US-Pharmakonzern Neue Diabetes-Medikamente beflügeln Eli Lilly

Die Diabetes-Mittel Trulicity und Jardiance sorgen bei Eli Lilly für einen Milliardengewinn. Die Aktionäre atmen wieder auf.

Baumaschinen-Hersteller Caterpillar übertrifft mit Quartalsgewinn die Erwartungen

Caterpillar profitiert von einem Nachfrageanstieg – und überzeugt mit dem Quartalsergebnis. Das wirkt sich auch auf den Jahresausblick aus.

Motorrad-Hersteller Alternde Kundschaft sorgt bei Harley-Davidson für schrumpfenden Gewinn

Harley-Davidson muss trotz Umsatzsteigerung einen Gewinnrückgang hinnehmen. Die US-Kultmarke kämpft mit der Überalterung seiner Kunden.

BDLI Luftfahrtbranche profitiert vom weltweiten Trend zum Fliegen

Weltweit reisen immer mehr Menschen mit dem Flugzeug. Auch die deutsche Luftfahrtindustrie bekommt diesen Trend zu spüren.

Airbus-Angebot Eurofighter könnten Bundeswehr-Tornados ersetzen

Auf der Suche der Bundeswehr für einen Tornado-Nachfolger bringt Airbus den Eurofighter ins Gespräch. Ab 2025 könnte er zum Einsatz kommen.

Fahrlässige Tötung Staatsanwaltschaft erhebt Anklage nach Explosion bei BASF

Bei der Explosion im Oktober 2016 starben fünf Menschen, 45 wurden verletzt. Offenbar war eine versehentlich beschädigte Rohrleitung Ursache der Explosion.

Österreich Voestalpine baut erstes neues Stahlwerk seit Jahrzehnten in Europa

Der österreichische Konzern baut das erste Stahlwerk seit Jahrzehnten in Europa. Ab 2021 soll in der Steiermark Edelstahl produziert werden.

Farbenhersteller Höhere Kosten und weniger Umsatz drücken Gewinn von Akzo Nobel

Bei dem niederländischen Farbenhersteller läuft es derzeit nicht rund. Mit einem Sparprogramm will Unternehmenschef Vanlacker gegensteuern.

Joint-Venture VW steckt Milliarden in E-Autos für China

Zusammen mit seinen Joint-Venture-Partnern will der Wolfsburger Konzern kräftig in neue E-Autos investieren. Ab 2019 greift in China eine Quote für Elektrofahrzeuge.

Nutzfahrzeuge Nachfrage-Boom füllt bei Lkw-Produzent Volvo die Kassen

Der schwedische Lkw-Hersteller profitiert von einer hohen Nachfrage nach Nutzfahrzeugen. Im ersten Quartal konnte der Gewinn um rund 800 Millionen Euro zulegen.

Laborausrüster Schwacher Dollar schmälert Gewinn von Sartorius

Trotzdem konnte das Unternehmen insgesamt zulegen und die Jahresziele bestätigen. Sartorius beliefert die biopharmazeutische Industrie und Labore.

Softwarekonzern SAP verdient operativ deutlich mehr

Europas größter Softwarehersteller SAP ist dank besser laufender Geschäfte mit Mietsoftware gut in das laufende Jahr gestartet. Sorge bereitet allerdings der starke Euro.

Meistgelesen

Handelskrieg Warum US-Autos in Europa Ladenhüter bleiben werden

Selbst wenn US-Präsident Donald Trump niedrige Zölle auf US-Autos in Europa durchsetzt, wird sie kaum einer kaufen – aus einem einfachen Grund.

Ein Personalberater empfiehlt „Wer mehr kann, als er zeigen darf, muss gehen“

Berufliche Veränderung will wohl überlegt sein, sagt Robert Harich. Im Interview erklärt der Personalberater, wie man merkt, dass es Zeit ist zu gehen - und warum man den perfekten Job vielleicht trotzdem nicht findet.

Gleichstrom statt Wechselstrom Die wahre Revolution in der Fabrik ist nicht Industrie 4.0

Industrie 4.0? Die wahre Revolution in den Fabriken betrifft die Energieversorgung! Fabriken werden in Zukunft nicht mehr mit Wechselstrom, sondern mit Gleichstrom betrieben. Das hat viele Vorteile.

Gebrauchtwagenmarkt Dieselkrise im Autohandel spitzt sich zu

Beim Diesel ist die Lage im Autohandel dramatisch. Etwa jeder fünfte Händler nimmt nach einer aktuellen Umfrage keine Diesel-Gebrauchtwagen mehr in Zahlung.

Wissenschaft der Veränderung Was die Forschung über den Jobwechsel lehrt

Wirtschaftswissenschaftler, Psychologen und sogar Biologen erforschen Ursachen, Abläufe und Folgen von beruflichen Veränderungen. Die neusten Erkenntnisse im Überblick.

WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 20.04.2018

WirtschaftsWoche Cover 17/2018
Anleitung zum Jobwechsel
Wann Sie reif für einen beruflichen Neuanfang sind – und wie er gelingt.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns