WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Steigende Lebensmittelpreise Ab morgen wird die Milch teurer – das sind die Gründe

Das Beispiel Milch zeigt den Dominoeffekt explodierender Kosten: Bauern wetten gegen Märkte, die Molkerei zahlt mehr für Energie, die Verpackung kommt aus der Ukraine. Nun muss der Handel die Preise wohl erneut anheben.
von Jacqueline Goebel

Vorwürfe gegen einen Weltmarktführer Hilti gegen Tüftler: Was dieser Streit über das Patentrecht lehrt

In einem Millionenprozess wirft ein Erfinder dem Liechtensteiner Werkzeughersteller Hilti rüde Methoden vor. Ein Lehrstück über die Tücken im Umgang mit geistigem Eigentum.
von Nele Husmann

Biotechfirma Biontech steigt in die Antibiotikaforschung ein

Herkömmliche Antibiotika stoßen immer mehr an ihre Grenzen. Biontech treibt nun die Erforschung neuer Mittel zur Bekämpfung multiresistenter Keime voran.

Autoindustrie Mercedes baut neue E-Autos in Deutschland – Werk Rastatt bleibt

Auch die neue Elektrogeneration soll in Deutschland gebaut werden, verspricht Mercedes. Doch gerade bei kleinen Modellen wird das Angebot gekürzt.

Autozulieferer Vitesco will in Nürnberg 800 von 1160 Arbeitsplätzen streichen

Der Autozulieferer will seine Produktion in Nürnberg deutlich stärker automatisieren. Nur ein Viertel der Arbeitsplätze dürfte danach erhalten bleiben.

Erdgas-Autos Gasflaschen können bersten: VW ruft 21.000 Touran zurück

Im April hatte sich ein Touran-Fahrer Verbrennungen zugezogen, als während des Tankens Treibstoff ausgetreten war. Nun ruft VW Tausende Fahrzeuge in die Werkstätten.

Blick hinter die Zahlen – Heizungsmarkt Das Wärmepumpen-Dilemma

Noch vor wenigen Jahren waren Wärmepumpen ein Spartenphänomen, heute erobern sie Deutschlands Haushalte. Und der Trend dürfte noch zunehmen.
von Kristina Antonia Schäfer

Pharmaindustrie „Man müsste über Preiserhöhungen diskutieren, nicht über staatlich verhängte Zwangsrabatte“

Eine Milliarde Euro soll die Pharmaindustrie aufbringen, um die deutschen Krankenkassen zu finanzieren. Der Chef des Schweizer Pharmakonzerns Roche hält nichts von staatlichen Zwangsrabatten. Er hat eine andere Idee.
von Jürgen Salz

Konzernumbau Pharmakonzern Novartis will 8000 Stellen streichen

Das Schweizer Unternehmen hatte im April einen Konzernumbau angekündigt. Nun ist klar, dass weltweit Tausende Stellen wegfallen werden.

Illegale Abschalteinrichtung Diesel-Razzia: Ermittler durchsuchen Büros von Hyundai und Kia

Die koreanischen Autohersteller Hyundai und Kia sollen in Dieselmotoren ebenfalls illegale Abschalteinrichtung verbaut haben. Darum ließ die Frankfurter Staatsanwaltschaft am Dienstag Räume der Firmen durchsuchen.

PCK Was dieser mysteriöse Brite mit der Raffinerie Schwedt zu tun hat

Die Raffinerie PCK sucht neue Eigentümer. Interesse zeigt eine Gesellschaft, hinter der ein Familienunternehmen steht. Spuren führen zu einem Superreichen mit einer Vorliebe für verschachtelte Firmenkonstrukte.
von Sascha Zastiral

Zukauf aus den USA Siemens kauft Softwarefirma Brightly für 1,5 Milliarden Euro

Seit der Aufspaltung ist es der teuerste Zukauf der Siemens AG. Dabei ist die kostspielige Übernahme ein Teil der Digitalisierungsstrategie des Münchener Konzerns.

Glyphosat Bayer scheitert mit weiterem Berufungsantrag vor dem Supreme Court

Das Oberste Gericht lehnt auch in einem weiteren Fall eine Revision ab. Bayer will den Glyphosat-Streit aber weiterhin vor dem Supreme Court klären.

Revisionsantrag US Supreme Court lässt Bayer im Glyphosat-Streit erneut abblitzen

Erneut keine guten Nachrichten für Bayer im schon lange schwelenden Glyphosat-Streit: Der US Surpreme Court hat erneut einen Berufungsantrag des Leverkusener Chemiekonzerns abgelehnt – es gibt wenig Grund zur Hoffnung.

Nutzfahrzeuge Daimler Truck plant Wasserstoff-Lkw mit 1000 Kilometern Reichweite

Die Lastwagenbranche steht unter dem Druck, die EU-Klimaschutzziele einzuhalten. Neben Batterien setzt Daimler dabei auch auf Brennstoffzellen.

Energieversorgung und Glasproduktion „Nicht jeder Kunde wird das bekommen, was er in der Vergangenheit gewohnt war“

Fehlende Chips, Baustoffe, jetzt Weinflaschen. Die Glasindustrie sorgt sich vehement um die Energieversorgung. Kommen jetzt DDR-Einheitsgläser für Bier, Gurken und Wein? Fragen an den Glasproduzenten Nikolaus Wiegand.
Interview von Artur Lebedew

Insolvenz Marine will MV-Werftgelände in Rostock kaufen

Die Werft soll in ein Marinearsenal umgewandelt werden. Nach Angaben aus dem Umfeld des Insolvenzverwalters könnten dadurch rund 500 Arbeitsplätze gesichert werden.

Autobauer Ehemaliger BMW-Manager erneut wegen Bestechlichkeit angeklagt

Der Mann soll zwischen 2007 und 2017 Firmen bei der Auftragsvergabe bevorzugt haben. BMW soll dabei ein Schaden in Millionenhöhe entstanden sein.
Seite 1 von 7
Seite 1 von 7
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 24.06.2022

Das Gespenst der Euro-Krise

Aus Rücksicht auf Schuldenstaaten und Rezessionsgefahr versagt die EZB bei der Inflationsbekämpfung – und entwertet die Gemeinschaftswährung.

Folgen Sie uns