Chemiebranche Brenntag erzielt Rekordgewinn und bestätigt Jahresziele

Der Chemikalienhändler trotzt den gestiegenen Preisen und kann den Gewinn zum Jahresauftakt deutlich steigen. Doch der Ausblick bleibt ungewiss.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
Die Geschäfte für den Chemikalienhändler laufen gut. Quelle: dapd

Der Chemikalienhändler Brenntag hat zum Jahresauftakt trotz des Drucks auf die Lieferketten und höherer Kosten ein Rekordergebnis erzielt. Bei einem Umsatz von 4,53 Milliarden Euro schnellte das operative Ergebnis (Ebitda) um beinahe die Hälfte auf 463 Millionen Euro, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte.

„Im ersten Quartal 2022 berichten wir die besten Ergebnisse, die unser Unternehmen jemals in einem Quartal erzielt hat“, sagte Finanzchefin Kristin Neumann. Belastet hätten zwar enorm gestiegene Preise. „Wir haben jedoch weiterhin von einem guten Margenmanagement profitiert.“

Brenntag bekräftigte die Jahresziele, die ein Ebitda von 1,45 bis 1,55 Milliarden Euro vorsehen, stellte sie aber unter den Vorbehalt, dass der Krieg in der Ukraine kaum eine Prognose zur Entwicklung der zweiten Jahreshälfte zulasse.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%