WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Kill Billy im Möbelhandel Angriff auf Ikea

Premium
Seit Jahrzehnten beherrscht Ikea den deutschen Möbelhandel – nun nicht mehr. Online dominiert der Otto-Konzern, im stationären Handel XXXLutz, neue Nischenanbieter kommen hinzu. Doch die Schweden schlagen zurück.
von Henryk Hielscher, Stephan Knieps und Peter Steinkirchner

Konsum in Corona-Zeiten Covid-19 läutet das „Jahrzehnt des Zuhauses“ ein

Bettenburg mal anders: Weil große Urlaubsreisen ausfallen, möbeln viele Verbraucher die eigenen vier Wände auf. Baumärkte, Möbelhändler und Küchenhersteller profitieren vom Cocooning-Trend.
von Henryk Hielscher

Ikea weltweit Der Möbelchampion schwächelt

Premium
In mehr als 30 Ländern verkauft Ikea Billy-Regale, Klippan-Sofas und Köttbullar-Klopse. Doch ausgerechnet in den Wachstumsmärkten USA und China schwächelt der schwedische Möbelchampion.
von Matthias Hohensee und Jörn Petring

70 Jahre Preisvergleich Die Inflation der Ikea-Möbelklassiker

Der Ikea-Katalog ist Geschichte: Nach 70 Jahren wird die gedruckte Variante eingestellt. Wer in den bisherigen Ausgaben blättert, erkennt: Viele Klassiker gibt es seit Jahrzehnten. Sie offenbaren die Ikea-Inflation.
von Sina Osterholt




Aktuelles

US-Notenbank Fed-Chef Powell erwartet keine Rückkehr zur Vollbeschäftigung 2021

Der Chef der Federal Reserve schließt eine Zinserhöhung in naher Zukunft praktisch aus. Diese werde „realistisch betrachtet“ noch geraume Zeit dauern.

Autoindustrie Porsche verzeichnet deutlich angezogene Nachfrage

Der Sportwagenbauer Porsche setzt auf eine rasche Erholung. Der Anteil von Elektroautos an den Verkäufen soll in den kommenden Jahren deutlich steigen.

Gleichberechtigung Transparenzoffensive der EU: Größere Unternehmen sollen Gehälter stärker offenlegen

Die Bemühungen um faire Bezahlung von Frauen und Männern in Europa gehen im Schneckentempo voran. Nun will die EU-Kommission mit ehrgeizigen Plänen gegensteuern.

Coronavirus Erstmals Export von Astra-Zeneca-Impfstoff aus der EU gestoppt

Ende Januar startete die Europäische Union Exportkontrollen für Corona-Impfstoff. Im Visier sind Hersteller, die ihre EU-Lieferpflichten nicht erfüllen.

Streaming Bezahlfirma Square übernimmt Jay-Zs Musikdienst Tidal

Twitter-Chef Jack Dorsey hält mit seiner Firma Square künftig die Mehrheit an dem Streamingdienst. Mit Jay-Z hat er bereits einen Bitcoin-Fonds gestartet.
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 26.02.2021

Die überschätzte Hightech-Macht

Wie gut ist China wirklich? Ein Test der zehn wichtigsten Technologiefelder – mit überraschenden Ergebnissen.

Club-Talk
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Aktien-Analyse Apple: Investment der Extraklasse oder Aktie von gestern?

Premium
Ein ungewohntes Bild: Die Aktie von Technologieüberflieger Apple fiel zuletzt deutlich. Selbst Milliarden-Investoren wie Warren Buffett und Bill Gates verkaufen. Hat Apple den Zenit überschritten? Eine Aktien-Analyse.
von Anton Riedl

Baupolitik Der Traum vom Eigenheim stirbt in Deutschland in der Politik

Premium
Die aufgeregte Debatte um ein vermeintliches Eigenheimverbot führt in die Irre. Die Baupolitik erschöpft sich leider in Projekten wie Mietpreisbremse oder Baukindergeld. Und scheitert, Bürger zu Eigentümern zu machen.
von Max Haerder
Buch_Reinhold_Würth

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #95 – Hamburg So wächst die Hamburger HafenCity

Seit 20 Jahren verwandelt die Hansestadt eine einstige Hafenbrache in ein komplett neues Viertel, wie Satellitenbilder zeigen. Dazu bietet die HafenCity praktische Anregungen für die gerade laufende Eigenheim-Debatte.
WiWo Playground