WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.

Niedergang der SIM-Karten Nachruf auf eine Profitmaschine

Premium
Mikrochips machen klassische SIM-Karten in Mobiltelefonen überflüssig. Das ermöglicht neue Tarifmodelle und sekundenschnelle Vertragswechsel. Was Kunden freut, alarmiert die Netzbetreiber.
von Thomas Kuhn


WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Aktuelles

Hessen Auto fährt in Volkmarsen bei Karnevalsumzug in Menschenmenge

Ein Kombi ist in der Nähe von Kassel in eine große Gruppe von Teilnehmern eines Rosenmontagsumzugs gefahren. Nach ersten Angaben wurden mehrere Personen verletzt.

Mate XS Huawei startet zweiten Anlauf mit einem Klapp-Handy

Das Mate XS wurde mit einem neuen Scharniermechanismus und einem stärkeren Prozessor ausgestattet. Allerdings fehlen wichtige Google-Anwendungen.

Anlagestrategie US-Investor Buffett: Aktien trotz Corona langfristig lukrativ

Star-Investor Buffett setzt trotz des Coronavirus weiter auf Aktien. Die weltweite Unsicherheit sorgt aktuell für Turbulenzen am Aktienmarkt.

Studie Tourismus-Einbruch wegen Coronavirus kostet Asien bis zu 115 Milliarden Dollar

Die Coronavirus-Epidemie lässt den Tourismus in Asien einbrechen. Einer Studie zufolge kostet das den Kontinent bis zu 115 Milliarden Dollar an Wirtschaftsleistung.

Kreditkartenanbieter Mastercard will 1500 neue Jobs in Dublin schaffen

Cybersicherheit, Künstliche Intelligenz, Blockchain und Benutzererfahrung: Mastercard will einige Abteilungen aufstocken – in Irland.
Weekender Immobilienquiz


WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

5G-Ausbau Siemens: Vom Weltmarktführer zum Weltmarkt-Zuschauer

Premium
Politiker fürchten die Abhängigkeit von Huawei beim Aufbau der 5G-Netze. Was fehlt: eine Alternative. Dabei hielt Siemens mal alle Trümpfe in der Hand. Das Protokoll eines Abstiegs.
von Andreas Macho

Steigende Pensionslasten, unfaire Steuern Mittelstandsfalle Nullzins

Premium
Wegen der Niedrigzinsen müssen Firmen immer mehr für Betriebsrenten zurücklegen. Der Fiskus aber ignoriert die hohen Lasten, Unternehmen zahlen so um 50 Milliarden Euro zu hohe Steuern. Das geht an die Substanz.
von Christof Schürmann

Analyse von über 400 Einzelindikatoren WiWo-Konjunkturradar: Warten auf die Corona-Delle

Premium
Die deutsche Wirtschaft ist verhalten positiv ins neue Jahr gestartet, zeigt eine exklusive Analyse von über 400 Einzelindikatoren für die WirtschaftsWoche. Doch das Coronavirus könnte die Dynamik noch massiv bremsen.
von Bert Losse
Supermaster
Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #37 – Singapore Airshow Hier lähmt der Corona-Virus-Alarm Asiens wichtigste Luftfahrtmesse

Die Singapore Airshow leidet massiv unter dem Corona-Virus. Zahlreiche Aussteller sind aus Sorge vor einer Ansteckung abgesprungen, wie Satellitenbilder jetzt zeigen.

Tier E-Tretroller-Start-up erweitert Series-B-Runde

Spekulationen über anstehende Marktbereinigungen treiben die Mikromobilitäts-Szene um. Jetzt sammelt ein deutscher Anbieter erneut eine Millionensumme ein.

Twaice „Wir verlängern das Leben von Batterien“

Im Elevator Pitch tritt heute Twaice an. Das Start-up analysiert den Zustand von Speichersystemen. Wie urteilt Investorin Nina Rinke?

B2B Food Group Catering-Plattform hat Appetit auf neue Märkte

Der Rocket-Marktplatz übernimmt einen Wettbewerber in Frankreich. Doch auch andere Anbieter bündeln Anfragen von hungrigen Geschäftskunden.
WiWo Playground