WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Bahn reaktiviert Strecken Warum die Deutsche Bahn bei Strecken-Stilllegungen übertrieben hat

Premium
Die Deutsche Bahn will 245 Kilometer Bahnstrecke reaktivieren und feiert sich als aktiven Klimaschützer. Die Wahrheit ist: Die Bahn hat in 27 Jahren viele Gleise radikal abgebaut – und damit offenbar überzogen.
von Christian Schlesiger

„Wir brauchen jetzt eine Bahn-Offensive“ Die Deutsche Bahn steht vor einer Zerreißprobe

Premium
Die Deutsche Bahn steht vor aufreibenden Konflikten. Politik und Behörden in Berlin und Brüssel zerren an der Struktur des integrierten Konzerns – und die gewerkschaftlich organisierte Belegschaft ist tief gespalten.
von Christian Schlesiger

Anne Mathieu „Das Schienennetz ist überlastet“

Anne Mathieu, Chefin der Nahverkehrsbahn Keolis, über die schwierige Lage des Nahverkehrs auf der Schiene, Stau auf dem Netz und die Folgen der Tarifabschlüsse. 
Interview von Christian Schlesiger




Aktuelles

Schienennetz Bahn will mehr stillgelegte Strecken reaktivieren

Die Bahn plant, 20 stillgelegte Strecken wieder zu nutzen und baut dazu bereits an einigen Stellen. In Sachsen, Hessen und Thüringen gibt es zusätzliche Pläne.

Halbleiterkrise Chipfertiger Globalfoundries steckt Milliarden in neue Fabrik

Am Firmenstandort in Singapur will Globalfoundries eine neue Fertigungsanalage fördern. Die Produktionskapazitäten sollen deutlich erhöht werden.

Online-Optiker Börsengang von Mister Spex wird bis zu 405 Millionen Euro schwer

Mister Spex bietet Aktien für 23 bis 26 Euro an. Den Erlös will der Optiker in Wachstum, Logistik sowie die Rückführung eines Überbrückungskredits stecken.

Optik-Filialisten Milliardenschwerer Verkauf von Apollo-Optik-Mutter vorerst gestoppt

Eigentlich wollte EssilorLuxottica den niederländischen Grandvision-Konzern übernehmen. Doch nun hat ein Gericht die Übernahme vorerst gestoppt.

Oliver Zipse BMW-Chef warnt vor „Schrumpfungskurs“ bei frühem Verbrennerabschied

Die wahren Entscheider der Industrie seien die Kunden, sagt BMW-Chef Zipse. BMWs will sich erst später als Konkurrent Audi vom Verbrenner verabschieden.
WirtschaftsWoche

Nr. 25 vom 18.06.2021

Chinas E-Autobauer greifen an

Mächtige Technologieführer attackieren VW, Daimler und Co. jetzt in Europa – mit viel Kapital und neuen Vertriebsmethoden.

Themenschwerpunkt

Immobilien

Zur Themenseite

Wohnimmobilien „Herdenverhalten und Kaufpanik vor dem großen Knall“

Premium
Selbst marode Immobilien würden teuer angeboten – und gekauft, haben wir berichtet. Ein Finanzierungsvermittler hat darauf reagiert und schildert nun den Wahnsinn am Immobilienmarkt.
von Niklas Hoyer

WiWo Coach So lässt sich das Elternhaus steuergünstig übertragen

Premium
Das Elternhaus soll an die Kinder weitergereicht werden, ohne dass die zu viel Steuern zahlen müssen. Steuerberater Michael Krumwiede erklärt die besten Strategien für den Übergang in der Familie.

Die Horror-Häuser „Käufer haben Angst, keine Immobilie zu finden und nehmen fast alles“

Premium
Verkäufer verlangen Spitzenpreise für Häuser und Wohnungen – ungeachtet ihres Zustands. So werden selbst renovierungsbedürftige Bruchbuden teuer inseriert. Eine Spurensuche.

Immobilienmarkt „Käufer zahlen aberwitzige Preise“

Premium
Der Immobilienboom erreicht seinen Zenit. Zinshausexperte Oliver Moll erwartet demnächst bröckelnde Preise.

WiWo Coach Reicht das Eigenheim als Vorsorge für später?

Premium
Ein Leserpaar will ein Haus kaufen. Ihr Budget würde damit arg belastet, zusätzliche Altersvorsorge wäre schwer. Ein Problem? Honorarberaterin Stefanie Kühn klärt auf.
Banner_Insider
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Lufthansa Der Tod der Geschäftsreise war eine Mär – stellt die Lufthansa gerade erleichtert fest

Premium
Nach den Urlaubsbuchungen steigt die Zahl der Geschäftsreisen wieder an – und das sogar überraschend stark. Für die Lufthansa ist die Sparte der wichtigste Umsatzbringer. Sie kann auf den deutschen Mittelstand zählen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

WiWo Premium Unsere besten Artikel – exklusiv für Abonnenten

Hier finden Sie die neuesten und beliebtesten Premium-Artikel der WirtschaftsWoche – täglich für unsere Abonnenten zusammengestellt.

Start-up-Finanzierung Herden von Einhörnern

Premium
Deutsche Start-ups kommen schwer an Geld? Das war einmal. Nun schütten Investoren sie geradezu mit Kapital zu.
von Stephan Knieps


Innovationspreis

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #110 – Herzogenaurach Von hier regieren Adidas und Puma – und haben die DFB-Elf zu Besuch

Herzogenaurach ist sonst selten in den Schlagzeilen. Dabei sitzen hier die zwei bekanntesten deutschen Sportmarken. Abgesehen vom Firmensitz unterscheiden sich die Zentralen deutlich, wie Satellitenbilder zeigen.
WiWo Playground