WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Iran-Konflikt Saudi-Arabien bewilligt Stationierung von US-Truppen

US-Soldaten sollen in Saudi-Arabien für Abschreckung sorgen. Das Königreich stimmte der Stationierung am Freitag zu.

EU-Politik Bruno Le Maire fordert stärkere Koordinierung der Industriepolitik in EU

Frankreichs Finanzminister fordert von der EU mehr Einheitlichkeit in Industriefragen. Dazu müsse man sich vom Einstimmigkeitsprinzip verabschieden.

Fridays-for-Future Greta Thunberg spricht Klimaprotestlern in Berlin Mut zu

Seit Monaten demonstrieren Schüler weltweit, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Die Klimaaktivistin hat deutsche Protestler ermutigt, weiterzumachen.

Migranten EU bewilligt Milliardenpaket für Flüchtlingsversorgung in der Türkei

Die EU hat ein milliardenschweres Paket für Syrien-Flüchtlinge in der Türkei beschlossen. Besonders die Gesundheitsversorgung soll verbessert werden.

Seenotrettung Sea-Watch-Kapitänin Rackete hat Italien verlassen

Carola Rackete ist wieder auf dem Rückweg nach Deutschland. In Italien wird weiterhin gegen sie wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung ermittelt.

Regierungsbildung Spaniens Sozialisten erwägen Koalition mit Unidas Podemos

Die spanische Regierungspartei PSOE ist offen für ein Bündnis mit der Linken. Doch dies Zustimmung binden die Sozialisten an eine Bedingung.

Streit in Rom Salvini rudert zurück – Regierungssturz in Italien vorerst abgewendet

Die italienische Regierung wird wohl erst einmal weiter Bestand haben. Matteo Salvini drohte der Fünf-Sterne-Bewegung dennoch mit Neuwahlen.

Iran-Konflikt Iran dementiert US-Angaben über Abschuss einer Drohne

Ein US-Marineschiff soll laut US-Präsident Trump eine iranische Drohne abgeschossen haben. Der Iran dementiert das – und hat seine eigene Vermutung.

Eugene Scalia Trump will Sohn von verstorbenem Bundesrichter zum neuen Arbeitsminister machen

Eugene Scalia, Sohn des 2016 verstorbenen erzkonservativen Supreme-Court-Richters Antonin Scalia, soll Alexander Acosta als Arbeitsminister nachfolgen.

Streit über Atomprogramm Iran signalisiert Gesprächsbereitschaft mit USA bei Sanktionslockerung

Der Iran würde laut Außenminister Mohammad Dschawad Sarif schärfere Kontrollen seines Atomprogramms akzeptieren. Im Gegenzug sollten die USA die Sanktionen gegen sein Land aufheben.
Seite 1 von 11
Seite 1 von 11
WirtschaftsWoche

Nr. 30 vom 19.07.2019

Sonnenkönig Betriebsrat?

Die feudale Macht der Arbeitnehmervertreter – und warum nach den jüngsten Exzessen die Mitbestimmung reformiert werden muss.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.