WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Vermögensverwaltung der Allianz Neuer Ärger um Bätes Problemsparte

Klagen in den USA könnten die Allianz Milliarden kosten, die Vorständin Jacqueline Hunt steht jetzt vor dem Aus. Das zeigt: Die Vermögensverwaltung des Versicherers ist zum Problem geworden – auch für Chef Oliver Bäte.
von Karin Finkenzeller, Heike Schwerdtfeger und Lukas Zdrzalek




Aktuelles

Kanada Prognose: Trudeaus Liberale gewinnen Kanada-Wahl

Justin Trudeau hatte Neuwahlen ausgerufen, um mit absoluter Mehrheit zu regieren. Prognosen zufolge hat er die Wahl genommen – ob es zur absoluten Mehrheit reicht, ist aber offen.

IVD-Wohn-Preisspiegel Mietenpreissteigerungen schwächer – Eigentumswohnungen teurer

Die Mieten in Großstädten steigen nicht mehr so schnell an wie noch im Vorjahr. Deutlich mehr Geld müssen jedoch Käufer von Eigentumswohnungen investieren.

USA Biden-Regierung will Flüchtlingsobergrenze auf 125.000 anheben

Die USA wollen ab Oktober doppelt so viele Flüchtlinge pro Jahr aufnehmen wie bisher. US-Präsident Joe Biden löst damit ein Wahlversprechen ein.

Fiskus Steuereinnahmen von Bund und Ländern klettern im August spürbar

Das Abflauen der Coronakrise wirkt sich positiv auf die Staatskasse aus. Doch auch für Arbeitnehmer gibt es gute Aussichten: Der IfW-Chef sagt Lohnzuwächse von fünf Prozent voraus.

IPO Universal Music vor Börsengang mit 33,5 Milliarden Euro bewertet

Der Börsengang des Plattenlabels wird in Europa der größte in diesem Jahr sein. Universal setzt auf den von Spotify angeheizten Streaming-Boom.
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 17.09.2021

Lohnt sich Leistung nie mehr?

Egal, wer künftig im Kanzleramt sitzt: Deutschland bleibt ein Hochsteuerstandort. Denn viele versprochene Entlastungen sind zu gering – oder nicht finanzierbar.

Wahlabend
Themenschwerpunkt

Bundestagswahl

Parteiprogramme, Kandidatenporträts, Prognosen: Aktuelle Ergebnisse und Analysen zum Superwahljahr 2021.
Zur Themenseite

Bundestagswahl 2021 Aktuelle Umfragen zu Parteien und Kandidaten im Überblick

Annalena Baerbock, Olaf Scholz oder Armin Laschet: Wer gewinnt das Rennen um die Kanzlerschaft? Und wie stehen die Umfragewerte für die Parteien? Die Bundestagswahl im Überblick.

Entscheidungshilfe für die Wahl Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Klimaschutz, Migration und Corona-Politik: Wie stehen die einzelnen Parteien zu diesen wichtigen Themen? Über den Wahl-O-Mat 2021 können Wahlberechtigte ihre politische Haltung mit denen der Parteien vergleichen.

Wahlprogramm CDU legt 15-Punkte-Programm für gleichwertige Lebensverhältnisse vor

Das Programm präzisiert gemeinsame Punkte des Wahlprogramms der CDU und CSU. Damit sollen gleichwertige Lebensverhältnisse auf dem Land und in der Stadt geschaffen werden.

WirtschaftsWoche-Entscheiderpanel 1. Niemand, 2. Lindner

Das WirtschaftsWoche-Entscheiderpanel offenbart die Sehnsucht deutscher Führungskräfte nach Alternativen: Die Kanzlerkandidaten überzeugen nicht (mehr). Am ehesten ruhen die Hoffnungen noch auf FDP-Chef Lindner.

Bilanz des Finanzministers Die sieben Flecken auf Olaf Scholz' weißem Hemd

Kanzlerkandidat Olaf Scholz bewirbt sich als erfahrener Kapitän, der Deutschland sicher in die Zukunft steuert. Doch ein Blick auf seine Bilanz als Bundesfinanzminister offenbart eine Reihe von Fehlern und Versäumnissen.

WiWo +
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Globalisierung „Die hohen Strompreise werden zum zentralen Standortrisiko“

Der scheidende Präsident des Instituts für Weltwirtschaft, Gabriel Felbermayr, über die unsichere Zukunft des Freihandels, die Standortprobleme deutscher Unternehmen – und die Gründe für seinen Wechsel nach Wien.
Interview von Bert Losse

Wohnimmobilien Der große Immobilienatlas

Corona zum Trotz sind in den 50 größten Städten Haus und Wohnung erneut teurer geworden. Der Immobilienatlas nennt die besten Lagen, die besten Preise – und warum der Markt jetzt auch im Umland boomt.
von Niklas Hoyer und Theresa Rauffmann

Telekommunikation Aktienfonds Rückenwind für Telekom-Fonds

Die Telekommunikationsbranche hat durch die Pandemie zusätzlichen Schwung bekommen, Unternehmen wie die Deutsche Telekom melden steigende Gewinne. Anleger können auf Themen- oder Branchenfonds setzen.
von Peter Hermann

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #122 – Werften Wo die neuen Containerschiffe gebaut werden

Die Kapazitäten sind knapp, das Geld ausnahmsweise nicht, also bestellen die Reeder neue Containerschiffe. Die Werften in Asien freuen sich über die Aufträge. Bald könnte es dadurch jedoch zu viele Schiffe geben.
WiWo Playground