WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Rheinmetallchef „An Europas Rüstungspolitik könnten sich die Grünen die Zähne ausbeißen“

Rheinmetallchef Armin Papperger kritisiert die EU-Kommission. Die EU-Taxonomie bringe großen Schaden für die deutsche Rüstungsbranche – besonders im Mittelstand. An die neue Bundesregierung stellt er klare Erwartungen.
Interview von Rüdiger Kiani-Kreß




Aktuelles

Quartalszahlen Mastercard verdient deutlich mehr – Geschäftsausblick aber verhalten

Im vierten Quartal 2021 konnte der Finanzkonzern sowohl seinen Gewinn als auch den Umsatz steigern – trotz Pandemie. Neue Herausforderungen seien jedoch schon in Sicht.

Multilaterale Entwicklungsbank Europäische Investitionsbank bewilligte 2021 Rekord-Finanzierungen

95 Milliarden Euro an Finanzierungen bewilligte das EIB 2021. Der Großteil ging an Unternehmen und Projekte in der EU.

Ost-Ausschuss Deutsche Konzernchefs wollen Putin treffen – trotz Ukraine-Konflikt

Die vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft organisierte Videokonferenz soll Anfang März stattfinden. Metro-Chef Greubel hat bereits zugesagt.

Abtreibungsverbot Schwangere stirbt in Polen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Das Recht auf Abtreibung wurde in Polen in den letzten Monaten weiter eingeschränkt. Nach dem Tod einer Schwangeren erheben die Hinterblieben Anklage.

Elektromobilität ABB übernimmt US-Ladetechnik-Spezialisten

Der Schweizer Elektrotechnikkonzern erwirbt die Mehrheit an InCharge Energy. Damit will man vor allem das Geschäft mit gewerblichen Elektroflotten besetzen.
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.




WiWo Coach – der exklusive Ratgeber-Service

Exklusiv für WiWo-Plus-Leser Stellen Sie unseren Experten Ihre Frage zu Karriere, Vorsorge, Steuern, Recht und Geldanlage!

Stellen Sie unseren Expertinnen und Experten Ihre Frage zu Geldanlage, Vorsorge, Steuern, Recht und Karriere!
Folgen Sie uns
WiWo +
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Förderprogramme für Bauherren Die Lehren aus Robert Habecks KfW-Förderstopp

Von jetzt auf gleich stoppte das Bundeswirtschaftsministerium zwei Förderprogramme für klimaschonendes Bauen. Der Aufschrei war enorm. Trotzdem können aus dem plötzlichen Aus zwei wichtige Schlüsse gezogen werden.
von Max Haerder

So werden Sie warm damit Von Dämmung bis Wärmepumpe: Was sich bei der energetischen Sanierung wirklich rechnet

Die Heizkosten steigen massiv. Gleichzeitig droht die EU mit einer Dämmpflicht für Altbauten. Viele Eigentümer überlegen daher, ob sie ihr Haus energetisch sanieren. Wie das auch ohne KfW-Förderung gelingt.
von Martin Gerth

Bernd Förtsch Eine fragwürdige Figur

Bernd Förtsch hat sich mit der Übernahme des Finanzen Verlags einen großen Teil der deutschen Anlegerpresse einverleibt. Problematisch daran: Schon bisher ließen sich seine verschiedenen Engagements kaum sauber trennen.
von Julia Groth

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #140 – Häuser mit Meerblick Hier verschlingt die See millionenschwere Immobilienwerte

Der Vulkanausbruch in Tonga treibt die Erosion an den Pazifikküsten voran. Weltweit fallen Jahr für Jahr Häuser der See zum Opfer, wie Satellitenaufnahmen eindrücklich zeigen. Schaden und Gegenmaßnahmen sind gewaltig.
WiWo Playground