WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Brückeneinsturz Zu strenge EU-Regeln – Oettinger weist Vorwürfe wegen Genua-Katastrophe zurück

Italiens Innenminister Salvini wettert nach dem Brückenunglück von Genua gegen die EU. Haushaltskommissar Günther Oettinger hält dagegen.

Europawahl Polens Präsident kündigt Veto gegen Wahlrechtsänderung an

Die regierende PiS-Partei hat in Polen eine Reform des Wahlrechts für die Europawahl durchgesetzt. Präsident Duda schmeckt das gar nicht.

Steuerschlupflöcher USA und Deutschland tauschen künftig Steuerzahlen von Konzernen aus

Deutschland und die USA sagen Steuersündern den Kampf an. Künftig wollen sie Geschäfts- und Steuerzahlen von Konzern-Multis abgleichen.

Terrorvorwürfe Erneut Deutscher in Türkei verhaftet

Die Türkei wirft einem Deutschen vor, Propaganda für die kurdische Arbeiterpartei PKK verbreitet zu haben. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Amtsinhaber siegt Keita gewinnt Präsidentenstichwahl in Mali

Amtsinhaber Ibrahim Boubacar Keita bleibt Malis Präsident. Er muss die zunehmende Gewalt beenden, die vor der Wahl noch zugenommen hatte.

Afghanistan IS bekennt sich zu Anschlag auf afghanische Schule

Bei dem Anschlag in Kabul sind mindestens 48 Menschen gestorben. Jetzt reklamiert die Terrormiliz Islamischer Staat das Attentat für sich.

Libyen Gericht verhängt 45 Todesurteile – Sieben Jahre nach Anti-Gaddafi-Protesten

In Libyen hat ein Gericht Dutzende Menschen zum Tode verurteilt – wegen des Schießens mit scharfer Munition bei einer Demo.

Halbbruder des nordkoreanischen Staatschefs Angeklagte im Mordfall Kim Jong Nam wollen unter Eid aussagen

Der Richter fordert die mutmaßlichen Mörder von Kim Jong Uns Bruder auf, mit ihrer Verteidigung zu beginnen. Er glaubt an eine gut geplante Verschwörung.

Handelsstreit China kündigt neue Gespräche mit den USA an

Eine chinesische Delegation soll noch im August in die USA fliegen. Durch die Gespräche will die Volksrepublik den Handelsstreit lösen.

Nach Brückeneinsturz Italien droht mit Verstaatlichung von Autobahnen

Italiens Vize-Regierungschef Di Maio erhebt nach dem Brückeneinsturz schwere Vorwürfe gegen den Autobahnbetreiber – und will ihm die Lizenz entziehen.

US-Sanktionen Telekom und Deutsche Bahn stoppen alle Projekte im Iran

Exklusiv
Weitere deutsche Firmen verzichten auf ihre Iran-Geschäfte: Nach Daimler und Herrenknecht ziehen sich auch die Deutsche Telekom und die Deutsche Bahn aus dem Land zurück.
von Jürgen Berke

Trotz Schieflage Bundesregierung sichert Türkei-Exporte mit 832 Millionen Euro ab

Die Bundesregierung hat deutsche Exporte in die Türkei im ersten Halbjahr 2018 trotz der wirtschaftlichen Probleme Ankaras mit rund 832 Millionen Euro abgesichert. Eine neue Obergrenze soll es nicht geben.

Meistgelesen

Geldanlage 5 bittere Wahrheiten über Gold

Hinter dem jahrtausendealten Mythos des Edelmetalls stehen ein paar ganz nüchterne und zeitlose Fakten. Lehrreiche Experten-Zitate zeigen: Gold ist ein teurer Notgroschen, den man sich leisten können muss.

Abnehmkonzern in der Krise Warum Weight Watchers in Deutschland an Gewicht verliert

Mit Punktetabellen, wöchentlichen Treffen und Wiegetagen ist Weight Watchers groß geworden. Doch das Image ist angestaubt. Nun sollen eine Digitaloffensive und lockerere Regeln die Wende bringen.

Agilitätsmythen Arbeiten Sie agil, aber machen Sie es richtig

Klassische Organisationen scheitern oft an ihrer Transformation. Internet-Ikone und Chef des Beratungsunternehmens DoubleYuu Willms Buhse zeigt die typischen fünf Fehler auf und erklärt, wie sie vermieden werden können.

Stelter strategisch Die USA boomen dank Trump – doch das böse Erwachen wird folgen

Die US-Wirtschaft boomt unter Trump, das Land hat die Finanzkrise weit besser bewältigt als Europa. Auch die Börsen spielen mit. Doch wie lange noch?

David Cheriton Dieser Milliardär stellt sich gegen Amazon

David Cheriton hat einst jene Technologie entwickelt, auf der unter anderem Amazon-Gründer Jeff Bezos sein Imperium errichtet hat. Nun warnt er vor den Tücken des Cloud Computings – wenn auch nicht ganz selbstlos.
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 10.08.2018

Die Welteroberung

Flixbus hat Europas Märkte aufgerollt – und ist jetzt auf dem Weg zum globalen Giganten. Doch das wilde Wachstum fordert erste Opfer.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns