WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer „Diesen Mut zu springen kann man lernen“

Lea-Sophie Cramer spricht über entscheidende Zufälle in Ihrer Karriere, die Frage, was es braucht, um Chancen zu ergreifen – und warum 50 Meter über die Gründung von Amorelie entschieden.
Interview von Varinia Bernau




WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 14.08.2020

Ist Karriere Glückssache?

Top-Manager überschätzen die eigenen Fähigkeiten. Für viele Karrieren sind nicht nur Leistung und Talent entscheidend, sondern vor allem der Zufall – falls man ihn richtig nutzt.

Deutschlands aktuellster Konjunkturindikator

Coronafolgen für die Wirtschaft ↑ Rekordhoch beim schnellsten Konjunkturindikator Deutschlands

Die deutsche Wirtschaft leidet unter den Folgen des Coronavirus, die Frage ist nur, wie stark. Als erster „harter“ Konjunkturindikator liefert der Lkw-Maut-Index täglich Aufschluss ↑ ↓→←

Aktuelles

App-Store Facebook schließt sich Kritik an Apples App-Store-Regeln an

Apple nimmt von Anbietern eine Abgabe von 30 Prozent bei Käufen innerhalb von Apps auf seinen iPhones und iPads. Dagegen regt sich nun auch vonseiten Facebooks Widerstand.

Auktions-Rekord 615.000 Dollar für Sportschuhe von Michael Jordan

Im Auktionshaus Christie's kamen Schuhe von Michael Jordan unter den Hammer. Ein so hoher Preis wurde zuvor noch nie für ein Paar Sneakers erzielt.

Bundestag Umfrage: SPD und Grüne legen zu, Union und Linke verlieren

Durch die Benennung von Olaf Scholz zum SPD-Kanzlerkandidaten kann die Partei in Umfragen zulegen. Vor allem gewinnt sie dabei Anhänger der Linken.

Reisewarnung Mallorca in großer Sorge: „Tödlicher Schlag“ für den Tourismus

Die Bundesregierung hat Spanien, ausgenommen der Kanaren, zum Risikogebiet erklärt. Für die Tourismusbranche, insbesondere auf den Balearen, ist das eine Katastrophe.

Nato-Partner US-Außenminister unterzeichnet Vertrag über mehr US-Truppen in Polen

Mike Pompeo trifft heute unter anderem den polnischen Präsidenten Duda. Schon seit langem möchte die PiS-Regierung mehr US-Truppen in ihrem Land haben.
Weekender und Overnighter Weekender und Overnighter
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Rot-Rot-Grün Die Angstvision der Wirtschaft war noch nie so realistisch

Premium
Eine rot-rot-grüne Bundesregierung war bisher nie mehr als eine theoretische Horrorvision für die Wirtschaft. Mit dem SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz könnte sich das ändern.
von Daniel Goffart und Max Haerder

Probleme beim Prestigeprojekt Nord Stream 2 wird für Gazprom zum Koffer ohne Griff

Premium
Die Pipeline Nord Stream 2 sollte einst auch ein Prestigeprojekt Gazproms und des Kremls werden. Doch die Fertigstellung verzögert sich, auch weil Gazprom derzeit wichtigere Probleme hat.
von Maxim Kireev

Eiswürfel, das Gold des Klimawandels Die Profiteure einer neuen Hitze-Ökonomie

Premium
Deutschland heizt sich im Sommer auf. Mittelständler investieren massiv in die Produktion von Eiswürfeln. Das Geschäft boomt, doch längst nicht alle Anbieter profitieren gleichermaßen.
von Mario Brück
18:15 Uhr, Produktinfos Produktinfos: Einfach nachhaltig

Einfach nachhaltig

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #65 – Eisenerz Wo ein Stadtzentrum einer Mine weichen muss

Kiruna, die nördlichste Stadt Schwedens, steht einer Eisenerzmine im Weg – und hat eine ungewöhnliche Lösung gefunden: Sie zieht um. Exklusive Satellitenbilder zeigen, wie weit sie schon gekommen ist.

Rent24 Coworking-Anbieter gewinnt Philipp Rösler als Beirat

Der ehemalige Vize-Kanzler ist in der Wirtschaft gut vernetzt – jetzt will er dem schnell wachsenden Start-up bei der internationalen Expansion helfen. 

Appinio „Wir ermöglichen Echtzeitmarktforschung“

Im Elevator Pitch tritt heute Appinio an. Das Start-up liefert Unternehmen schnelle Rückmeldungen aus anvisierten Zielgruppen. Wie urteilt der Investor?

Circuly Software für die Sharing-Economy

Das Start-up will Unternehmen helfen, ihre Produkte einfacher an Kunden zu vermieten. Erste Geldgeber hoffen auf das Potenzial der Kreislaufwirtschaft.
WiWo Playground