WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Außenhandelskammer Deutsche Firmen in Japan: „Trotz Einbruchs keine Panik“

Eine Umfrage unter deutschen Unternehmen in Japan zeichnet ein düsteres Bild. Marcus Schürmann, Geschäftsführer der AHK Japan, erklärt, warum die Coronakrise zum Katalysator für Wettbewerbsvorteile werden könnte.
Interview von Martin Fritz

Urteil Aufnahme von Asylbewerbern: Drei Länder haben EU-Recht gebrochen

Polen, Ungarn und Tschechien hätten sich nicht weigern dürfen, EU-Beschlüsse zur Umverteilung von Asylbewerbern umzusetzen, urteilen die Richter des EuGH.

Unternehmen produzieren wieder Für deutsche Firmen geht es in China nur langsam aufwärts

Die Produktion deutscher Unternehmen in der Volksrepublik läuft wieder an. Noch immer gibt es aber „gravierende“ Herausforderungen. Hoffnung macht zwar ein großes Konjunkturpaket. Doch Peking ist zögerlich.
von Jörn Petring

Corona-Pandemie UN-Klimakonferenz in Glasgow wird auf 2021 verschoben

Die Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie hat Vorrang vor dem Klimaschutz. Ein neues Datum für den Klimagipfel steht noch nicht fest.

Coronavirus in Russland Oligarchen plötzlich nur noch Zweite-Klasse-Patienten

Premium
Wohlhabende Russen machen gewöhnlich einen Bogen um das marode staatliche Gesundheitssystem. In der Coronakrise müssen reiche Infizierte nun auf Medizin für den Normalbürger vertrauen – das trifft auch Gazprom-Manager.
von Maxim Kireev

Passagierfahrzeuge Trump-Regierung plant Lockerung von Emissionsstandards aus Obama-Ära

Umweltbehörde und Verkehrsministerium haben neue Reglungen für Autos der Baujahre 20212 bis 2026 vorgestellt. Ex-Präsident Obama äußert sich auf Twitter.

Gefangene Alaska-Reisende und gestrandete Kreuzfahrturlauber Wie der deutsche Generalkonsul in Kalifornien die Coronakrise erlebt

Premium
Die deutschen Vertretungen in den USA ringen mit den Folgen der Coronakrise. So wie der Generalkonsul in San Francisco, der wegen der Pandemie auch exotische Hilferufe erhält.
von Matthias Hohensee

EU-Operation Neue EU-Operation „Irini“ endgültig bestätigt – Start am 1. April

Die EU-Staaten haben der Operation zur Überwachung des UN-Waffenembargos gegen Libyen zugestimmt. Sie soll die Operation „Sophia“ ersetzen.

US-Gesundheitssystem „Diese Probleme lassen sich mit Geld allein nicht lösen“

Premium
US-Gesundheitspolitikexperte Matthew Fiedler erklärt, warum die hohen Gesundheitsausgaben der USA nichts an der Widerstandsfähigkeit des Systems ändern.
Interview von Julian Heißler

Trump verlängert Einreisestopp Wer darf noch in die USA?

Die Corona-Infektionen in den USA steigen massiv, es gibt mehr bekannte Infektionen als in jedem anderen Land der Welt. Präsident Donald Trump verlängert die Schutzmaßnahmen – das wird auch Reisende aus Europa betreffen.

Was, wenn das Virus zurückkommt? In China bricht die Zeit „nach“ Corona an – aber die Angst bleibt

Seit Wochen meldet China kaum noch neue Corona-Infektionen. Die Wirtschaft zeigt Zeichen der Erholung. Doch die Angst vor einer „zweiten Welle“ bleibt.
von Jörn Petring
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 15 vom 03.04.2020

Die Exit-Strategie

Wie sich die Wirtschaft schon jetzt auf die Zeit nach der Pandemie vorbereitet – und was dabei schieflaufen könnte.

Folgen Sie uns