WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Serienproduktion Porsches neues E-Auto will ins Gelände

Noch trägt er nur einen Arbeitstitel, aber die Entscheidung ist gefallen: Porsche will als zweites Fahrzeug nach dem Taycan die Konzeptstudie Mission E Cross Turismo als Serienmodell ins Programm aufnehmen.

Android Auto Google dringt ins Auto vor und ist kaum aufzuhalten

Was sich auf dem Smartphone bewährt hat, kommt ins Auto. Googles Betriebssystem Android ist in immer mehr Fahrzeugen verfügbar. Viele Autohersteller wehren sich dagegen. Doch ihre Chancen stehen schlecht.
von Dominik Reintjes

Exklusive Studie Die Quälerei bei deutschen Banken geht weiter

Eine Exklusiv-Studie der Schweizer Independent Credit View zeigt, dass kaum Besserung für Deutsche Bank & Co in Sicht ist. Warum selbst deutsche Großbanken international nur im hinteren Mittelfeld spielen.
von Christof Schürmann

Goldman Sachs So verdient die berüchtigtste Bank der Welt ihr Geld

Goldman Sachs ist eine der größten Investmentbanken der Welt und macht 24 Millionen Euro Gewinn pro Tag. Wie funktioniert das Geschäftsmodell? Wir erklären es ganz einfach.

Expansion in den Himmel Amazons heimlicher Aufstieg zum Airline-Riesen

Binnen weniger Jahre hat Amazon die fünftgrößte Frachtfluglinie der Welt aufgebaut – und selbst Branchengrößen wie Lufthansa oder Qatar Airways abgehängt. Das Ende der Expansion ist längst nicht erreicht.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Medizinisches Cannabis Unternehmen planen Millionen-Investitionen in Deutschland

Nach der Legalisierung von Cannabis in Kanada investieren kanadische Unternehmen nun in Deutschland. Sie wollen hierzulande medizinisches Cannabis verkaufen.
von Jürgen Salz

Für E-Autos Porsche will 1200 neue Stellen schaffen

Für den Bau seines ersten reinen Elektroautos will Porsche 1200 neue Mitarbeiter einstellen. Spekulationen, dass der Sportwagenbauer einen eigenen Börsengang plane, widersprach das Unternehmen am Donnerstag.

Massiver Druck hinter den Kulissen Drängt Trump Siemens aus Milliarden-Auftrag im Irak?

Zunächst schienen Siemens Chancen gut für einen milliardenschweren Auftrag im Irak. Doch nun steht der Deal auf der Kippe. Die US-Regierung interveniert offenbar zugunsten des Erzrivalen General Electric.

Goldman Sachs Deutschlandchef Fink erwartet weniger Fusionen

Exklusiv
Der Deutschlandchef der US-Investmentbank Goldman Sachs, Wolfgang Fink, rechnet mit einem Abflauen des Übernahmebooms. Wegen politischer Unsicherheiten sinke die Bereitschaft, die entstehenden Risiken zu übernehmen.
von Cornelius Welp

VCD-Umweltliste Welche Diesel sauber sind

Dieselautos gelten mittlerweile als üble Dreckschleudern. Der Verkehrsclub Deutschland vertritt in seiner Umweltliste eine gegenteilige Meinung: Diesel geht, wenn gewisse Bedingungen erfüllt sind.

Drogeriemarkt dm tritt auf der Stelle

Zum Start des neuen Geschäftsjahres bleibt bei dm erstmal fast alles beim Alten. Der Händler vertraut auf sein starkes Image und das gute Geschäft. Aber der Konkurrenzdruck wächst und online kann dm auch nicht.
von Dominik Reintjes

Meistgelesen

Rente gegen Pension So viel mehr Geld haben Lehrer im Ruhestand

Anders als Arbeitnehmern droht Beamten keine große Rentenlücke: Um eine Rente in Höhe einer Grundschullehrer-Pension zu bekommen, müssen Angestellte in der freien Wirtschaft viel länger arbeiten und sehr gut verdienen.

