WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Führung Sind Offiziere die besseren Krisenmanager?

Den neuen Coronakrisenstab, den die Ampelregierung einsetzen will, wird Generalmajor Carsten Breuer leiten. Woran liegt es, dass Offiziere entschlossener handeln? Und was können Manager in Krisenzeiten von ihnen lernen?
von Kristin Rau




Aktuelles

USA Streit über Nord Stream 2 in USA verzögert US-Verteidigungshaushalt

Die Republikaner im US-Senat hatten verbindliche Sanktionen gegen die Pipeline gefordert. Die Demokraten haben sich dem verweigert

Atom-Deal Gespräche über Wiener Atomabkommen mit dem Iran wieder angelaufen

Im Spätherbst 2021 war von dem Abkommen zur Verhinderung von iranischen Atomwaffen nicht mehr viel übrig. Nun startet ein Rettungsversuch.

Donbass Ukraine warnt vor Einmarsch russischer Soldaten

Die Lage im Donbass spitzt sich weiter zu. Die Ukraine spricht von deutlich mehr russischen Soldaten an der Grenze. Unabhängig überprüfen lassen sich die Angaben jedoch nicht.

EPI Bundesbank unterstützt Vorstoß für europäisches Zahlungssystem

Zur European Payments Initiative gehören viele große Banken aus dem Euro-Raum. Sie wollen unter anderem eine europäische Lösung zur digitalen Abwicklung von Zahlungen entwickeln.

Zulieferer Knorr-Bremse stimmt auf Wachstum ein – Gegenwind aus China

Der Zulieferer rechnet damit, dass die Lieferengpässe im Jahr 2022 anhalten. Dennoch rechnet das Unternehmen perpektivisch mit kräftigem Wachstum.
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 26.11.2021

Wer gewinnt den Corona-Poker?

Pharmakonzerne, Biotech-Start-ups und Hightechfirmen setzen mit riesigem Einsatz auf das Geschäft mit der Pandemie. Deutschland spielt vorne mit, hat aber einen Nachteil.

Themenschwerpunkt

Coronavirus

Zur Themenseite

Betrug mit Impfpässen und Schnelltests So wehrt sich der Staat gegen Corona-Kriminelle

Die Corona-Kriminalität boomt. Betrüger verkaufen gefälschte Impfzertifikate im Darknet oder rechnen Schnelltests falsch ab. Der Staat hat die Kontrollen nun verschärft – und legt offen, wo am meisten betrogen wird.
von Jannik Deters und Christian Schlesiger

Corona-Pandemie Stoppt die vermeintlich sicheren Schnelltests!

Antigen-Schnelltests funktionieren bei Geimpften offenbar nicht zuverlässig. Wollen wir nicht nur eine Sicherheit vortäuschen, müssen zuverlässige Tests nun die Regel werden. Die Politik muss diesmal schnell handeln.

Werner knallhart 3G in der DB: Saftige Bußgelder würden Zugbegleiter entlasten

Es gibt einen Sinneswandel beim Thema 3G im Zug. Die Entscheidung zeigt: Die Politik muss aufhören zu behaupten, Regeln, die nicht flächendeckend kontrolliert werden könnten, seien sinnlos. Die Strafe muss nur hoch sein.

Impfpflicht Wie wir mit Corona leben lernen

Eine Impfpflicht ist zwar kein schneller Ausweg für diesen Winter – sie ist aber trotz des tiefen Eingriffs ein Mittel, um wieder Freiheit zu erlangen.

Heidelberger Druckmaschinen 3G am Arbeitsplatz: „Wie am Flughafen in der Priority Line“

Nun dürfen nur Mitarbeiter zur Arbeit, die geimpft, genesen oder getestet sind. Aber wie läuft das ab? Rupert Felder erklärt, wie es bei Heidelberger Druckmaschinen umgesetzt wird.



WiWo Coach – der exklusive Ratgeber-Service für Abonnenten

Exklusiv für Abonnentinnen und Abonnenten Stellen Sie unseren Expertinnen und Experten Ihre Frage zu Karriere, Altersvorsorge, Steuern und Immobilien!

Stellen Sie unseren Expertinnen und Experten Ihre Frage zu Karriere, Altersvorsorge, Steuern und Immobilien!
Folgen Sie uns
WiWo +
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Milliardenmarkt im Kampf gegen Corona Wer gewinnt den Poker um die Corona-Milliarden?

Pharmakonzerne, Biotech-Start-ups und Hightechfirmen setzen mit riesigem Einsatz auf das Geschäft mit der Pandemie. Deutschland spielt vorne mit, hat aber einen Nachteil.
von Julian Heißler, Anja Holtschneider, Jürgen Salz, Christian Schlesiger und Silke Wettach

Immobilienfinanzierung Das Ende der Billig-Kredite: Was die steigenden Zinsen für Hauskäufer bedeuten

Das billige Baugeld machte den Immobilienkauf für viele Menschen trotz hoher Preise bezahlbar. Doch allmählich steigt das Zinsniveau und könnte Finanzierungen gefährden.
von Philipp Frohn

Blick hinter die Zahlen #91 – Pflegekräfte Verschärft eine Impfpflicht den Pflegenotstand?

Seit Jahren fehlt es in der Pflege an Personal. Warum sich das Problem in Zukunft noch verstärken dürfte, was das mit der Corona-Pandemie zu tun hat – und was sich ändern müsste, um den Trend aufzuhalten.
von Tobias Gürtler

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #133 – USA Wie Wyoming seinen Status als Top-Energieproduzent bewahren könnte

Wyoming, das Land der Cowboys, aber auch der Bergleute. Doch selbst der „Kohlestaat“ der USA kann sich mittlerweile nicht mehr anderen Energieträgern verschließen, zeigen auch aktuelle Satellitenaufnahmen.
WiWo Playground