Lustkiller Arbeit „Für Sex braucht es den Moment der gesunden Langeweile“

Zu viel Arbeit, zu wenig Muße: Rund die Hälfte aller Paare, die zu Sexualtherapeutin Carla Pohlink kommen, klagen über zu viel Stress. Die Ärztin und Sexualtherapeutin erklärt, was dagegen hilft.
Interview von Lin Freitag
WirtschaftsWoche

Nr. 25 vom 15.06.2018

WirtschaftsWoche Cover 25/2018
Stimmt Ihre Work-Love-Balance?
Warum uns weniger Arbeit und mehr Sex zu besseren Führungskräften machen – und wie das gelingt.
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Wichtigste Spitzenbeamte Die Männer hinter Merkel, Seehofer und Scholz

Premium
Die Berliner Koalition ist erst kurz im Amt und schon zerstritten. Drei mächtige Spitzenbeamte müssen die Regierung wieder auf Kurs bringen. Was sie eint: ihr Interesse für Wirtschaft.
von Elisabeth Niejahr

Politiker und Ex-Banker Harald Christ „Ich bin wohlhabend und Sozi - na und?“

Premium
Unternehmer und Gründungsmitglied des Wirtschaftsforums der SPD e.V., Harald Christ, im Gespräch über Wohlstand, soziales Engagement und sein bestes Investment.
Interview von Max Haerder

Altersvorsorge Bund stellt Entschädigung für Betriebsrenten in Aussicht

Premium
Millionen Menschen wurden 2003 um Teile ihrer Betriebsrenten gebracht – nun sollen sie entschädigt werden. Das könnte bis zu 40 Milliarden Euro kosten.
von Peter Thelen
WiWo Newsletter

Partnerangebote

Videos

News Tesla fängt Feuer – Elon Musk sieht Feinde in den eigenen Reihen

Der Druck auf Tesla-Chef Elon Musk steigt stetig. Produktionsprobleme beim Modell 3 und jetzt auch noch Sabotage – findet Tesla den Weg aus der Krise?

News Diese Folgen hätte ein Handelskrieg

Der Handelsstreit zwischen den USA und China eskaliert weiter: Trump kündigt neue Strafzölle in Milliardenhöhe an. Welche Auswirkungen hätte ein tatsächlicher Handelskrieg?

News So finanzieren Sie ihr Traumauto

Wenn ein neues Auto her soll, ist die Finanzierung in Raten bei Verbrauchern sehr beliebt. Ein genauer Blick auf Kreditanbieter lohnt sich jedoch.

Geklauter Alkohol, Kosmetik und Co. Ladendiebstähle bereiten Händlern Milliardenverluste

Beim Thema Ladendiebstahl liefert sich der Einzelhandel ein Wettrüsten mit Kriminellen, die immer professioneller vorgehen. Doch mit Blick auf den Kunden sind Sicherheitsmaßnahmen oft ein Balanceakt.

iPhone-Gigant vs. Medienkonzern Warum Apple Facebook attackiert

Mit Attacken auf Facebook will Apple-Chef Tim Cook seinen Konzern als verantwortungsvolles Unternehmen profilieren. Doch das kann er sich kaum leisten. Denn auch Apple wird zunehmend auf Kundendaten angewiesen sein.
von Matthias Hohensee

Lufthansa Riskanter Flug nach Skandinavien

Lufthansa-Chef Carsten Spohr zeigt Interesse am angeschlagenen skandinavischen Billigflieger Norwegian. Das könnte seine problemgeschüttelte Tochter Eurowings endgültig überfordern – und ist trotzdem eine gute Idee.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Geldanlage Ist der Trend zur Nachhaltigkeit eine Gefahr für die deutsche Industrie?

Die Politik fördert nachhaltige Geldanlage, die nicht nur ökonomisch sinnvoll sein will, sondern auch ökologisch und sozial fortschrittlich. Kritiker fürchten soziale Probleme in Ländern mit viel Industrie.
von Heike Schwerdtfeger

Zschabers Börsenblick Stillen Sie Ihren Renditedurst mit Wasser

In Zeiten politischer wie wirtschaftlicher Turbulenzen suchen Anleger verzweifelt nach einem Fels in der Brandung. Die flüssige Antwort: Wasser und Wasserversorgung. Auf lange Sicht bietet das Thema große Chancen.
Kolumne von Markus Zschaber

Digitales Geld BIZ kritisiert Kryptowährungen scharf - kann zu Totalverlust führen

Für die BIZ sind Kryptowährungen eine Gefahr. Ihr jüngster Bericht fällt verheerend aus. Darin prangert sie einiges beim digitalen Geld an.

