WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rainer Dulger Metall-Arbeitgeberpräsident will Flächentarifvertrag reformieren

Zusammen mit der IG Metall will Dulger Lösungen erarbeiten, um die Sozialpartnerschaft an den digitalen Wandel und neue Herausforderungen anzupassen.

Thyssenkrupp Wie der neue Chef seine Machtbasis ausbaut

Premium
Vorstandschef Guido Kerkhoff greift bei Thyssenkrupp radikal durch. Das Unternehmen rutscht derweil immer tiefer in die Krise. Sein Plan, den Ruhrgebietskonzern in zwei Teile aufzuspalten, gefällt längst nicht allen.
von Angela Hennersdorf, Anton Riedl und Christof Schürmann

Autobranche Volkswagen-Chef Diess räumt Rückstand bei autonomen Autos ein

Volkswagen will im Rennen um die Entwicklung von autonom fahrenden Autos aufholen. Doch momentan liegt etwa die Google-Tochter Waymo vorn, meint Diess.

Drohende Kartellstrafe Thyssenkrupp schließt weitere Finanzrisiken nicht aus

Wegen einer drohenden Kartellstrafe im Stahlbereich hat Thyssenkrupp bereits verfehlt. Das gab der Industrieriese bereits zu. Nun macht der Compliance-Vorstand klar: Es gibt noch weitere finanzielle Risiken.

Braunkohle Gericht durchkreuzt Pläne für neues RWE-Kohlekraftwerk

Dem Energiekonzern wurde der Bau des Braunkohlenkraftwerks Niederaußem untersagt. Für den RWE es eine weitere Niederlage.

Elektrotechnikkonzern ABB verhandelt angeblich über Verkauf der Stromnetzsparte

Ein möglicher Milliarden-Deal treibt die Aktie von ABB nach oben. Laut einem Bericht sind drei asiatische Firmen an der Stromnetzsparte interessiert.

Künstliche Intelligenz Ford-Tochter Argo will Milliarden für selbstfahrende Autos einsammeln

Autobauer geben Milliarden für künftige Technik in Autos aus – davon möchte sich Argo eine Scheibe abschneiden. Die Ford-Tochter sucht nach Investoren.

VW-Chef Herbert Diess übernimmt offenbar China-Geschäft

Anfang nächsten Jahres soll VW-Chef Herbert Diess die Leitung des China-Geschäfts des Konzerns selbst übernehmen. Das Unternehmen wollte sich dazu noch nicht äußern.

Glyphosat Erneuter Prozess gegen Bayer-Tochter Monsanto

Seit ein Gericht im August Glyphosat für die Krebserkrankung eines Klägers verantwortlich gemacht hatte, brach die Aktie des Herstellers Bayer ein. Nun soll in den USA ein neuer Prozess folgen.

Monsanto-Unkrautvernichter Bayer steht vor weiterem Glyphosat-Prozess in Kalifornien

Der Kurs der Bayer-Aktie brach seit dem ersten Urteil gegen Monsanto um 30 Prozent ein. Nun folgt ein weiterer Prozess gegen den Hersteller Monsanto.

Franz Reiner Chefwechsel bei Daimler Financial Services

Franz Reiner, Chef der Mercedes-Benz-Bank, wird 2019 den Finanzvorstand übernehmen. Damit soll ein nahtloser Übergang ermöglicht werden.

Geschäftsgeheimnisse Chinesischer Spitzel spionierte Lanxess aus

Bei Lanxess sollen Geschäftsgeheimnisse über ein „innovatives“ Produkt entwendet worden sein. Die Kölner Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben. Die Angeschuldigten sind chinesischer Herkunft.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10

Meistgelesen

Dauersieger München Die Kehrseiten des Erfolgs

München ist die wirtschaftsstärkste Stadt der Republik. Doch für die Menschen ist der Erfolg zwiespältig. München platzt aus allen Nähten, und die Stadtoberen haben kein Konzept. Ein persönlicher Abgesang.

Dieselskandal Mitarbeiter warnte VW schon 2011 vor Abgasmanipulationen

Exklusiv
Der Dieselskandal bei Volkswagen hätte womöglich verhindert werden können, wäre der Autobauer den Warnungen eines hochrangigen, internen Whistleblowers nachgegangen.

Warsteiner-Brauerei Das Pils der Berater

Bei der familiengeführten Brauerei aus dem Sauerland bleibt die einzige Konstante der Wechsel im Management. Nach dem Abgang von Alessandra Cama haben Zahlenknechte und Berater das Ruder übernommen.

Black Friday, Cyber Monday, Singles' Day Das Risiko der vielgefeierten Schnäppchentage

Nicht nur am Ende, sondern auch zu Beginn des Weihnachtsgeschäftes gibt es Rabattschlachten. Sie heißen Black Friday, Cyber Monday, Singles' Day. Doch für den Handel sind sie nicht ungefährlich, warnen Experten.

Produktivität So klappt die Vier-Tage-Woche bei vollem Gehalt

Ein Experiment aus Neuseeland zeigt: Eine Vier-Tage-Woche bei vollem Gehalt kann sich sogar für den Chef lohnen. Funktioniert das auch in Deutschland?
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns