Im Windschatten der Euro-Krise Italiens neue Regierung macht Krisenkonzernen Probleme

Premium
Märkte und Politiker zittern vor der Euro-Politik der neuen Regierung in Rom. Die kurzfristigen Risiken für die Wirtschaft liegen aber ganz woanders – auch deutsche Unternehmen sind betroffen.
von Sven Prange und Rüdiger Kiani-Kreß

news

Elmar Brok Dienstältester Europa-Abgeordneter Brok tritt erneut an

Exklusiv
Der dienstälteste Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Elmar Brok (72), wird bei der Europawahl im Mai 2019 wieder antreten.

Briefpreis Post plant Porto-Erhöhung - Preis noch offen

Briefe werden vermutlich teurer im kommenden Jahr. Doch die Meldung, dass sich das Porto um zehn Cent erhöhen soll, nennt ein Post-Sprecher "Spekulation".

Volkswagen Fertigungsstopp für wichtige Diesel-Modelle

Volkswagen hat offenbar die Produktion wichtiger Dieselmodelle vorerst eingestellt. Dem Konzern zufolge, hat das nichts mit der Diesel-Affäre zu tun.

Währungskrise in der Türkei Erdogan: "Tauscht eurer Geld in Lira um"

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will den Absturz der türkischen Lira mit einem Appell aufhalten. Die Türken sollen ihre privaten Devisen verkaufen.
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 25.05.2018

6WirtschaftsWoche Cover 22/2018
Der Irrglaube an den Superstaat
Teuer, überfordert, altmodisch: Warum Deutschlands Behörden nicht mehr Geld, sondern bessere Manager brauchen – und sich nicht um alles kümmern sollten.
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Einblick Italienischer Albtraum

Premium
Die Europäische Zentralbank braucht einen Präsidenten, der sie davor bewahrt, durch Staatsanleihekäufe reformunwillige Regierungen zu finanzieren.
Kolumne von Hauke Reimer

Tesla Entweder Verdoppler oder Totalschaden

Premium
Die schlechten Nachrichten für Tesla-Fans reißen nicht ab. Die Aktie bleibt ein Spielball der Zocker.
Kommentar von Silke Wettach und Christof Schürmann

Altersvorsorge Der Weg zur doppelten Rente

Premium
Wer freiwillig in die Rentenkasse einzahlt und Sparpläne intelligent nutzt, verdoppelt sein Altersgehalt. Viele Deutsche können die Rentendebatte gelassen verfolgen – wenn sie diese sechs Schritte beachten.
von Niklas Hoyer
Themenschwerpunkt

Datenschutz-Grundverordnung

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzregelung in der EU. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) soll Verbraucher schützen, verunsichert aber viele Unternehmer.
Zur Themenseite

Datenschutz in letzter Minute Das sind die wichtigsten Punkte der DSGVO

Wer die Datenschutzgrundverordnung bisher ignoriert hat, muss sich jetzt ins Zeug legen. Ein Unternehmensberater erklärt die wichtigsten Punkte.
von Wenke Wensing

DSGVO Schlägt nun die Stunde der Abmahnanwälte?

Mit dem 25. Mai ist die Datenschutz-Grundverordnung der EU anwendbar. Unternehmer, Blogbetreiber und Vereine sind in Sorge.

Keine Angst vor der DSGVO? Warum Apple bei den neuen Datenschutzregeln so gelassen bleibt

Ab Freitag gilt eine neue Datenschutzregelung in der EU – und viele US-Konzerne wollen sie trickreich umgehen. Ausgerechnet Apple scheint jedoch keine Probleme mit der DSGVO zu haben.

Deutschlands Ärzte und die DSGVO Daten- statt Patientenpflege

Europa bekommt neue Regeln für den Datenschutz – und die Unternehmen zittern. Selbst Ärzte, der Inbegriff der Verschwiegenheit, sind in Sorge, was die Datenschutzgrundverordnung in ihren Praxen anrichten könnte.