Staatsschulden wie in Italien Target 2 rettet lautlos die Eurozone – noch

Die politische und finanzielle Krise in Italien zeigt, dass das grenzüberschreitende Zahlungssystem der Eurozone, Target2, nun stark versagt. Länder wie Italien können damit risikolos Schulden machen.

Neue Version des Tesla Model 3 „Nur eine abgespeckte Basisversion“

Tesla-Chef Elon Musk hat eine neue Version des Model 3 für 45.000 US-Dollar angekündigt – via Twitter natürlich. Ursprünglich sollte es viel weniger kosten und E-Mobilität massentauglich machen. Ist es jetzt soweit?

Riedls Dax-Radar Machtlos gegen schwache Nerven

Die Angst an den Börsen steigt, das erhöht das Risiko für weitere Kursrückschläge. Umso wichtiger ist es, dass die Geschäftsentwicklung führender Unternehmen stabil bleibt. Daimler gelingt das leider nicht.

Vaude Wie der kulturelle Wandel im Mittelstand gelingt

Antje von Dewitz hat mit Vaude den erfolgreichsten deutschen Outdoor-Ausrüster geschaffen. Und ganz nebenbei die Grundlagen für eine erfolgreiche Digitalisierung ihres Geschäftes gelegt. Ihre vier wichtigsten Lehren.
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Geschäftsmodell Klartext Warum Unternehmen Haltung zeigen sollten

Premium
Zur Politik sagen deutsche Manager am liebsten nichts. Dabei hat die immer mehr Einfluss auf ihr Geschäft. Und Konflikte wie aktuell um Saudi-Arabien verlangen eine klare Haltung. Die kann sich sogar lohnen.
von Simon Book, Yvonne Esterházy, Philipp Mattheis und Peter Steinkirchner

Autobauer VW-Chef Diess – Mit Gejammer in die Zukunft

Premium
Herbert Diess sieht VW am Abgrund, weil die Zukunft Veränderungen mit sich bringt. Lieber sollte er auf den Zeitgeist mit Innovationen antworten.
von Christian Schlesiger

Dustin Moskowitz Erfolgreich mit dem Buddy-Prinzip

Premium
Dustin Moskovitz hat Facebook mit aufgebaut, stieg aus und gründete Asana. Die Unternehmenssoftware ist heute ein Erfolg. Das hat allerdings weniger mit dem Produkt zu tun, als mit den speziellen Spielregeln des Silicon...
von Matthias Hohensee

BMWs Größter X7 - Ein SUV im Busformat

Der neue BMW X7 kommt im Frühjahr 2019 auf den Markt. Nun wissen wir auch, mit welchen Motoren und technischen Features. Preiswert ist er nie – die Preisliste beginnt bei 84.000 Euro.

Größte Gewinner im MDax Anleger decken sich mit Aktien von Software AG ein

Die Software AG übertrifft mit Umsatz und Gewinn im dritten Quartal die Erwartungen. Die Titel des SAP-Rivalen stiegen um 5,2 Prozent auf 40,10 Euro und sind der größte Gewinner im MDax.

Alte Diesel sollen weg VW bietet Rabatte fürs Verschrotten

Abwrackprogramm statt Hardware-Nachrüstung: Um Fahrverboten zu entgehen, legt Volkswagen Nachlässe bei Verschrottung alter Diesel wieder auf - bundesweit. Nach Expertenmeinung gibt es allerdings einen Haken.

Geschäftsmodell Klartext Warum Unternehmen Haltung zeigen sollten

Premium
Zur Politik sagen deutsche Manager am liebsten nichts. Dabei hat die immer mehr Einfluss auf ihr Geschäft. Und Konflikte wie aktuell um Saudi-Arabien verlangen eine klare Haltung. Die kann sich sogar lohnen.
von Simon Book, Yvonne Esterházy, Philipp Mattheis und Peter Steinkirchner

Medikamente Samsung greift jetzt auch Pharmakonzerne an

Wer bei Samsung nur an Smartphones oder Flachbildschirme denkt, liegt falsch. In nur sechs Jahren hat der koreanische Konzern ein Medikamentengeschäft hochgezogen. Ein deutscher Manager spielt dabei eine wichtige Rolle.
von Jürgen Salz

Paketdienste DPD kündigt höhere Paketpreise zu Weihnachten an

Es ist nur logisch: Höhere Nachfrage, höhere Preise. Da sollen auch Paketauslieferungen keine Ausnahme mehr sein. Rund ums Weihnachtsgeschäft rechnet DPDs COO Thomas Ohnhaus mit Preiserhöhungen.

