Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Keir Starmer Dröge in die Downing Street: Das ist Englands unwahrscheinlicher neuer Hoffnungsträger

Keir Starmer hat beste Chancen, neuer Premier von Großbritannien zu werden. Mit Langweile überzeugt er sogar Unternehmer.
von Sascha Zastiral


Aktuelles

Terrorismus LKA: Weitere gefasste Person nicht gesuchter RAF-Terrorist

Nach der Festnahme der ehemaligen Terroristin Daniela Klette hatten Fahnder wenig später eine weitere Person festgenommen. Nun gibt es einen neuen Stand, ob die Person RAF-Hintergrund haben soll.

Krieg Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Frankreichs Präsident Macron schließt den Einsatz von Bodentruppen in der Ukraine nicht aus. Russland reagiert mit Warnungen. Die News im Überblick.

Getränke Sekt fast unverändert gefragt - aber mit weniger Prozenten

Preisbewusste Verbraucher greifen häufiger zu Wein aus dem Ausland. Und wenn die Sektkorken in Deutschland knallen, wird häufiger alkoholfreier Schaumwein ausgeschenkt.

Krieg Taurus und westliche Truppen: Kritik an Scholz und Macron

Der Kanzler will weiter keine Taurus-Marschflugkörper an die Ukraine liefern, Frankreichs Präsident bringt westliche Bodentruppen ins Spiel. Beides trifft in Deutschland auf heftigen Gegenwind.
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2024

Was bleibt?

BASF kämpft um seinen deutschen Standort – und die grüne Transformation. Wie der Chemiekonzern zum Symbol für das Schicksal der Industrie wurde.

WiWo +
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Das Leben nach der Haftstrafe „Big Manni“ und Co: Was aus verurteilten Unternehmern wurde

Mit Luftbuchungen und nicht existenten Maschinen richtete Manfred Schmider Milliardenschäden an – und landete dafür im Gefängnis. Wie leben er und andere einst verurteilte Unternehmer heute? Eine kurze Spurensuche.
von Florian Weyand, Niklas Hoyer und Henryk Hielscher

Immobilienmarkt Das Comeback der „Protz-Makler“ von S&K

Die S&K-Gründer Stephan Schäfer und Jonas Köller ließen es mit dem Geld ihrer Anleger richtig krachen. Die Party endete im Gefängnis. Nun scheinen die beiden wieder im Geschäft zu sein.
von Melanie Bergermann und Florian Weyand

Glyphosatklage gegen Bayer „Die Definition von Wahnsinn“

Brent Wisner stieß 2018 die Glyphosatklagewelle gegen Bayer an. Er rätselt bis heute über die Strategie des Konzerns – und zeichnet ein düsteres Bild über die Zukunft des Chemieriesen.
Interview von Julian Heißler

Was googelt die Nation?

Deutschland sucht…

häufiger Deutsche Bahn

häufiger Lufthansa

Diese Woche: Deutsche Bahn versus Lufthansa

Der Süden fliegt! Und sucht online häufiger nach der Lufthansa, als nach der Deutschen Bahn. Kein Wunder, da in Hessen und Bayern auch Deutschlands größte Flughäfen zu finden sind: in Frankfurt und München. Der Rest Deutschlands greift derweil auf die Schiene zurück. Allein bei der Anzahl der Streiks sind die Deutsche Bahn und die Lufthansa aktuell gleichauf.

Quelle: Google

Folgen Sie uns



Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben Hier zeigt sich das fatale China-Risiko deutscher Großkonzerne

Sowohl BASFs als VWs Kooperationspartnern werden in der chinesischen Provinz Xinjiang Menschenrechtsverletzung vorgeworfen. Exklusive Satellitenbilder zeigen, was die chinesische Regierung hinter Mauern versteckt.
WiWo Playground