WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Wahlkampf Lektionen für die K-Frage: So lässt sich eine Win-lose-Situation meistern

Premium
Armin Laschet oder Markus Söder? Annalena Baerbock oder Robert Habeck? Im Wahlkampf stehen harte Entscheidungen an. Doch auch für Verhandlungen ohne Kompromisse gibt es eine Lösung.
von Theresa Rauffmann

Unternehmer über Kanzlerkandidatur Söder oder Laschet? Das sagt die Wirtschaft

Premium
Die meisten Unternehmer schweigen zur Frage, wer Kanzlerkandidat der Union werden sollte und warnen vor „öffentlicher Selbstzerfleischung“. Doch erste Chefs legen sich fest. Wer Laschet unterstützt – und wer Söder.
von Christian Schlesiger, Max Haerder und Stephan Knieps

Wer übernimmt das Kanzleramt? „Man darf Wahlen verlieren, aber nicht das Gesicht“

In der K-Frage geht es bei der Union und den Grünen zur Sache. Der Verhandlungsexperte Matthias Schranner erklärt, warum es bei Laschet und Söder wohl nicht zum Showdown kommt – und weshalb Merz noch mitreden könnte.
Interview von Theresa Rauffmann




Aktuelles

Bundestagswahl 2021 CSU-Landesgruppenchef: K-Frage wird in kommenden zwei Wochen entschieden

Alexander Dobrindt erwartet, dass die Frage um die Kanzlerkandidatur in der Union in den nächsten zwei Wochen entschieden wird. CDU-Fraktionschef Brinkhaus erwartet eine Beschleunigung.

Iranisches Atomprogramm Iran meldet „Zwischenfall“ in Atomanlage Natans

In der Atomanlage Natans kam es erneut zu einem Zwischenfall. Nach Angaben der staatlichen Atomorganisation kam es zu keinem Austritt von Radioaktivität.

Reisekonzern Tui-Chef zuversichtlich: „Einige gute Signale und Entwicklungen“

Trotz des Lockdowns zeigt sich Fritz Joussen zuversichtlich mit Blick auf das Sommergeschäft. In den USA und Kanada zieht derweil das Geschäft schon an.

Union Laschet will baldige Entscheidung über Kanzlerkandidatur

CDU-Chef Armin Laschet dringt auf eine rasche Entscheidung über den Kanzlerkandidaten der Unionsparteien. Bei der Klausur der Fraktionsspitze am Sonntag geht es allerdings um die Coronakrise.

Geldpolitik EZB-Direktor Panetta warnt vor zu großem Konjunktur-Optimismus

Fabio Panetta erwartet mehr Schäden am Wirtschaftsgefüge als aktuell sichtbar. Die EZB habe aber genügend geldpolitischen Handlungsspielraum, so der EZB-Direktor.
WirtschaftsWoche

Nr. 15 vom 09.04.2021

Die fatale Börsenmoral

Nachhaltiges Investieren ist der neue Megatrend. Doch fragwürdige Kriterien für Umwelt- und Sozialverträglichkeit führen Anleger in die Irre – und diskriminieren viele Unternehmen.

Themenschwerpunkt

Das Beste aus der WirtschaftsWoche

Exklusive Beiträge für Abonnenten
Zur Themenseite

Serie Börsenstrategien (4) Welche Tech-Aktien sich jetzt noch auszahlen

Premium
Der wilde Boom bei Technologieaktien ist vorerst vorbei. Es gibt sogar Zeichen einer Überhitzung. Eine Baisse wie nach dem Jahr 2000 aber ist unwahrscheinlich. Teil 4 der Serie zu Börsenstrategien.
von Frank Doll

CrowdStrike-Gründer über Cyberattacken „Microsoft muss seine antiquierte Architektur reparieren“

Premium
Der US-Unternehmer George Kurtz hat mit seiner Expertise zur Hacker-Abwehr Milliarden gemacht. Ihn ärgert, dass 20 Jahre alte Techniken der Kriminellen noch heute funktionieren – und macht Microsoft dafür verantwortlich.

Hajeks High Voltage #18 Wasserstoff im Lkw: „Einfach nicht konkurrenzfähig mit der Batterie“

Premium
Mit dem Lkw fällt gerade die letzte Bastion des Wasserstoffs im Straßenverkehr. Der Stuttgarter Konzern Daimler will ihn zusammen mit dem schwedischen Wettbewerber Volvo Trucks entwickeln.

Nachkriegswirtschaft „Das ist die dunkle Seite der Motivation“

Premium
Historiker Johann Chapoutot zeichnet an der Karriere des Managementtrainers Reinhard Höhn nach, wie anschlussfähig die Ideen der Nationalsozialisten in der Nachkriegswirtschaft waren – mit Folgen bis heute.

Deutsche Pharmaindustrie Wie ein Impfstofffertiger zum Machtfaktor im Streit um Vakzine wird

Premium
Im Kampf gegen Corona könnte IDT Biologika eine Schlüsselrolle einnehmen. Der Mittelständler produziert im Auftrag von Pharmakonzernen deren Impfstoffe. Er warnte den Bund früh vor Engpässen – und wurde nicht gehört.
Best-of-legal
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Streit um Wiederaufbau-Programm Die 750-Milliarden-Euro-Frage: Kommt das EU-Hilfspaket nicht sowieso zu spät?

Premium
Im Juli 2020 beschloss die EU ein Hilfspaket über 750 Milliarden Euro. Doch das gigantische Programm ist schlecht gemacht, kommt hoffnungslos zu spät – und dreht nun noch durch juristische Verwicklungen Warteschleifen.
von Silke Wettach

Aktien-Analyse Biontech-Aktie: Impfstoff fürs Depot?

Premium
Der Corona-Impfstoff bringt Biontech erste Gewinne. Die Forschung an Krebsmitteln könnte die Basis für langfristigen Erfolg sein – oder eine teure Enttäuschung. Bringt ein Investment gesunde Rendite oder Nebenwirkungen?
von Jan-Lukas Schmitt

Protokoll eines Selbstversuchs Die fragwürdigen Vertriebsmethoden des Ergo-Konzerns

Premium
Die Ergo Pro verkauft Versicherungen via Strukturvertrieb: Junge Leute verticken Produkte und sollen mit selbst aufgebauten Vertriebsteams superreich werden. Unser Autor ließ sich anwerben.
von Benedikt Dietsch
Buch_Claus_Hipp

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #100 – „Ever Given“ Suezkanal: Hier erreicht der Stau seinen Höhepunkt

Das Containerschiff „Ever Given“ ist befreit, die Wasserstraße wieder passierbar. Doch neueste Satellitenaufnahmen zeigen, dass es dauern wird, bis die schiere Menge an wartenden Schiffen wieder in Fahrt kommt.
WiWo Playground