WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kone-Chef Henrik Ehrnrooth „Wir waren nicht mehr sicher, dass Thyssenkrupp am Ende noch solvent ist“

Premium
Kone-Chef Hernik Ehrnrooth über den gescheiterten Deal mit Thyssenkrupp und die Frage, wieso das finanzielle Risiko am Ende doch zu groß war.
Interview von Angela Hennersdorf
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 14.02.2020

Die Akte Wirecard

Interne Unterlagen werfen neue Fragen zu Geschäften und Kunden des Zahlungsdienstleisters auf.

Aktuelles

Bürgerschaftswahl 2020 Hamburger Oppositions-Spitzenkandidaten fordern „Cum-Ex“-Aufklärung

Im TV-Duell im Hamburger Wahlkampf gehen Oppositions-Spitzenkandidaten die rot-grüne Regierung scharf an. CDU-Kandidat Weinberg regt einen Untersuchungsausschuss zum Cum-Ex-Skandal an.

Telefonkonzern Telekom geht gegen Unitymedia-Übernahme durch Vodafone vor

Das Bonner Unternehmen ist nicht der einzige Konzern, der gegen die Fusionsgenehmigung klagt. Insgesamt sind drei Klagen beim EU-Gericht eingegangen.

China Uiguren: Geleakte Dokumente zeigen willkürliche Verfolgung

Nach vertraulichen Listen braucht es nicht viel um als Uigure in ein Umerziehungslager zu kommen. Oft reiche ein Bart, Kopftuch oder Auslandsbesuch aus.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Apples gekappte Umsatzziele belasten US-Börsen

Ein pessimistischer Ausblick von Apple verdirbt US-Anlegern die Laune. Wichtige Indizes sackten zum Handelsstart etwa ein halbes Prozent ab.

Mobilität Carsharing legt in Deutschland zu

Carsharing gewinnt in Deutschland nicht nur in den Metropolen an Bedeutung. Die Angebote auf dem Land sind allerdings meist noch überschaubar.
Weekender Immobilienquiz


WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Facebook im Wahlkampf Zuckerberg und Peitsche

Premium
Sowohl Republikaner als auch Demokraten sind im US-Wahlkampf von Facebook abhängiger denn je. Die Macht des sozialen Netzwerks wird steigen – selbst wenn die Politik es regulieren würde.
von Matthias Hohensee, Mareike Müller und Thomas Kuhn

Thomas Eigenthaler Bonpflicht? Eine prima Sache!

Premium
Steuerehrlichkeit ist ein hohes Gut. Es macht betroffen, dass Lobbyverbände ihre Mitglieder zum Widerstand gegen ein gültiges Gesetz ermuntern – und sich nebenbei auch noch als Umweltschützer gerieren.
Gastbeitrag von Thomas Eigenthaler

US-Geschäft der Telekom Der Nachfolger des T-Mobile-„Paradiesvogels“

Premium
Nach der Fusion mit Sprint beginnt für T-Mobile US eine neue Ära. Das Unternehmen muss künftig auf die provozierenden Showeinlagen von John Legere verzichten. Wie tickt der neue Chef Mike Sievert?
von Jürgen Berke und Matthias Hohensee
Supermaster
Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #36 – Stuttgart 21 Der Bahnhof, der viel später kommt

Stuttgart 21 werde ein Bahnhof der Superlative, sagten die einen. S21 werde ein Milliardengrab, sagten die anderen. Fakt ist: Das umstrittenste deutsche Infrastrukturprojekt wird vier Jahre später eröffnen als geplant...

Studie Warum Carsharing ein schwieriges Pflaster für Start-ups ist

Mehr Fahrzeuge, mehr Anbieter: Und doch müssen immer wieder Carsharing-Start-ups zurückstecken. Eine Studie zeigt nun, warum so viele Dienste scheitern.

Atomico 760 Millionen Euro für europäische Start-ups

Die Wagniskapitalfirma von Skype-Gründer Niklas Zennström schließt ihren jüngsten Fonds, von dem auch deutsche Start-ups bereits profitieren.  

US-Investor Loblied auf die deutsche Start-up-Szene

White Star Capital sieht viel Potenzial in Deutschland angeschaut. Ein Problem: Gekauft werden die Start-ups oft von ausländischen Firmen. Noch.
WiWo Playground