WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Ölmarkt „Dann ist Schicht im Schacht für die Preise“

Premium
Der Ölmarkt steht an einem Wendepunkt: Experten glauben, der Ölpreis könnte in der Nach-Corona-Ära dauerhaft niedrig bleiben. Was bedeutet das für die Volkswirtschaft – und für die Opec?
von Bert Losse


Aktuelles

Coronakrise Teil-Lockdown in Österreich mit abendlichem „Besuchsverbot“

Ein weiterer Lockdown wie im Frühjahr sei unvorstellbar, hieß es bis vor Kurzem in Österreich. Nun will die Regierung der befürchteten Überlastung der Krankenhäuser entgegenwirken.

Seuche Zweites Bundesland betroffen: Schweinepest auch in Sachsen

Für Menschen ist die Tierseuche ungefährlich. Ein nachgewiesener Seuchenfall hat allerdings gravierende Auswirkungen für die schweinehaltenden Betriebe.

Mutmaßlicher Wahlbetrug Hunderte Frauen demonstrieren gegen Machthaber Lukaschenko

Erneut protestieren hunderte Frauen gegen den umstrittenen Präsidenten Alexander Lukaschenko. Der hat zuletzt Demonstranten mit Gewalt gedroht.

Umfrage Mehrheit der Unions-Anhänger begrüßt späteren Parteitag

Fast zwei Drittel der Unions-Anhänger unterstützen die Verschiebung des Parteitages. Friedrich Merz kritisiert derweil die Entscheidung heftig.

Höhenflug Bitcoin steigt auf mehr als 14.000 US-Dollar

Noch im März hat die Digitalwährung unter der Pandemie stark gelitten. Für den Aufschwung könnte nun der Zahlungsdienstleister Paypal gesorgt haben.

Deutschlands aktuellster Konjunkturindikator

Coronafolgen für die Wirtschaft ↑ Deutschlands aktuellster Konjunkturindikator nimmt weiter Fahrt auf

Die deutsche Wirtschaft leidet unter den Folgen des Coronavirus, die Frage ist nur, wie stark. Als erster „harter“ Konjunkturindikator liefert der Lkw-Maut-Index täglich Aufschluss ↑ ↓→←
WirtschaftsWoche

Nr. 45 vom 30.10.2020

Die Illusion von der Versöhnung

Handelsdefizit, Verteidigungsausgaben, Nord Stream 2: Warum sich das Verhältnis der USA zu Deutschland nicht entspannen wird – egal, wer im Weißen Haus regiert.

Themenschwerpunkt

Highlights der Woche

Das haben Sie diese Woche verpasst, wenn Sie noch kein Abonnent sind.
Zur Themenseite

Zweite große Wasserstoffwelle Wasserstoff ist der Wunderstoff fürs Depot – mit Explosionsrisiko

Premium
Unternehmen, die Wasserstofftechnik vermarkten, sind gefragt. Der Absturz von Lkw-Bauer Nikola zeigt aber, wie fragil der Boom ist. Mit ausgewählten Aktien und Fonds können Anleger dennoch in das Megathema investieren.
von Georg Buschmann, Matthias Hohensee und Heike Schwerdtfeger

Wirtschaftsprüfer EY Wegen Wirecard gerät EY in den Streit zweier Milliardäre

Premium
Eigentlich geht es im Streit zwischen zwei Milliardären um eine Yacht, doch plötzlich schießt eine Seite gegen den Wirtschaftsprüfer EY – und verweist dabei auf dessen Rolle im Wirecard-Skandal.

Restrukturierungsgesetz Rettung für die Großen, Pleite für den Rest?

Premium
Ein neues Gesetz soll ab Januar die Rettung finanziell angeschlagener Unternehmen erleichtern. Doch für viele Corona-Opfer wird die Sanierung außerhalb der Insolvenz zu komplex und teuer.

Netzstrategie 2030 Regierung plant 6-Milliarden-IT-Projekt – doch mit welchem Geld?

Premium
Für ihre Netzstrategie will die Bundesregierung rund sechs Milliarden Euro ausgeben. Doch woher das Geld kommen soll, ist unklar. Die Grünen befürchten „Taschenspielertricks“ – und auch der Rechnungshof übt Kritik.

Hochschulranking 2020 Diese Absolventen haben bei deutschen Unternehmen die besten Chancen

Premium
Die Absolventen dieser Unis haben bei deutschen Unternehmen die besten Chancen – die Ergebnisse des WirtschaftsWoche-Hochschulrankings 2020.
Supermaster
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Thyssenkrupp Steel Die ominöse Rolle einer Bremer Privatbank beim Kaufangebot

Premium
Alexander Greensill jongliert mit Finanzierungen und betreibt in Bremen eine Privatbank, die wundersam wächst. Einer der Hauptkunden ist Sanjeev Gupta, der jetzt das Stahlgeschäft von Thyssenkrupp kaufen will.
von Angela Hennersdorf und Sascha Zastiral

Restrukturierungsgesetz Rettung für die Großen, Pleite für den Rest?

Premium
Ein neues Gesetz soll ab Januar die Rettung finanziell angeschlagener Unternehmen erleichtern. Doch für viele Corona-Opfer wird die Sanierung außerhalb der Insolvenz zu komplex und teuer.
von Henryk Hielscher

Piëch Automotive Das Ziel: Innovativer als Porsche, besser als Tesla

Premium
Das Start-up Piëch Automotive soll den Markt für Elektroautos revolutionieren und wirbt mit großen Namen um Investoren. Noch ist allerdings fraglich, ob das Auto überhaupt serientauglich ist.
von Melanie Bergermann, Matthias Hohensee und Martin Seiwert

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #77 – BER Wie neben dem DDR-Flughafen Schönefeld ein Wirtschaftswunder wächst

Der Flughafen Schönefeld fungiert künftig als Terminal 5 des neuen BER. Wie exklusive Satellitenbilder zeigen, ist neben dem alten Airport längst eine florierende Gemeinde entstanden.

Bookingkit Buchungshelfer erweitern das Angebot

Mit der Software des Start-ups können Tickets zu Aktivitäten und Attraktionen verkauft werden. Auch in der Krise stellen Investoren dafür Kapital bereit.

DaVinci Kitchen „Wir bauen einen Roboter-Chefkoch“

Im Elevator Pitch tritt DaVinci Kitchen an. Das Start-up entwickelt einen automatisierten Kochhelfer für die Systemgastronomie. Wie urteilt Frank Thelen?

Förderung Niedersachsen bündelt Ideen im Wettbewerb um Start-ups

Politik und Wirtschaft wollen Start-ups in Niedersachsen voranbringen - und vor allem halten. Die Konkurrenz um gute Ideen nimmt unter den Bundesländern zu.
WiWo Playground