WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Sicherheitssoftware Reich werden mit Hackern

Premium
Die aktuellen Datenskandale sind gut für das Geschäft der Anbieter von Sicherheitssoftware. Mit der Angst vor Cyberattacken lässt sich viel Geld verdienen. Bei welchen Aktien Anleger Profit rausschlagen können.
von Martin Gerth

news

Autonomes Fahren Daimler und BMW prüfen Kooperation

Die deutschen Autobauer BMW und Daimler denken über eine Zusammenarbeit beim Zukunftsthema autonomes Fahren nach. Ein mögliches Ziel: Entwicklungskosten senken und die Etablierung eines Industriestandards.

Viereinhalb-Monats-Hoch Möglicher Bieterwettstreit beflügelt Scout24-Aktien

Scout24 sucht nach einem Käufer – und macht sich dabei rar. Ein Angebot von zwei Finanzinvestoren lehnte der Konzern ab, weil das Angebot zu niedrig sei. Analysten rechnen nun mit einem Bieterwettkampf.

May präsentiert Plan-B London hadert mit dem Brexit

Leidenschaftlich haben auch deutsche Politiker und Wirtschaftsvertreter die Briten zum Verbleib in der EU aufgerufen. Doch es bleibt beim Brexit, sagt Regierungschefin May. Doch was ist der konkrete Plan?
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Steuererklärung So holen Angestellte auf einen Schlag mehr bei der Steuer raus

Premium
Keine Lust auf die Steuererklärung? Dabei können Angestellte von beruflichen Ausgaben profitieren. Welche Änderungen, Urteile und laufende Verfahren Sie dafür kennen sollten.
von Niklas Hoyer

Cyberpolicen Unkalkulierbare Schäden durch Hackerattacken

Premium
Versicherer haben große Hoffnungen in Policen gegen Cyberangriffe gesetzt. Doch die Risiken scheinen unkalkulierbar. Jetzt drohen ihnen auch noch Zahlungen aus alten Haftpflicht-Policen. Die Aufsicht ist alarmiert.
von Jacqueline Goebel, Claudia Tödtmann und Thomas Kuhn

Elektro-Tretroller Mobilität, Massenbewegung und Milliardenmarkt

Premium
Das Geschäft mit E-Tretrollern boomt. Auch Deutschland will sie in diesem Frühjahr endlich zulassen – und weckt große Hoffnungen bei hiesigen Unternehmern. Ein bekannter Berliner Gründer tritt gegen Uber und Co. an.
von Varinia Bernau
WiWo Newsletter

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Wirtschaftsförderungsprogramm

Balzli direkt Der Jahrhundertboom ist definitiv zu Ende

Der längste Aufschwung der Geschichte ist vorbei. Das Wort Rezession taucht in jeder Prognose auf. Deutschland muss krisenfest gemacht werden, fordert Chefredakteur Beat Balzli. Damit meint er nicht nur Steuersenkungen.

News Deutschland und China wollen Finanz-Kooperation ausbauen

Bei einem Treffen von Finanzminister Olaf Scholz mit dem chinesischen Vize-Regierungschef Liu He wurden drei Abkommen für einen Ausbau der Kooperation im Banken- und Versicherungssektor unterzeichnet.

Sicherheitsrisiko Huawei „Deutschland muss seine digitale Souveränität verteidigen“

Die Bundesregierung diskutiert, Huawei aufgrund von Sicherheitsrisiken aus dem Mobilfunknetz zu verbannen. Dabei geht es um weit mehr als Mobiltelefone, weiß WiWo-Experte Jürgen Berke.

SAP-Gründer wird 75 Hasso Plattner, der Unermüdliche

Mit Gespür für künftige Trends brachte Hasso Plattner seinen Softwarekonzern SAP an die Weltspitze. Im Alter von 75 Jahren steht er immer noch an der Spitze des Aufsichtsrats. Langsam denkt er ans Aufhören.

Havarie Gefahrgut-Tanker läuft vor Cuxhaven auf Grund

Ein 124 Meter langes Schiff, das mit Gefahrgut beladen ist, ist in der Nähe von Cuxhaven in der Elbe auf Grund gelaufen. Wieder ist das Havariekommando im Einsatz.

Digitalkonferenz DLD Viel Mantra für Optimismus und Mut, aber wenig Aufbruch

Die Münchner Digitalkonferenz DLD will nach Jahren von Skepsis, Selbstzweifel und Pessimismus den Schalter umlegen und eine neue Ära mit positiver Grundstimmung einläuten. Das klingt teilweise arg bemüht.
von Michael Kroker

Viereinhalb-Monats-Hoch Möglicher Bieterwettstreit beflügelt Scout24-Aktien

Scout24 sucht nach einem Käufer – und macht sich dabei rar. Ein Angebot von zwei Finanzinvestoren lehnte der Konzern ab, weil das Angebot zu niedrig sei. Analysten rechnen nun mit einem Bieterwettkampf.

Enttäuschung über Prognosen Henkel-Aktien fallen auf Drei-Jahres-Tief

Der Konsumgüterkonzern Henkel will nach einem Umsatzrückgang im vergangenen Jahr mehr in Wachstum investieren. Die Erlöse sanken 2018 nach vorläufigen Zahlen auf 19,9 Milliarden Euro. Eine Enttäuschung für die Anleger.

