WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Verschärfte Coronaregeln Kontrollpflichten lösen Boom bei Sicherheitsdiensten aus

3G am Arbeitsplatz und im Nahverkehr, 2G im Einzelhandel: Vielen Betrieben fällt die Kontrolle schwer. Sie fordern Sicherheitsdienste zur Unterstützung an – doch die Branche klagt selbst über Engpässe.  
von Sonja Álvarez

Energiepreise Immer mehr Haushalte haben Heizkosten über „kritischer Belastungsgrenze“

Die Energiepreise sind zuletzt stark gestiegen. Besonders trifft das Menschen mit niedrigen Einkommen. Sozialverbände fordern nun, Preissteigerungen mit höherem Wohngeld abzufedern.
von Sophie Crocoll

Ampelkoalition Woche des Wechsels: So soll der Start der neuen Regierung ablaufen

Wenn alles nach Plan läuft, springt die Ampel am Montag auf Grün, und der Weg für eine neue Bundesregierung ist frei. Bis die so richtig loslegen kann, stehen aber noch eine Wahl und ein paar Formalitäten an.

Konjunktur Sinkende Auslandsnachfrage: Aufträge der deutschen Industrie brechen ein

Deutsche Unternehmen erhielten im Oktober knapp sieben Prozent weniger Bestellungen als im Vormonat. Experten hatten nur mit einem Rückgang von 0,5 Prozent gerechnet. Das hat einen entscheidenden Grund.

Sipri-Bericht Weltweite Rüstungsverkäufe trotz Pandemie weiter gestiegen – auch in Deutschland

Die Rüstungsindustrie zeigt sich von der Pandemie unbeeindruckt. Auch 2020 haben die internationalen Verkäufe von schweren Waffen und militärischen Dienstleistungen zugelegt. Deutschland liegt im Trend.

Russland Der Westen muss Putins Schwachstelle angreifen

Drohungen gegen die Nato, Truppenaufmärsche an der ukrainischen Ostgrenze und Lieferengpässe beim Gas – Russland spielt mit dem Feuer. Der Westen sollte reagieren.
Kommentar von Daniel Goffart

Chinesischer Markt boomt Warum Chinesen jetzt massenhaft Haushaltsgeräte kaufen

Während es in Deutschland Lieferprobleme bei Waschmaschinen und Spülmaschinen gibt, boomt der Markt in China. Hersteller profitieren dort nicht nur von intakten Lieferketten - sondern von einer gewaltigen Nachfrage.
von Jörn Petring

Welthandel „Frau Baerbock, stärken Sie den Freihandel“

Der neue Außenhandels-Präsident Dirk Jandura über wacklige Lieferketten und die Gefahren der Deglobalisierung, den richtigen Umgang mit China – und seine Erwartungen an die künftige grüne Außenministerin.
Interview von Christian Schlesiger und Max Haerder

Corona-Horrorszenario Dresden mietet riesige Lagerhalle für 400 Särge an

Die Landesregierung Sachsen bereitet sich angesichts der sprunghaft gestiegenen Infektionszahlen auf das Schlimmste vor. Die Intensivbetten sind voll. Der Höhepunkt der vierten Welle wird an Weihnachten erreicht.
von Daniel Goffart

Türkei Erdogans monetärer Amoklauf ruiniert die Türkei

Der türkische Staatspräsident Erdogan fährt die Wirtschaft mit seiner wirren Geldpolitik vor die Wand. Kommt er nicht zur Räson, steht das Land mittelfristig vor einem Währungsschnitt.
Kommentar von Malte Fischer

Das Wichtigste zum Wochenende Man könnte meinen, es braucht keinen Lockdown mehr

Unser Autor hat ein ungutes Gefühl – weil es wegen Corona immer mehr Kontrollen gibt. Dazu: warum Sicherheitsleute knapp werden – und Omikron nicht Xi heißen durfte. Lesen Sie den Überblick über alles Wichtige der Woche.
von Hauke Reimer
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 03.12.2021

Affäre Wirecard: Dr. Ahnungslos

Die absurde Verteidigungsstrategie von Exchef Markus Braun.

