WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Bahn-Managerin nimmt Auszeit „Dann ist man drin und läuft und läuft“

Antje Neubauer hat klassisch Karriere gemacht, sich hochgearbeitet. Zur Überraschung vieler hat die PR-Chefin der Deutschen Bahn nun, mit knapp 49 Jahren, ihren Ausstieg verkündet. Im Interview erklärt sie, warum.
Interview von Nora Schareika

news

EU-Kommission Mastercard muss 570 Millionen Euro Strafe zahlen

Mastercard hat jahrelang zu hohe Kosten für Kreditkartengeschäfte erhoben. Die EU-Wettbewerbshüter verhängen nun eine saftige Geldstrafe von 570 Millionen Euro gegen den Kreditkartenanbieter.

E-Auto Daimler baut Batteriefabrik in Polen

Um den Bedarf an Batterien für Elektroautos zukünftig besser decken zu können, plant Autobauer Daimler an dem neuen polnischen Standort des Motorenwerks in Jawor eine Fabrik für Batterien.

EU muss nachbessern Staubsauger brauchen vorerst kein Energielabel

Wer ein Elektrogerät kauft, achtet auch auf das Energie-Label. Es gibt an, wie effizient das Gerät ist. Für Staubsauger muss nun eine neue Testmethode her. Bis dahin fehlt die Angabe zum Stromverbrauch.
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Elite-Headhunter Die Herausforderin der Männerbünde

Premium
Die Britin Jill Ader hat sich an die Spitze des Schweizer Elite-Headhunters Egon Zehnder geputscht. Jetzt kämpft sie gegen das alte Männernetzwerk – und will Managern Empathie und Demut beibringen.
von Volker ter Haseborg

Kriselnde Bank „Die Nord/LB hat kein Geschäftsmodell“

Premium
Sparkassen und Landespolitik versagen beim Krisenmanagement für die angeschlagene Nord/LB – zur Freude von US-Finanzinvestoren.
von Saskia Littmann und Cornelius Welp

Steuererklärung So holen Angestellte auf einen Schlag mehr bei der Steuer raus

Premium
Keine Lust auf die Steuererklärung? Dabei können Angestellte von beruflichen Ausgaben profitieren. Welche Änderungen, Urteile und laufende Verfahren Sie dafür kennen sollten.
von Niklas Hoyer
Themenschwerpunkt

Supermaster

Ökonomen-Ranking Das sind die besten Forscher in der BWL

Premium
Welche BWLer im deutschsprachigen Raum forschen besonders gut? Ein exklusives Ranking der WirtschaftsWoche liefert Antworten – und zeigt zugleich den inhaltlichen und methodischen Wandel des Faches BWL.
von Bert Losse und Jan Guldner

BWL-Ranking Jan Recker: So tickt der Jungstar der BWL

Beim Ranking der forschungsstärksten Betriebswirte im deutschsprachigen Raum holt Jan Recker von der Uni Köln den Titel in der Kategorie „Unter 40 Jahre“.

Masterarbeit in der Ökonomie „Am wichtigsten ist der Aha-Effekt“

Bis Ende Februar können sich Volks- und Betriebswirte um den mit 25.000 Euro dotierten Preis der WirtschaftsWoche für die beste Masterarbeit bewerben. Jury-Mitglied Hans-Werner Sinn spricht über seine Abschlussarbeit.

Wirtschaftsstudenten Sind unsere BWL- und VWL-Studenten gut genug?

Premium
Behörden, Banken und Beratungen – sie alle reißen sich um Wirtschaftswissenschaftler. Doch Experten streiten darüber, ob deutsche Uni-Absolventen wirklich fit für den Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts sind.

In eigener Sache Jetzt bewerben! 25.000 Euro für die beste Masterarbeit

So viel Arbeit, so wenig Aufmerksamkeit: Die meisten Masterarbeiten verschwinden nach dem Abschluss auf ewig in der Versenkung. Schade eigentlich. Deshalb starten wir jetzt den Wettbewerb „Supermaster“.
WiWo Newsletter

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Wirtschaftsförderungsprogramm

Balzli direkt Der Jahrhundertboom ist definitiv zu Ende

Der längste Aufschwung der Geschichte ist vorbei. Das Wort Rezession taucht in jeder Prognose auf. Deutschland muss krisenfest gemacht werden, fordert Chefredakteur Beat Balzli. Damit meint er nicht nur Steuersenkungen.

News Davos: Globale BIP-Steigung sinkt - wichtige Staatschefs fehlen

Beim Weltwirtschaftsforum verkündete die IWF-Chefin Christine Lagarde, dass in diesem Jahr das BIP nur noch um 3,5 Prozent steigen soll. Nur drei Regierungschefs der sieben größten Industrienationen lassen sich auf dem...

Sicherheitsrisiko Huawei „Deutschland muss seine digitale Souveränität verteidigen“

Die Bundesregierung diskutiert, Huawei aufgrund von Sicherheitsrisiken aus dem Mobilfunknetz zu verbannen. Dabei geht es um weit mehr als Mobiltelefone, weiß WiWo-Experte Jürgen Berke.

ICE-und Intercity-Flotte Mit diesen Zügen will die Bahn das Chaos in den Griff kriegen

Die Deutsche Bahn investiert nicht nur viel Geld in neue Züge, sondern auch Millionen, um alte Züge zu sanieren. Einige Züge fahren deutlich länger als geplant.
von Christian Schlesiger

„Für Erziehungsmaßnahmen kann nicht die Industrie geradestehen“ Warum Rheinmetall der Bundesregierung mit einer Klage droht

Rheinmetall will Schadensersatz, weil die Bundesregierung den Export von Fahrzeugen nach Saudi-Arabien nicht erlaubt. Was hinter der Drohung steckt – und was das Vorgehen über die Rüstungsbranche aussagt.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Claudia Tödtmann

Nettoneugeld geschrumpft Marktturbulenzen bremsen UBS aus

Die UBS hat im vierten Quartal angesichts einer Verlangsamung im Kerngeschäft Vermögensverwaltung und schwächerer Geschäfte im Schweizer Heimatmarkt und in der Investmentbank weniger verdient.

Diskussion um Pflegekosten Vorbild Schweiz? Wie ein Land seine Beamten abschaffte

Nicht zum ersten Mal tobt in Deutschland eine Debatte darüber, ob Beamte in die Sozialkassen einzahlen sollten. Auch die Schweiz stellte sich die Frage nach dem Status der Beamten – und schaffte ihn für die meisten ab.
von Kristina Antonia Schäfer

Warren Buffett, Jeff Bezos & Co. Die Investments der Superreichen

Larry Ellison beteiligt sich mit einer Milliarde Dollar an Tesla. Damit ist er der größte Tesla-Einzelaktionär – nach Gründer Elon Musk. Die jüngsten Investments der Superreichen im Überblick.

Steuererklärung Wo der Steuerbescheid am schnellsten kommt

Je länger Finanzämter Steuererklärungen bearbeiten, desto länger warten Bürger oft auf mehrere tausend Euro Rückzahlungen. Eine Auswertung zeigt nun, in welchen Bundesländern es besonders schnell geht.

BWL-Ranking Jan Recker: So tickt der Jungstar der BWL

Beim Ranking der forschungsstärksten Betriebswirte im deutschsprachigen Raum holt Jan Recker von der Uni Köln den Titel in der Kategorie „Unter 40 Jahre“.
Interview von Jan Guldner

Christian Homburg „BWL ist nach wie vor ein faszinierendes Fach“

Was die Themen von morgen in der Betriebswirtschaftslehre sind – und welche Fähigkeiten BWL-Studenten mitbringen sollten, erklärt Christian Homburg, der Sieger des „BWL-Lebenswerk“-Rankings der WirtschaftsWoche.
Interview von Bert Losse

Trends in Personalabteilungen Wird der Mitarbeiter bald König?