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Nokia ist eine Wette auf den Mobilfunkboom, Maschinenbauer Krones mit Kaufchancen und Star-Investor Warren Buffett bietet hohe Zinsen. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Anton Riedl, Georg Buschmann, Saskia Littmann und Heike Schwerdtfeger

Trends in Personalabteilungen Wird der Mitarbeiter bald König?

Unternehmen sorgen sich mehr denn je um ihre Mitarbeiter. Einer Umfrage unter Führungskräften zufolge ist das Halten und Weiterqualifizieren von Mitarbeitern der Megatrend in den Personalabteilungen.
von Nora Schareika

Entzauberte Mythen Mein Freund, der Stress

Premium
Zeitdruck ist nicht immer schlecht. Manchmal hilft er unserem Gehirn gedanklich auf die Sprünge.
Kolumne von Henning Beck

Generationswechsel Thronfolge ohne Tränen

Bei Generationswechsel in Familienunternehmen kann es schnell zu Streitereien zwischen Senior und Junior kommen. So lassen sich typische Konfliktfelder vermeiden.
Gastbeitrag von Marc R. Hocks

Oxfam-Bericht für 2018 Milliardäre wurden täglich um 2,5 Milliarden Dollar reicher

Seit 1990 hat die Zahl der Menschen in extremer Armut stark abgenommen. Doch noch immer hat fast die Hälfte der Weltbevölkerung nur ein paar Dollar zum Leben, während das Vermögen der Reichen sprunghaft steigt.

Brexit Mays Lösung könnte ein bilateraler Vertrag mit Irland sein

Ihr „Plan A“ für den Brexit ist gescheitert. Jetzt will Großbritanniens Regierungschefin Theresa May dem Parlament am Montag einen „Plan B“ vorlegen. Die oppositionelle Labour-Partei fordert derweil stoisch Neuwahlen.

Cyberkriminalität Union will höhere Strafen für Datendiebstahl

Das Strafmaß bei Datendiebstahl ist geringer als für einen einfachen Diebstahl. Viele Politiker finden: Das muss anders werden. Nun verkündet die Union, dass sie schärfere Gesetze für mehr Sicherheit im Netz möchte.

Erstes Roboter-Hotel Warum ein japanisches Hotel seine Roboter feuert

Das erste Roboter-Hotel der Welt setzt künftig wieder mehr auf Angestellte aus Fleisch und Blut. Was bedeutet das für das Verhältnis von Mensch und Maschine?
von Stefan Reccius

„Collection #1“ Datensatz mit Millionen Passwörtern entdeckt

Hunderte Millionen E-Mail-Adresse und Passwörter: „Collection #1“ bündelt Informationen aus vielen einzelnen Datendiebstählen und Tausenden verschiedenen Quellen. Nutzer können überprüfen, ob sie betroffen sind.

Navigation Die Neuerfindung der Adresse

Premium
Straße, Hausnummer, Postleitzahl – das passte perfekt zur Industrialisierung. Damit aber Drohnen, selbstfahrende Autos und Lieferanten auch in unübersichtlichen Gegenden zum Ziel finden, braucht es ein neues System.
von Varinia Bernau

Audemars-Piguet-CEO Bennahmias „Unser größter Wettbewerber ist die nächste Emotion“

Die Luxusuhrenmarke Audemars Piguet geht auf eine Messe und versteckt die Uhren. Der Vorstandschef Francois-Henry Bennahmias findet die Kritik an seiner neuen Kollektion unberechtigt und glaubt dennoch an seinen Erfolg.
Interview von Thorsten Firlus

Mechanische Uhren Die Neuheiten der Genfer Uhrenmesse

Ausgefallene Diamanten, ungewöhnliche Anzeigen und komplizierte Funktionen – auf der Uhrenmesse Salon International Haute Horlogerie in Genf versuchen die Hersteller, die Juweliere zu überzeugen.

SIHH 2019 und Baselworld Das Ende der Uhrenmessen, wie wir sie kennen

Der Luxusuhrenbranche ging es lange sehr gut. Davon profitierten auch die Messen in Basel und die nun beginnende in Genf. 2019 werden viele Marken fehlen oder das letzte Mal dabei sein. Das Problem ist das Prinzip Messe.
von Thorsten Firlus

Grover Finanzierung in Höhe von 20 Millionen Euro

Der französische Vermögensverwalter Eiffel garantiert dem Vermieter von Tech-Geräten eine Asset-Backed-Finanzierung. Damit will das Start-up sein jährliches Mietvolumen verdreifachen.

NRW 150 Millionen Euro für Start-up-Initiativen an Hochschulen

Das Bundesland stellt Geld für die Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft bereit. Sechs Unis setzen sich durch - allesamt mit ambitionierten Plänen.

Flash 55 Millionen Euro für den nächsten E-Roller-Angreifer

Das Wettbieten im sogenannten Scooter-Markt geht weiter: Das Berliner Start-up erhält eine enorme Finanzierung - obwohl es vom Gesetz noch ausgebremst wird.

Porschesammler Yussef Fittiani Ein Traum aus 1001 PS

Männer mit einem großen Fuhrpark gibt es in Arabien zuhauf. Doch während die Spitzensportler meist unter Verschluss gehalten werden, gibt sich ein Jordanier sehr offen und wird so zum Mittelpunkt einer wachsenden Szene.
von Benjamin Bessinger
WiWo Spiele