WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Hoffnungsträger A.D. Die unmögliche Mission von Finanzminister Olaf Scholz

Premium
Der Sozialdemokrat und Finanzminister Olaf Scholz steckt im Dilemma: Sein Wunsch, sich als pragmatischer Macher zu profilieren, verträgt sich nicht mit den Ansprüchen einer Partei mit Linksdrall.
von Benedikt Becker, Sven Böll, Max Haerder und Christian Ramthun

news

Whistleblower Geldwäsche-Skandal bei Danske Bank erreicht auch Deutsche Bank

Ein ehemaliger Mitarbeiter der Danske Bank erhebt schwere Vorwürfe gegen das schwedische Geldhaus: Die Bank sei in Geldwäschegeschäfte involviert gewesen. Und auch die Deutsche Bank wird in den Skandal hineingezogen.

Neue Antriebe kämen zu langsam Verkehrsminister attackiert Autobranche

Bundesverkehrsminister Scheuer hat die Autoindustrie attackiert, sie würden zu lange brauchen um neue Motoren zu entwickeln. Und auch die Kommunen kritisiert der CSU-Politker.

Konsequenz aus Khashoggi-Tötung Bundesregierung stoppt alle Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Die Bundesregierung stoppt jegliche Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien. Hintergrund ist die Tötung des oppositionellen Journalisten Jamal Khashoggi. Zuvor hatte die Regierung nur von neuen Exportgenehmigungen abgesehen.

Umstieg zur E-Mobilität VW will auch in Zukunft Ertragskraft halten

Der Volkswagen-Konzern hat seine Prognose für 2018 bestätigt und angekündigt auch beim Umstieg zur E-Mobilität seine Ertragskraft halten zu wollen. Langfristig sei ein stärkerer Zuwachs des Betriebsgewinns zu erwarteten.
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 48 vom 19.11.2018

Deutschlands Weltmarktführer 2018

Diese 450 Unternehmen haben es geschafft, in ihrer Branche die Nummer eins zu werden. Wie die ganze Volkswirtschaft von ihnen profitiert.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Aktenberge und Lobbypolitik Unternehmer verlieren das Vertrauen in den Rechtsstaat

Premium
Schlechte Gesetze, überforderte Gerichte: Viele Unternehmer ächzen unter der deutschen Bürokratie. Selbst Richter bezweifeln, dass der Rechtsstaat noch gut funktioniert. Wie sich das ändern lässt.
von Elisabeth Niejahr und Simon Book

EU-Binnenmarkt Freiheit der Unternehmen braucht Grenzen

Premium
Kommende Woche wird in Brüssel über zwei Richtlinien entschieden, die einen Testfall für ein soziales Europa markieren. Die Freiheit, Unternehmen zu verlagern, gibt nicht das Recht zur Schleifung der Mitbestimmung.
Gastbeitrag von Reiner Hoffmann

Wirtschaftsminister trifft Tandemploy-Chefin Gründerin erklärt Altmaier, was Start-ups wirklich brauchen

Premium
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wünscht sich mehr Gründerinnen wie Anna Kaiser, Chefin der Jobsharing-Plattform Tandemploy. Ein Gespräch über geteilte Jobs, die Lust auf Innovation und deutsche Befindlichkeiten.
Interview von Sophie Crocoll
WiWo Newsletter

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Videos

Auto-Cockpit Unten SUV, oben Limousine: BMW X4

Obwohl der Testwagen die Modellbezeichnung 30i trägt, werkelt unter der Motorhaube des Crossovers eine 2-Liter-Maschine mit mehr als 250 PS. Und das mit einer überraschenden Laufruhe.

Börse So können Anleger durch Börsenspiele ihre Anlagestrategie verbessern

Ohne Risiko an den Finanzmärkten zocken – im echten Leben geht das natürlich nicht. Börsenspiele eignen sich dafür aber nur zu gut. Ein Gewinner erzählt von seinen Erfahrungen.

News Strompreise steigen

Die Strompreise waren in letzter Zeit weitgehend stabil. Doch das soll sich mit dem Jahreswechsel ändern. Viele Versorger erhöhen ihre Preise dann um 4 bis 5 Prozent.

BrandIndex Beeinflusst Ryanairs Image das Buchungsverhalten?

Ryanair hat seit Jahresmitte Ansehen eingebüßt, jedenfalls als Arbeitgeber. Als Airline halten Kunden Ryanair die Treue. Nur dort, wo die Marke besonders kritisch gesehen wird, profitiert die Konkurrenz.
Kolumne von Philipp Schneider

Kartoffelpreise um die Hälfte gestiegen So hat sich die Dürre auf Kartoffeln ausgewirkt

Wegen der langen Dürre im Sommer gab es bei der Kartoffelernte extreme Einbußen. Das bekommen nun auch die Verbraucher zu spüren. Um mehr als die Hälfte haben die Preise für Kartoffeln zugelegt.

Zerplatzte Hoffnungen Warum Billigflüge auf der Langstrecke nicht funktionieren

Nach dem Vorbild von Ryanair wollten Preisbrecher wie Norwegian oder Wow Air auch die Langstrecke revolutionieren und etablierte Linien wie Lufthansa verdrängen. Doch die Hoffnung ist geplatzt – aus drei Gründen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Lebensversicherungen Eine Provisionsbegrenzung verspricht Kunden mehr Geld

Das Bundesfinanzministerium hatte im Sommer vorgeschlagen, die Provisionen zu deckeln, die Versicherer von Lebensversicherungen den Vermittlern zahlen. Das könnte die Kosten der Policen senken.

„Irreführenden Pflegenoten“ Gutachter schlagen neue Bewertungen für „Pflege-TÜV“ vor

Die Entscheidung fällt oft nicht leicht – welches Pflegeheim passt am besten? Dabei gibt es Beurteilungen, die aber reihenweise Traumnoten ergeben. Jetzt liegt ein konkretes Alternativ-Konzept auf dem Tisch.

Riester-Rente Der neue 16-Milliarden-Euro-Mann

Premium
Die 1,9 Millionen Riester-Sparer der UniProfi-Rente bekommen einen neuen Fondsmanager. Marc Hellingrath kennt sich mit Anleihen aus. Aber kann er auch Aktien?
von Heike Schwerdtfeger

Arbeitswelt 4.0 Unternehmen bieten vermehrt Weiterbildung zur Digitalisierung

Zwar bieten vermehrt Unternehmen ihrer Belegschaft Fortbildungen in Sachen Digitalisierung an, räumen dafür jedoch zu wenig Zeit ein. Und immer noch fehlt es in vielen Häusern an einer echten Digital-Strategie.

Studienfinanzierung Wieso die Bafög-Reform nicht reicht

Das Bildungsministerium kündigt ab Herbst 2020 mehr Unterstützung für Studenten an. Doch nur die Wenigsten profitieren davon, zeigt eine Analyse.
von Angelika Ivanov

Casual Friday Der Stoff, aus dem Opas sind

Premium
Cord ist das Material des Winters. Aber Vorsicht: Im Büro sollte das gerippte Baumwollgewebe nur wohldosiert eingesetzt werden.
Kolumne von Lin Freitag

Energie-Krise Droht Belgien wegen maroder Atommeiler der Blackout?

Akuter Strommangel mitten in Europa, in Belgien ist das mehr als ein Gedankenspiel. Weil wochenlang nur einer von sieben Atommeilern lief, bereiten die Behörden sich aufs Schlimmste vor.

Weg aus der Mitte nach links? Die SPD und das „Bürgergeld“

Während die Grünen das Zentrum erobern, hadert die SPD mit etwas, das viele als Wurzel allen Übels sehen: Hartz IV. Nun gibt es erste Ideen für etwas Neues, ein „Bürgergeld“. So heißt aber schon das FDP-Konzept.

Bundesverkehrsministerium Lkw dürfen nicht schwerer beladen werden

Auf deutschen Straßen dürfen Lkw nicht schwerer sein als 40 Tonnen. In Ausnahmefällen sind 44 Tonnen die Grenze. Das wollen Wirtschaftsverbände ändern, doch das Bundesverkehrsministerium sträubt sich dagegen.

Apple-Mitgründer lobt Datenschutz Wozniak: „Ich bin so froh, dass es euch Europäer gibt“

Exklusiv
Apple-Mitgründer Steve Wozniak hält einen strengen Datenschutz für notwendig – und sieht in den europäischen Regelungen ein Vorbild für die USA.
von Varinia Bernau

NGO-Bericht G20-Staaten hängen beim Klimaschutz hinterher

Ein internationales Umwelt-Netzwerk kritisiert, dass die Klimaziele der G20-Länder nicht ausreichten, um dem Klimaschutzabkommen von Paris gerecht zu werden und die Erderwärmung auf unter zwei Grad zu begrenzen.

Cyber-Sicherheit Drei von fünf deutschen Krankenhäusern waren schon Ziel von Hackern

Premium
Hackerangriffe auf das Gesundheitswesen nehmen zu, die Täter wollen Geld erpressen. Jetzt rächen sich die späte Digitalisierung und hinterherhinkende Sicherheitsvorschriften. Und das sind nicht die einzigen Probleme.
von Thomas Kuhn

Mobilitätsstudie Das Auto verliert kaum an Beliebtheit

In vielen Großstädten stecken Pendler häufig im Stau. Und in vielen Städten ist die Luft vor allem wegen Dieselabgasen schlecht. Das Auto bleibt aber der mit Abstand wichtigste Verkehrsträger.

„Koch des Jahres“ Der Beste im Gault Millau 2019 ist ein Duo

Auf die Mitarbeiter kommt es an, zeigt der Restaurantführer Gault Millau. Erstmals kürte er ein Duo zum „Koch des Jahres“. Auch sonst brillieren Nachfolger, die heute besser behandelt werden als früher.
von Thorsten Firlus

Lebensart Wer mitreden will, muss sich mit Bier auskennen

Premium
Früher mussten sich Genussmenschen vor allem mit Wein, Zigarren und Whisky auskennen – heute ist auch Expertise in Sachen Bier gefragt.
Kolumne von Jeroen van Rooijen

Finleap 41,5 Millionen Euro für FinTech-Company Builder

Das chinesische Finanzdienstleistungsunternehmen Ping investiert in FinLeap. Das Geld soll unter anderem in die Entwicklung neuer Technologien und Unternehmen fließen.

Die Höhle der Löwen Vox holt neuen Investor an Bord

Nach dem Quotenerfolg der diesjährigen Staffel wird auch 2019 auf dem TV-Bildschirm wieder um die Gunst und das Geld der Löwen gepitcht – diesmal mit einem neuen Jurymitglied.

Protected Networks Software-Start-up in die USA verkauft

Das Berliner Team wird Teil eines IT-Konzerns mit Sitz in Texas. Für einen frühen Investor ist der Exit ein ganz besonderes Jubiläum.

Honda CR-V Hybrid So fährt sich der etwas andere Hybrid

Honda streicht beim neuen CR-V die Dieselversion, dafür kommt das kompakte SUV 2019 auch als Hybrid. Der macht einiges anders, als man es von bisherigen Modellen mit dieser Antriebstechnik gewohnt ist. Ein Fahrbericht.
WiWo Spiele