Die Worte der Woche
„Die monopolhafte Konzentration von Daten und Macht bereitet mir Sorgen“

Der Asylskandal beim BAMF, Facebook-Chef Mark Zuckerberg und die neue Datenschutzgrundverordnung beherrschten diese Woche die Schlagzeilen.
WiWo Newsletter

Partnerangebote

Videos

DSGVO Das sollten Sie über die neue Datenschutzverordnung wissen

Eigentlich gilt sie schon seit zwei Jahren, aber am 25. Mai endet die Übergangszeit. Damit ist die DSGVO für alle verpflichtend. Was Sie darüber wissen sollten.

Merkel-Reise Harmonisches Treffen in China

Angela Merkel reist bereits zum elften Mal nach China – und ist dort gern gesehen. Doch die Beziehung zwischen China und Deutschland ist kompliziert, erklärt unsere Korrespondentin Lea Deuber.

Video-News „Was ihr dürft, wollen wir auch dürfen“ – Merkels Ansage an China

Mit einem Besuch in der High-Tech-Stadt Shenzhen beendet Merkel ihre China-Reise. Sie bekräftige die Handelsverbindungen, formulierte aber Ansprüche.

Streit um Chinas Handykonzern Trump: ZTE darf US-Geschäft fortsetzen

ZTE darf weiter in den USA aktiv sein - wenn es eine Strafe zahlt und sein Management-Team austauscht. Zudem muss das Unternehmen Amerikanern Zugang gewähren.

US-Umweltbehörde EPA Grünes Licht in den USA für BMW

BMW hat sich im Abgasskandal bisher nur mäßig geschlagen. Immer wieder gab es Vorwürfe, BMW musste Softwarefehler einräumen – aber keine Manipulation. Jetzt kommt Unterstützung von ungewohnter Seite – der US-Behörde EPA.
von Martin Seiwert

Erstes Quartal BMW und VW belegen erneut Spitzenplätze im Autobauer-Vergleich

Die Wirtschaftsprüfer von Ernst & Young (EY) haben die Quartalsbilanzen der 16 weltgrößten Autobauer unter die Lupe genommen. Deutsche Hersteller schneiden gut ab – in der Summe liegt aber eine andere Auto-Nation vorne.

Ethische Investments Raus aus der Nische

Premium
Die EU-Kommission fordert von der Finanzbranche, sich bei Investments an Ökologie und ethischem Verhalten auszurichten. Unternehmen müssen mitziehen. Das ist gut für Anleger.
Gastbeitrag von Anja Mikus

Amazon, Ebay und Co Gesetz gegen Online-Umsatzsteuer-Betrug soll ab 2019 greifen

Händler aus dem Ausland, die über Online-Handelsplattformen ihre Produkte verkaufen, können künftig nicht mehr so leicht Steuern umgehen. Die Plattformen selbst werden das überwachen müssen.

Sparplan Als Millionär in Rente

Für die meisten scheint es unvorstellbar, jemals Millionär zu werden. Dabei kann jeder die Million zu Rentenbeginn erreichen – zumindest rein rechnerisch. Wir zeigen, wer wie viel zurücklegen müsste.
von Kristina Antonia Schäfer

Uni-Ranking 2018 Alle Ergebnisse im Überblick

Premium
Welche Hochschulen haben bei Personalern das größte Renommee? Eine exklusive Untersuchung zeigt, wie Deutschlands Unis und Fachhochschulen in Fächern wie BWL, VWL, Informatik, Maschinenbau und Informatik abschneiden.
von Jan Guldner

Achtsamkeit Vorsicht, Stress kann süchtig machen

Jeder weiß, dass Stress krank macht. Wie Zigaretten und Alkohol kann er aber trotz seiner Schädlichkeit großes Suchtpotential entfalten. Das zu erkennen und zu durchbrechen ist nicht leicht - aber möglich.
Gastbeitrag von Ilona Bürgel

Gründer „Wenn das Produkt stimmt, kannst du dir Provokation leisten“

Die Selfmade-Unternehmer und Freunde Rolf Schrömgens, Marco Knauf und Elvir Omerbegovic über skandalträchtige Werbung, ursprüngliche Werte und gute Führung.
von Sven Prange und Daniel Rettig

Steuerbetrug in der EU Der Staat weiß, wie er betrogen wird – und lässt es zu

Premium
Der Staat ist steuerreich wie nie und nimmt hin, dass Betrüger ihn um Milliarden erleichtern. Die Politik in der EU unternimmt seit 25 Jahren nichts gegen windige Kettenhändler.
von Konrad Fischer und Silke Wettach

China Heute Partner, morgen Rivale

Premium
Berlin muss vorsichtig sein, wenn Chinas Konzerne auf Shoppingtour gehen. Deutschland braucht Offenheit, aber keine Naivität.
Kommentar von Lea Deuber

Regierungsbildung in Italien Salvini: Kein Minister nach deutschem Geschmack

Lega-Chef Matteo Salvini kontert Kritik aus Deutschland. Er stärkt seinem Wunschkandidaten als Wirtschafts- und Finanzminister den Rücken.

Billigflieger So viel verdient Ryanair an einem Fluggast

Europas größter Billigflieger Ryanair hat seine Tickets im vergangenen Jahr billiger verkauft und trotzdem mehr Gewinn gemacht. Wie lange geht das noch so weiter?

Keine Angst vor der DSGVO? Warum Apple bei den neuen Datenschutzregeln so gelassen bleibt

Ab Freitag gilt eine neue Datenschutzregelung in der EU – und viele US-Konzerne wollen sie trickreich umgehen. Ausgerechnet Apple scheint jedoch keine Probleme mit der DSGVO zu haben.
von Sophie Crocoll und Thomas Kuhn

Zuckerberg vor dem EU-Parlament Die verpasste Chance

Das EU-Parlament lädt Facebook-Chef Mark Zuckerberg zur Anhörung – redet dann aber lieber selbst. So vertun die Politiker eine ebenso seltene wie wertvolle Chance.
Kommentar von Varinia Bernau

Sekt Der König der Perlen

Premium
Zuerst produzierte Volker Raumland nur Sekt für die besten Weingüter, dann etablierte er seine eigene Marke – und wurde zum Star der Branche.
von Katharina Matheis

Salesforce Tower San Franciscos teures neues Wahrzeichen

Wohnraum ist knapp, die Immobilienpreise astronomisch. Dafür hat San Francisco einen neuen Super-Wolkenkratzer. Der milliardenteure Salesforce Tower ist nun das höchste Gebäude der Stadt – und hat nicht nur Bewunderer.
von Matthias Hohensee

Digitale Verwaltung Taugt Estland als Vorbild für andere Staaten?

15 Minuten bis zur Firmengründung, 3 für die Steuer: Estlands Programm für virtuelle Zuwanderer zieht Tausende Gründer an.
von Milena Merten

Gründerplattform “Wir wollen zum Handeln motivieren”

Immer weniger Menschen machen sich selbstständig. Wie der Bund den Gründergeist mit einem Portal wiederbeleben will, berichtet Jan Evers im Interview.

Stoyo Rosberg investiert in Werbe-Start-up

Das Berliner Unternehmen setzt auf datengetriebene Kampagnen für große Unternehmen. Der Formel-1-Weltmeister soll neben Geld auch Kontakte mitbringen.

Inkitt „Wir bauen den größten Buchverlag der Welt auf“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche will der Gründer von Inkitt überzeugen. Sein Verlag programmiert Bestseller. Wie urteilt Frank Thelen?

Privatsphäre Sie hinterlassen jeden Tag eine riesige Datenspur

Facebook, Google oder Acxiom verdienen Milliarden mit ihrem Wissen über uns. Wie genau läuft dieses Geschäft – und: Was wissen die Konzerne alles über uns? Ein Tagesprotokoll.