Folgen Sie uns
Themenschwerpunkt

Karl Lauterbach

Karl Lauterbach, geboren am 21. Februar 1963 in Düren, ist ein deutscher Politiker und Mitglied der SPD. Er sitzt seit 2005 für die Partei im Deutschen Bundestag. Eine größere öffentliche Bekanntheit erlangte er seit...
Zur Themenseite

Neuer Gesundheitsminister Karl Lauterbach muss lernen, sich zu zügeln

Jetzt ist es offiziell: Karl Lauterbach wird Gesundheitsminister. Der Mann mit der kantigen Erscheinung ist fraglos qualifiziert. Doch einiges muss er noch lernen.
Kommentar von Cordula Tutt

Ampelkoalition Lauterbach soll Gesundheitsminister werden – das sind die SPD-Minister

Es gleicht einem Paukenschlag: Olaf Scholz nominiert Karl Lauterbach als Gesundheitsminister. Auch unter den anderen designierten Ministern der SPD gibt es Überraschungen.

Ampelkoalition Woche des Wechsels: So soll der Start der neuen Regierung ablaufen

Wenn alles nach Plan läuft, springt die Ampel am Montag auf Grün, und der Weg für eine neue Bundesregierung ist frei. Bis die so richtig loslegen kann, stehen aber noch eine Wahl und ein paar Formalitäten an.

Verschärfte Coronaregeln Kontrollpflichten lösen Boom bei Sicherheitsdiensten aus

3G am Arbeitsplatz und im Nahverkehr, 2G im Einzelhandel: Vielen Betrieben fällt die Kontrolle schwer. Sie fordern Sicherheitsdienste zur Unterstützung an – doch die Branche klagt selbst über Engpässe.  

Neue Bundesregierung SPD-Parteitag stimmt über Ampel-Koalitionsvertrag ab

Kommende Woche soll Olaf Scholz zum Kanzler der neuen Regierung gewählt werden. Doch erst müssen die drei Parteien den Koalitionsvertrag noch absegnen.

Die Kommunikation des kommenden Kanzlers Olaf Scholz, das ist Menschlichkeit ohne Kitsch

Noch nicht einmal im Amt, muss Olaf Scholz schon liefern, da die Krisen nicht auf ihn warten. Und fast hat man den Eindruck, der Wahlkampf habe in ihm eine Lust an Kommunikation geweckt, die er bisher verbergen konnte.
Gastbeitrag von Frank Stauss

Kliniken am Limit Verlegung von Intensivpatienten: Streit um Kostenübernahme

Die Kosten für die Verlegung der Intensivpatienten übernehmen vorerst die Krankenkassen. In dieser Situation würde natürlich niemand die Übernahme verwehren, heißt es. Doch wer am Ende dafür aufkommt, ist strittig.
von Jannik Deters

Zinspolitik Die Fed treibt die EZB vor sich her

Die US-Notenbank will den Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik beschleunigen, die EZB will sich gegen den Aufwärtstrend bei den Zinsen stemmen. Das hat weitreichende Folgen für den Euro und die Inflation.
Kommentar von Malte Fischer

Balzli direkt Impfgegner sind die neuen Raucher

Der Staat könnte mehr auf Eigenverantwortung setzen, wenn er die gesundheitliche Aufklärung nicht vernachlässigt hätte. Ein neues Schulfach ist überfällig.
Kolumne von Beat Balzli

Transatlantische Außenpolitik „Deutschland und die EU müssen als Advokaten des freien Handels auftreten“

AmCham-Präsidentin Simone Menne über den Zustand des transatlantischen Verhältnisses, die Konfliktherde Nord Stream 2 und China – und ihre Wünsche an die künftige Ampelkoalition.
Interview von Max Haerder

Oberste EU-Seuchenexpertin Das sind die erfolgreichsten Strategien zum Beenden der Pandemie

Lockdowns, Impfkampagnen und Herdenimmunitätspläne werden immer wieder kritisch hinterfragt. Die Chefin von Europas Infektionsschutzbehörde, Andrea Ammon, nennt die erfolgreichsten Strategien raus aus der Coronapandemie.
Interview von Silke Wettach

Olympische Winterspiele USA verkünden diplomatischen Boykott der Olympischen Spiele in China

Die USA wollen im kommenden Jahr keine offiziellen Vertreter zu den Winterspielen nach Peking schicken. China drohte den USA mit „Gegenmaßnahmen“.

