WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Türkei, Argentinien und Co. Wie der Entzug ausländischen Kapitals Länder in die Krise stürzt

Die meisten Schwellenländer sind vom steten Zustrom ausländischen Kapitals abhängig. Versiegt der Fluss, entstehen massive Probleme - wie jetzt in Argentinien und insbesondere am Beispiel der Türkei zu beobachten ist.
von Philipp Mattheis

news

EU-Gipfel Chance auf Brexit-Einigung bestehen

Obwohl es bei den Brexit-Verhandlungen hakt, gibt sich Kanzlerin Merkel optimistisch. Kann der EU-Gipfel die Sache irgendwie voranbringen?

Operative Probleme Anlagenbauer Dürr nimmt Prognosen zurück

Der Anlagenbauer Dürr dampft angesichts operativer Probleme seine Gewinnprognosen ein und verabschiedet sich von größeren Übernahmen.

BGH-Urteil Mieter haben kein Widerrufsrecht bei Mieterhöhungen

Wer zur Miete wohnt, fürchtet solche Post: Mieterhöhung mit Aufforderung zur Zustimmung. Ob eine einmal gegebene Zustimmung zurückgezogen werden kann, hat der Bundesgerichtshof heute verhandelt.
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Arbeitsmoral Die Kraft der kleinen Geste

Premium
Manchmal entscheiden schon Kleinigkeiten über Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter. Welche Benefits sinnvoll sind – und welche schaden können.
von Lin Freitag

Innovation Chinas Patent-Märchen

Premium
China hängt den Rest der Welt bei den Patentanmeldungen ab. Das stellt nicht die Innovationskraft der westlichen Welt infrage – sondern entlarvt Chinas Forschungsmacht als Scheinriesen.
von Konrad Fischer

Landtagswahl in Bayern Söders großer Stimmenkauf

Premium
Noch nie ließ ein Ministerpräsident vor einer Landtagswahl so ungeniert Staatsgeld regnen wie Markus Söder. Er treibt die bayrische Spezlwirtschaft aus Subventionen, Förderbescheiden und Klientelpolitik auf die Spitze.
von Matthias Kamp und Elisabeth Niejahr
WiWo Newsletter

Partnerangebote

Videos

News Nun auch Opel – Razzia in Rüsselsheim und Kaiserslautern

Im Dieselskandal gerät ein weiterer deutscher Hersteller ins Visier der Ermittler. Anlass für die Durchsuchungen sind Auffälligkeiten bei verschiedene Euro-6-Modelle von Opel.

News Das kann Huaweis neues Premium-Smartphone „Mate 20 Pro“

Mit den neuen Modellen will sich der chinesische Elektronikkonzern neben Apple im Premium-Sektor etablieren – das zeigt auch der Preis.

Video So leicht lässt sich mit einem gefälschten Ausweis ein Konto eröffnen

Bei der Digitalbank N26 kann man im Ausland mit einem gefälschten Ausweis problemlos ein Konto eröffnen. Und der lässt sich mit wenigen Handgriffen zu Hause basteln.
von Saskia Littmann und Melanie Bergermann

Roche, Asos, Danone Die Quartalszahlen des Tages

Netflix widerlegt Zweifel mit einem deutlichen Nutzerwachstum, Roche bekräftigt nach einem Umsatzplus seine Jahresziele. Fresenius ist dagegen weniger optimistisch. Die Quartalszahlen des Tages im Überblick.

Mieten statt kaufen Autokauf ist von gestern

Die Zeiten, in denen man ein Auto kaufen oder leasen musste, sind vorbei. Aus den USA schwappt der Trend nach Europa, das Auto einfach zu mieten. Vorteil: es kann jederzeit gewechselt werden. Doch das hat seinen Preis.
von Stefan Grundhoff

Google ändert Geschäftsmodell Smartphone-Anbieter müssen künftig für Apps bezahlen

Google reagiert auf die Milliarden-Kartellstrafe der EU-Kommission: Der Konzern will künftig in Europa Lizenzgebühren von Geräteherstellern für seine Apps haben.

Insolvente Containerfirma P&R-Gläubiger brauchen Geduld

Die Containerfirma P&R betrog mutmaßlich Zehntausende Anleger - einer der größten Fälle von Wirtschaftskriminalität in der Bundesrepublik überhaupt. Der Fall zeigt die Gefahren des grauen Kapitalmarkts.

Bundesarbeitsgericht Dienstreisen zählen zur Arbeitszeit

Wer dienstlich häufig im Ausland ist, kann die Flugzeiten dorthin als Arbeitszeit verbuchen. Unter welchen Umständen das möglich ist, hat heute das Bundesarbeitsgericht entschieden.

Privatvermögen Die Deutschen werden immer reicher

Das Geldvermögen der Privathaushalte in Deutschland ist im zweiten Quartal 2018 weiter gewachsen. In Summe stieg der Wert auf 5977 Milliarden Euro.

