WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Hajeks High Voltage #13 Lithium: Ist das E-Auto schuld an Wassernot in Südamerika?

Premium
Kritiker der Elektromobilität behaupten, der Lithiumabbau für Batterien verursache massive Umweltschäden in Südamerika. Das lässt sich bei genauerer Betrachtung leicht widerlegen. 
Kolumne von Stefan Hajek




WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 18.09.2020

Siemens: Die Machtfrage

Die Wirtschaftsikone Siemens hat mit Roland Busch und Joe Kaeser plötzlich zwei Chefs. Das blockiert – dabei muss der Konzern nach dem radikalen Umbau dringend wachsen und Kosten sparen.

Deutschlands aktuellster Konjunkturindikator

Coronafolgen für die Wirtschaft ↑ Deutschlands aktuellster Konjunkturindikator nimmt Fahrt auf

Die deutsche Wirtschaft leidet unter den Folgen des Coronavirus, die Frage ist nur, wie stark. Als erster „harter“ Konjunkturindikator liefert der Lkw-Maut-Index täglich Aufschluss ↑ ↓→←

Aktuelles

E-Auto-Hersteller Tesla reicht Klage gegen US-Strafzölle auf Importe aus China ein

Der E-Auto-Hersteller wirft der US-Regierung eine „ungesetzliche Auferlegung“ von Abgaben vor. Beim zuständigen Gericht laufen bereits Hunderte solcher Verfahren.

Rüstungselektronik-Hersteller Hensoldt teilt Aktien am unteren Ende der Spanne zu

Das Debüt des Rüstungselektronik-Herstellers an der Frankfurter Börse ist für Freitag geplant. Zum Ausgabepreis wird Hensoldt mit 1,26 Milliarden Euro bewertet.

Medienberichte VW Brasilien entschädigt Opfer für Rolle während der Militärdiktatur

Mit der Unterzeichnung eines Vergleichs soll der Konzern Verantwortung für seine Rolle in der Diktatur übernehmen – und Entschädigungen zahlen.

Gesetz Kalifornien will ab 2035 nur noch abgasfreie Neuwagen und Lkw erlauben

Ab 2035 sollen nur noch Neuwagen in den Verkauf, die keine Abgase ausstoßen. Andere gebrauchte Fahrzeuge müssen dann aber noch nicht von der Strasse.

Bilanzskandal Ex-Wirecard-Chef Braun bleibt in Haft

Die eingereichte Haftbeschwerde des inhaftierte ehemalige Topmanager war erfolglos. Seine Anwälte wehren sich gegen den neuen Haftbefehl.
Supermaster
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Digitalbank N26: Wachsende Zweifel am Geschäftsmodell

Premium
Kaum ein deutsches Start-up ist so wertvoll wie N26. Doch die Zweifel am Geschäftsmodell der Digitalbank wachsen. Die Führung um Gründer Valentin Stalf steuert deshalb um.
von Lukas Zdrzalek und Cornelius Welp

Deutsche Rüstungstechnik „Fast immer hören wir: Die Chinesen waren schon da“

Premium
China will bis 2049 zur dominierenden Militärmacht der Welt werden. Deshalb versucht das Land nun, weltweit Innovationen abzugreifen, die für den Bau neuer Rüstungstechnik taugen. Im Fokus: deutsche Hightech-Start-ups.
von Thomas Stölzel und Jörn Petring

Kampf gegen Geldwäsche Das US-System ist äußerst löchrig – und vor allem teuer

Premium
Den USA kommt bei der Bekämpfung von Geldwäsche eine Sonderrolle zu: Da der Dollar die weltweite Leitwährung ist, fließt ein großer Teil des weltweiten Schwarzgelds irgendwann durch das amerikanische Finanzsystem.
von Julian Heißler

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #71 – Die Baltic Pipe So weit ist die Konkurrenz zu Nord Stream 2

Gemeinsam mit Dänemark baut Polen an einer Alternative zu Nord Stream 2, die Erdgas aus Norwegen statt aus Russland direkt ins eigene Land liefert. Exklusive Satellitenbilder zeigen die Arbeiten an der Baltic Pipe.

Signature Products Gründer positionieren sich als Dienstleister für Cannabis-Branche

Das Pforzheimer Start-up verkauft zwar auch CBD-Produkte unter eigenem Markennamen, sieht seine Zukunft aber vor allem im B2B-Geschäft.

Holidu Ferienhaus-Suchmaschine wird im Krisenjahr profitabel

Der Lockdown hat das Münchener Start-up schwer getroffen – doch seit Reisen wieder möglich sind, zeigen die Buchungszahlen steil nach oben.

Forest Gum „Ich stehe hinter meiner Entscheidung“

Mit einem Kaugummi, das nicht nur schmeckt, sondern auch die Umwelt schont, konnte Thomas Krämer gleich vier Löwen überzeugen, doch er schlug deren Angebot aus. 
WiWo Playground