Klimadiplomatie Ohne Druck und Hilfe für schwächere Länder wird Klimaschutz scheitern

Selbst wenn die Industriestaaten und China Emissionen auf null bringen, bliebe noch fast die Hälfte der weltweiten Klimagase – ausgestoßen von Schwellenländern. Europa muss sie dazu bringen, Emissionen zu drosseln.
Gastbeitrag von Georg Zachmann, Rouven Stubbe, Lukas Feldhaus

Menschenrechte EU verlängert Sanktionen gegen China

Die Staatengemeinschaft will mit der Entscheidung Menschenrechtsverletzungen anprangern. Auch Strafmaßnahmen in anderen Ländern werden fortgeschrieben.

Koalitionsvertrag Ampel-Regierung: Auch die Grünen machen den Weg frei

Der neuen Ampel-Regierung steht nichts mehr im Weg. Erst haben Parteitage bei SPD und FDP dem Koalitionsvertrag zugestimmt. Nun hat auch die Grünen-Basis mit großer Mehrheit Ja gesagt.

Lästiges Vorbild Wie viel Ludwig Erhard steckt in Robert Habeck?

Die Grünen haben dem Ampel-Koalitionsvertrag zugestimmt. Nun will der künftige Wirtschaftsminister Robert Habeck die Industrie umbauen und den Wohlstand mit Sonne, Wind und Wasser befeuern. Ist das zu viel?
von Cordula Tutt und Max Haerder

Neuer Gesundheitsminister Karl Lauterbach muss lernen, sich zu zügeln

Jetzt ist es offiziell: Karl Lauterbach wird Gesundheitsminister. Der Mann mit der kantigen Erscheinung ist fraglos qualifiziert. Doch einiges muss er noch lernen.
Kommentar von Cordula Tutt

Kanzlerwechsel Österreichs Kanzler Schallenberg kündigt Rücktritt an

Nach dem überraschenden Rücktritt von Ex-Kanzler Sebastian Kurz aus der Politik verlässt nun auch sein Nachfolger, Alexander Schallenberg, das österreichische Kanzleramt.

Antwort auf China Europas peinliches Seidensträßchen

Die EU-Kommission will mit dem Projekt Global Gateway das Vormachtstreben Chinas kontern. Herausgekommen ist ein Seidensträßchen.
Kommentar von Silke Wettach

Andrea Ammon Europas oberste Epidemologin warnt vor Spaltpotenzial der Impfpflicht

Während die Bund-Länder-Runde über die mögliche Einführung einer Impfpflicht debattiert, warnt die Chefin der EU-Epidemologiebehörde Andrea Ammon vor möglichen Folgen. Eine Impfpflicht könne polarisieren.
von Silke Wettach

Denkfabrik Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Freihandel

Die Coronapandemie hat das Streben nach Autarkie befördert. Doch das ist der falsche Weg – vor allem für ein exportorientiertes Land wie Deutschland.
Gastbeitrag von Clemens Fuest

Eurostat Inflation in Eurozone steigt auf Rekordwert von 4,9 Prozent

Wieder einmal angetrieben durch einen extrem starken Anstieg der Preise für Energie stieg die Inflation im Euroraum auch im November. Das mittelfristige Inflationsziel der Europäischen Zentralbank wird so überschritten.

Verbraucherpreise Die EZB untertreibt die Inflationsgefahren

Die Inflation knackt immer neue Rekorde. Dennoch macht die EZB keine Anstalten, die Leitzinsen zu erhöhen. Sie hofft, dass die Teuerungsraten bald wieder sinken. Aber wie realistisch ist das noch?
Kommentar von Malte Fischer