Betrüger zielen auf Mittelständler So holen Cheftrick-Opfer ihr Geld zurück

Noch immer fallen Mittelständler auf den Cheftrick rein. Anwalt Jürgen Klengel erklärt, welche Unternehmen besonders betroffen sind und wie geprellte Unternehmer sich ihr Geld zurückholen können.
Interview von Andreas Macho

Weniger Gehalt, mehr Schulden Nette Menschen sind beim Geld zu genügsam

Karriere macht, wer sich durchsetzt – mehr Geld gibt es obendrein. Eine neue Studie zeigt: Nette Menschen sind gefährdeter für finanzielle Notlagen. Wir geben Tipps für Bescheidene.

Karriereleiter Vergessen Sie alles über Körperhaltung

Verschränkte Arme bedeuten Ablehnung? Quatsch! Statt sich von allen möglichen Körperspracheregeln verunsichern zu lassen, sollten Sie vor Publikum nur eines beachten: Sie selbst zu sein. Das lässt sich lernen.
Kolumne von Marcus Werner

Regierungserklärung Merkel sieht Großbritannien auch nach Brexit als Partner

Großbritannien soll auch nach dem Brexit ein enger Partner von Deutschland bleiben, wenn es nach Angela Merkel geht. Überdies sieht sie immer noch Chancen für einen geordneten Austritt der Briten aus der EU.

2,1 Prozent Inflation im September steigt leicht über EZB-Ziel

Die Verbraucherpreise in der EU sind im September leicht über das EZB-Ziel gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat legten sie durchschnittlich um 2,1 Prozent zu.

Gipfeltreffen EU will neuen Anlauf beim Brexit – diese Szenarien sind möglich

Die Erwartungen an den EU-Gipfel waren hoch: Für den Brexit sollte zumindest eine Grundsatzeinigung stehen. Doch wieder wird eine Frist gerissen. Und jetzt?

China KI für Xi

Für die Regierung in Peking geht es beim Thema Künstliche Intelligenz um alles oder nichts: Das Land soll Weltmarktführer werden und an den USA vorbeiziehen. Dafür sind keine Opfer heilig.
von Finn Mayer-Kuckuk

Preis ist nicht das wichtigste Kriterium Was über Erfolg von Abo-Modellen entscheidet

Immer mehr Menschen wollen Dinge vor allem benutzen – statt sie zu besitzen. Vor allem die Jungen sind es gewohnt, auf alles per Klick zugreifen zu können. Konzerne müssen deshalb ganz anders um sie werben.
von Michael Kroker

Dustin Moskowitz Erfolgreich mit dem Buddy-Prinzip

Premium
Dustin Moskovitz hat Facebook mit aufgebaut, stieg aus und gründete Asana. Die Unternehmenssoftware ist heute ein Erfolg. Das hat allerdings weniger mit dem Produkt zu tun, als mit den speziellen Spielregeln des Silicon...
von Matthias Hohensee

Studie Klimawandel treibt Bierpreise in die Höhe

Dürre- und Hitzeperioden werden den Anbau von Gerste in Zukunft vermehrt erschweren: Bei einem ungebremsten Anstieg der Temperaturen könnten sich die Bierpreise weltweit im Schnitt etwa verdoppeln.

Kaufrausch Vorkochen statt Kantine

„Man weiß, was drin ist, die Mahlzeiten sind gesünder als Fast Food, und unter der Woche spart es Zeit“, lobt Ernährungsexpertin Veronika Pichl den Trend zum Vorkochen fürs Büro. Fünf Produkttipps.

Lebensart Möbel sind die neuen Statussymbole

Premium
Gewisse Möbelstücke sollen Geschmack und Stil demonstrieren – sind in Wahrheit aber eher ein Zeichen für Geltungsdrang.
Kolumne von Jeroen van Rooijen

Kuchentratsch „Gründerinnen werden oft belächelt“

Produkt und Idee des Social Start-ups Kuchentratsch schmeckten den Löwen vorzüglich. Wie es für Katharina Mayer nach der Sendung weiterging, erzählt sie im Interview.

Kolumne Generation Widerspruch

Die Start-up-Szene erfindet neue, umweltfreundliche Pfandsysteme für den ´Coffee to go´ und feiert gleichzeitig Unternehmen, die Essen, in Plastik verpackt, per Post liefern. Absurd, sagt Meike Haagmans.

Travelperk Großes Ticket für Geschäftsreise-Plattform

Das spanische Start-up bekommt von Investoren 44 Millionen Dollar – und will nun mit einem Büro in Berlin die Expansion in Deutschland vorantreiben.

BMWs Größter X7 - Ein SUV im Busformat

Der neue BMW X7 kommt im Frühjahr 2019 auf den Markt. Nun wissen wir auch, mit welchen Motoren und technischen Features. Preiswert ist er nie – die Preisliste beginnt bei 84.000 Euro.
WiWo Spiele