliban haben einen Teil ihrer Übergangsregierung bekanntgegeben. Demnach wird Mullah Mohammed Hassan Achund Premierminister.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Taliban hatten nach massiven militärischen Gebietsgewinnen Mitte August die Macht in Afghanistan übernommen. Quelle: via REUTERS

Die Taliban haben am Dienstag ihre Übergangsregierung für Afghanistan vorgestellt. Ranghohe Ämter gingen dabei an Mitglieder, die bereits den 20-jährigen Kampf gegen die US-geführten internationalen Truppen und ihre afghanischen Verbündeten dominierten.

Interimsregierungschef wird Mullah Hasan Achund, der die Taliban-Regierung in Kabul während der letzten Jahre ihrer Herrschaft führte. Mullah Abdul Ghani Baradar, der die Gespräche mit den Vereinigten Staaten führte und das Abkommen unterzeichnete, das zum endgültigen Rückzug der Amerikaner aus Afghanistan führte, wird einer der beiden Stellvertreter von Achund.

Es gab keine Hinweise darauf, dass auch Menschen ohne Verbindungen zu den Taliban Teil des Kabinetts sein würden. Dies war allerdings eine Forderung der internationalen Gemeinschaft.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%