WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Oft ungenau oder zu optimistisch Ökonomen forschen an besseren Prognosen

Premium
Politik und Unternehmen brauchen Konjunkturprognosen als Entscheidungshilfen. Leider liegen die Volkswirte oft falsch. Nun wollen gleich mehrere Forschungsinstitute die Vorhersagen verbessern, stoßen aber an Grenzen.
von Bert Losse

Schlechte Stimmung Ifo-Index auf niedrigstem Wert seit Ende 2014

Diese Mischung ist Gift für viele Unternehmen: Spannungen am Golf, Handelskonflikte aller Orten und drohender Chaos-Brexit. Die Stimmung in der Wirtschaft ist so schlecht wie seit Jahren nicht mehr.

Chefgespräch - Makro, Mikro, Mammon „Hört die Regierung auf Ihre Ratschläge, Christoph Schmidt?“

Welchen Einfluss haben Ökonomen auf politische Entscheidungen? Ein Chefgespräch mit Christoph Schmidt, dem Vorsitzenden der „Fünf Wirtschaftsweisen“, über den Wert von Beratung und die Genauigkeit von Prognosen.
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 21.06.2019

Trumps größter Fehler

Washingtons Wirtschaftskrieger spalten die Welt. Den weiteren Aufstieg Chinas werden sie nicht verhindern – aber sie machen militärische Konflikte wahrscheinlicher.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Erhards brutale Erben Wie Finanzinvestor KKR die ehrwürdige GfK umkrempelt

Premium
Der Finanzinvestor KKR will Großaktionär von Axel Springer werden. Beim Marktforscher GfK ist er bereits an Bord – und baut das Unternehmen radikal um.
von Peter Steinkirchner

Türkischer Aktienmarkt Hochprozentige Gewinne

Premium
Der türkische Aktienmarkt ist einer der riskantesten aller Schwellenländer – das sollte auch große Chancen mit sich bringen.
von Philipp Mattheis

Einstiges Wunderkind Was hat Windhorst mit dieser Schrott-Immobilie vor?

Premium
Am Ihme-Zentrum in Hannover sind schon mehrere Spekulanten gescheitert. Jetzt versucht Lars Windhorst sein Glück. Vor Ort schlägt ihm Skepsis entgegen.
von Volker ter Haseborg
WiWo sieben


Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Verso Münchener gewinnen Investor für Nachhaltigkeitssoftware

Einfacher mit Umweltzielen werben, verspricht das Start-up. Um selbst Vertrauen zu gewinnen, holen sich die Gründer einen Investor an Bord.

Deutsche Telekom Capital Partners Magenta-Investoren schließen Fonds

350 Millionen Dollar stecken Investoren in einen neuen Topf. Technologisch bleibt der Fokus nah am Kerngeschäft des Mutterkonzerns.

Showpad Belgisches Vertriebsportal erhält 70 Millionen

Das Start-up aus Gent arbeitet an einer Plattform, die die Leistung von Vertriebsteams steigern soll. In München wächst das Team nun deutlich.

BMW Vision M Next So stellt sich BMW den 600-PS-Hybrid-Sportler vor

Die Zukunft deutscher Premium-Autohersteller hängt an E-Auto und autonomem Fahren. BMW stellt sich der Herausforderung mit einem futuristischen Konzept: Dem Vision M Next. Was er können und wie er aussehen soll.
WiWo Playground