Fakten zum Schlaf So übermüdet ist die Gesellschaft

Während Schlafforscher der Redensart „Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen“ zustimmen, finden sie viele Weisheiten schlichtweg falsch – vor allem das Lob aufs frühe Aufstehen. Was es zu wissen gilt.

Beziehung und Beruf Wie wieder Zeit für die Liebe bleibt

Ist Menschen ihr Beruf wichtiger als die Beziehung, kann das irgendwann zur totalen Flaute im Bett führen. Um dem entgegenzuwirken, hilft nicht nur ein guter Vorsatz. Disziplin und Aufmerksamkeit sind gefragt.
von Lin Freitag

Sprengers Spitzen Methusalem trifft Schnösel

Premium
Wissen wird in Unternehmen traditionell von Älteren an Jüngere ­weitergegeben. In digitalen Zeiten ist es oft umgekehrt. Der Wein der digitalen Wahrheit wird nur selten aus Spätlesen gekeltert.
Kolumne von Reinhard Sprenger

Conte in Berlin Merkels italienische Charmeoffensive

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte kam am Montagabend zum Antrittsbesuch nach Berlin. Er traf auf eine Kanzlerin unter Druck. Angela Merkel braucht europäische Partner, um den Koalitionsbruch abzuwenden.
von Tim Kummert

Konjunkturprognosen „Kräftige Gewitterwolken am deutschen Konjunkturhimmel“

Weil die weltwirtschaftlichen Risiken deutlich zugenommen haben, senken Forscher von Ifo und für das laufende Jahr die Wachstumsprognose für Deutschland und warnen vor konjunkturellen Gewitterwolken.

68,5 Millionen Vertriebene Weltweit so viele Flüchtlinge wie nie zuvor

Nie sind in der Welt so viele Menschen auf der Flucht gewesen wie 2017. Der Eindruck, reiche Länder seien durch Flucht- und Migrationsbewegungen besonders betroffen, ist laut dem UN-Flüchtlingshilfswerk falsch.

Cybermobbing bei Tellonym „Mach doch Selbstmord!“

Premium
Als Bewertungsportal im Netz buhlt Tellonym vor allem um jugendliche Nutzer. Doch die Teenies bringen im Schutz der Anonymität oft Hass und Hetze in Umlauf.
von Michael Kroker

Shop der Zukunft Big Brother lauert in der Boutique

Kameras, die Kunden identifizieren. Etiketten, die binnen Sekunden den Verkaufspreis ändern können. Sensoren, die Laufwege der Kunden erfassen: Im Kaufhaus der Zukunft ist der Kunde dank Big Data ein guter Bekannter.

„Gaming Disorder“ WHO erklärt Video- und Online-Spielsucht zur Krankheit

Im neuen WHO-Katalog der Krankheiten taucht jetzt exzessives Daddeln auf. Damit sollen die Länder besser gerüstet sein, mit exzessivem Video- und Internet-Spielen umzugehen. Experten warnen vor Panik.

Fußball-WM Warum unsere Nationalelf immer wertvoller wird

Der Wert von Fußballspielern ändert sich ständig, ähnlich wie bei Aktien. Wir zeigen Ihnen, wie die deutsche Nationalelf immer teurer wird – es aber damit nur ins Halbfinale schafft.

Das Fußball-Geschäft Wer verdient an der WM?

Die Fußball-WM in Russland wird wohl die teuerste der Geschichte, es wird investiert, Übertragungs- und Vermarktungsrechte verkauft und sie beeinflusst den Marktwert der Spieler. Wer sonst noch gute Geschäfte macht.

Bonusmeilen Dieser Mann flog First Class um die Welt – und sparte 95 Prozent

Mark Wolter buchte elf Flugtickets, die eigentlich 38.000 Euro kosten – und zahlte nur 2.000 Euro. Das Geheimnis: Bonusmeilen. Jetzt schreibt er darüber und lebt davon.

VirtualQ Callcenter-Helfer erhalten Millionenfinanzierung

Die Software des Stuttgarter Start-ups erlaubt es Anrufern von Hotlines, sich ihren Platz in der Warteschleife zu sichern – ohne die ganze Zeit am Hörer zu bleiben.

Talentry Sechs Millionen Euro für die Recruitingplattform

Die Münchener bieten eine Plattform an, mit der Unternehmen eigene Mitarbeiter zu Headhuntern machen können – und wollen nun international wachsen.

Abracar Allianz stärkt Gebrauchtwagenvermittler

Die Ausgründung des Versicherers erhält eine kräftige Kapitalspritze von der Muttergesellschaft – und will nun nach Österreich und Frankreich expandieren.

Porsche, Audi und Co Deutschlands meistgeklaute Automarken

SUVs und Sportwagen deutscher Hersteller werden laut dem Bundeskriminalamt häufig gestohlen. Die Statistik führt aber ein ausländischer Hersteller an.
von Fulya Çayir