Unternehmen sorgen sich mehr denn je um ihre Mitarbeiter. Einer Umfrage unter Führungskräften zufolge ist das Halten und Weiterqualifizieren von Mitarbeitern der Megatrend in den Personalabteilungen.
von Nora Schareika

Volkswirte warnen Die riesigen Schuldenberge der Staaten sind ein Problem

Viele Länder machen gefährlich viele Schulden, warnen Ökonomen der Berenberg Bank und des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts.

Digitalisierung Umfrage offenbart Mängel in den Kommunen

Bei der Digitalisierung haben viele Kommunen noch einen weiten Weg vor sich. Das beklagt der Städte- und Gemeindebund, der bei seinen Mitgliedern den Stand der Dinge abgefragt hat. Ein Ergebnis überraschte.

Stärkste Abweichung in Luxemburg Großkonzerne zahlen in EU fast nirgendwo offiziellen Steuersatz

Einem Bericht des EU-Parlaments zufolge zahlen Großunternehmen in vielen Ländern des Staatenbunds nicht die vorgeschriebenen Steuern. Auch Deutschland gibt demnach ordentlich Rabatt auf die eigentliche Abgabenlast.

Teststrecke in Droux Frankreich im Hyperloop-Rausch

Premium
Mit seinem Hyperloop hat Elon Musk weltweit Tüftler inspiriert. Auch im abgehängten französischen Droux. Hier wollen sie mit der kalifornischen Schwebebahn in der fast luftleeren Röhre nun sogar den TGV überholen.
von Karin Finkenzeller

Tipps So machen Sie Ihr Smartphone winterfest

Es schneit und friert in Deutschland. Doch gerade Smartphones mögen die Kälte nicht. Worauf zu achten, damit die Nutzung des Geräts nicht in teuren Reparaturen endet.

Störenfriede im Flugverkehr Drohnen werden immer stärker zur Gefahr am Himmel

Sie bieten enorme Chancen, bergen aber mitunter große Gefahren: Drohnen. So steigt etwa die Zahl der Störungen des Luftverkehrs. Abwehrtechniken halten nur schwer Schritt mit der rasanten Entwicklung der Technologie.

„Boot“ in Düsseldorf Die besten Segelyachten 2019

Es sind die Oscars des Bootsbaus: Die Auszeichnungen „European Yacht of the Year 2019“. Wie jedes Jahr wurden damit auf der Düsseldorfer „Boot“ die besten Segelyachten ausgezeichnet. Das sind die Sieger 2019.

Audemars-Piguet-CEO Bennahmias „Unser größter Wettbewerber ist die nächste Emotion“

Die Luxusuhrenmarke Audemars Piguet geht auf eine Messe und versteckt die Uhren. Der Vorstandschef Francois-Henry Bennahmias findet die Kritik an seiner neuen Kollektion unberechtigt und glaubt dennoch an seinen Erfolg.
Interview von Thorsten Firlus

Mechanische Uhren Die Neuheiten der Genfer Uhrenmesse

Ausgefallene Diamanten, ungewöhnliche Anzeigen und komplizierte Funktionen – auf der Uhrenmesse Salon International Haute Horlogerie in Genf versuchen die Hersteller, die Juweliere zu überzeugen.

Nexiot 13,2 Millionen Euro für vernetzte Logistik

Mit Big-Data-Analysen und Cloud-Lösungen für die Logistik will das Schweizer Start-up international angreifen – dabei helfen soll auch ein Standort in Deutschland.

Zeitgold Buchhalter kassieren zehn Millionen Euro

Das Berliner Buchhaltungs-Start-up sammelt einen Millionenbetrag von Investoren ein. Mit der KI-Anwendung locken die Gründer Größen der Finanzbranche an.

Kaia Health Münchener Gesundheits-Start-up erhält neun Millionen Euro 

Mit seiner Anti-Rückenschmerzen-App überzeugt Kaia Health die Investoren. Geld kommt unter anderem vom britischen Wagniskapitalgeber Balderton Capital.

Luxuslimousine Zum Grillfest im neuen 7er BMW

Mehr geht kaum noch: Die Front des neuen 7er-BMW wird dominiert vom Kühlergrill. Es ist nicht die einzige optische Veränderung. Im Innenraum wird es leiser und digitaler.
WiWo Spiele