WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Willkommen in der Planwirtschaft! Die dramatischen Folgen von Negativzinsen

Mit Negativzinsen zerstört die Europäische Zentralbank die Grundlagen unseres Wohlstands, meint Thorsten Polleit. Er empfiehlt, die Monopolstellung der EZB zu beenden und einen freien Markt für Geld zuzulassen.
von Thorsten Polleit

Zeitpräferenztheorie Darum ist ein negativer Urzins widersinnig

Thorsten Polleit ist überzeugt, dass ein negativer Urzins nicht möglich ist - und die Verfechter der Negativzinsen deshalb falschliegen. Hier erklärt er, warum.
von Thorsten Polleit

Nullzins Der Fluch des billigen Geldes

Premium
Der Nullzins der EZB bestimmt die Wirtschaftspolitik in Europa – mit verheerenden Folgen für Sparer, Banken, Unternehmen und die Leistungsfähigkeit der Volkswirtschaft.
von Benedikt Becker, Malte Fischer, Martin Gerth, Dieter Schnaas, Christof Schürmann und Cornelius Welp


WirtschaftsWoche

Nr. 35 vom 23.08.2019

Der Fluch des billigen Geldes

Der Nullzins spaltet die Gesellschaft – und verführt Politiker, die jetzt eine Rezession fürchten, zum Schuldenmachen.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Baukredit zum Negativzins Geschenkt ist derzeit noch zu teuer

Premium
Banken könnten demnächst Immobiliendarlehen mit Negativzinsen anbieten, im Ausland gibt es sie schon. Beim Kreditvermittler Dr. Klein hält man solche Angebote aber noch für wenig wahrscheinlich.
von Martin Gerth

BörsenWoche 221 – Update Warum die Geschäfte von Evotec und Co. so gut laufen

Premium
Im Windschatten großer Pharmaunternehmen wachsen Unternehmen wie der MDax-Wert Evotec schnell und profitabel, ihre Aktien sind stark gestiegen. Was die Branche Anlegern jetzt noch bietet.
von Georg Buschmann

Trickserei-Vorwurf gegen General Electric „Auf Wirtschaftsprüfer würde ich mich nicht verlassen“

Premium
Eine Analyse des US-Riesen General Electric weist auf fehlerhafte Buchungen hin. Sollten sie sich bewahrheiten, ist das existenzbedrohend. Manche Investoren nehmen die Vorwürfe ernst, denn sie kommen aus berufenem Munde.
Interview von Heike Schwerdtfeger
WiWo sieben


Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #8 - Khorgos Hier entsteht das Herz von Chinas neuer Seidenstraße

Am Khorgos-Fluss bauen China und Kasachstan einen der größten Güterbahnhöfe der Welt. Niemand weiß, ob er in diesen Dimensionen jemals gebraucht wird. Satellitenbilder zeigen den Fortschritt auf der gewaltigen Baustelle.

Springlane Mit Mälzer und Millionen nach vorne

Das Düsseldorfer Küchenutensilien-Start-up kooperiert mit dem Fernsehkoch. Eine frische Finanzierungsrunde hilft nach einem Strategieschwenk weiter.

Podimo Podcast-Plattform kauft neue Kanäle dazu

Das dänisch-deutsche Start-up übernimmt den Wettbewerber BesserFM. Im November soll das Programm starten. Die Pläne sind groß - die Konkurrenz ebenso.

Kompackt61 „Wir verpacken mit Jute statt Styropor“

Im Elevator Pitch tritt Kompackt61 auf. Das Start-up verbessert die Öko-Bilanz von Lebensmittel-Versendern. Wie urteilt Investor Felix Haas?
WiWo Playground