Pflegekräftemangel Verdi kritisiert Fresenius

Exklusiv
Die Fresenius-Aktie stürzte in dieser Woche ab. Schuld daran sind schleppende Geschäfte in US-Dialysekliniken sowie bei der Kliniktochter Helios. Aus Sicht der Gewerkschaft sind daran auch hausgemachte Probleme schuld.
von Jürgen Salz

Unilever, Nestlé, SAP Die Quartalszahlen des Tages

Unilever wächst weniger stark als erwartet, Nestlé profitiert von einer großen Nachfrage aus Nordamerika und China. Die Quartalszahlen des Tages im Überblick.

Zu geringe Erträge Mit Privatkunden drohen Banken hohe Verluste

Die Wirtschaft boomt seit Jahren, aber deutsche Banken verdienen im Geschäft mit Privatkunden immer weniger Geld. Schon in wenigen Jahren drohen Milliardenverluste. Daran werden wohl auch Fusionen wenig ändern.
von Saskia Littmann

Nestlé Marc-Aurel Boersch wird neuer Deutschland-Chef

Béatrice Guillaume-Grabisch geht, nun beruft der Schweizer Nahrungsmittelriese einen neuen Deutschland-Chef. Nestlé strukturiert aber auch andere Posten um.

Ford Mustang Bullitt Hommage an Hollywood

Zum 50. Jubiläum des Kinoklassikers „Bullitt“ bringt Ford eine passende limitierte Edition des Mustang  – natürlich im typischen Dunkelgrün, als Fastback und mit V8-Motor.

Android Auto Google dringt ins Auto vor und ist kaum aufzuhalten

Was sich auf dem Smartphone bewährt hat, kommt ins Auto. Googles Betriebssystem Android ist in immer mehr Fahrzeugen verfügbar. Viele Autohersteller wehren sich dagegen. Doch ihre Chancen stehen schlecht.
von Dominik Reintjes

Neue Version des Tesla Model 3 „Nur eine abgespeckte Basisversion“

Tesla-Chef Elon Musk hat eine neue Version des Model 3 für 45.000 US-Dollar angekündigt – via Twitter natürlich. Ursprünglich sollte es viel weniger kosten und E-Mobilität massentauglich machen. Ist es jetzt soweit?
Interview von Dominik Reintjes

Libor-Skandal Zwei Ex-Deutsche-Bank-Händler schuldig gesprochen

Ein New Yorker Gericht spricht ehemalige Händler der Deutschen Bank schuldig: Sie sollen sich bei ihren Geschäften mit anderen Marktteilnehmern abgesprochen haben, um den Libor-Satz zu beeinflussen.

Smartphone-Banken „1,5 Millionen Kunden sind eine tragfähige Basis“

Konten bei Smartphone-Banken wie N26 sind in der Regel kostenlos, die Kunden sehr preissensibel. Berater Stefan Lamprecht erklärt, wie das Geschäftsmodell trotzdem funktionieren kann.
von Saskia Littmann

Tomtom, Morgan Stanley, Goldman Sachs Die Quartalszahlen des Tages

Sowohl Morgan Stanley, Johnson & Johnson, Blackrock als auch Tomtom konnten ihren Wachstumskurs im dritten Quartal fortsetzen. Dennoch rutschte der Kurs von Tomtom ab. Schuld ist das Ende einer Kooperation.

Netzgebühren Gaspreise steigen im kommenden Jahr

Weil die Netzgebühren für die Nutzung der Gasnetze steigen werden, wird Gas für viele private Verbraucher teurer. Doch in einigen Bundesländern kann man auch mit Preissenkungen rechnen.

Strom selbstgemacht Ikea steigt den Kunden mit Solarzellen aufs Dach

Sonnenstrom ab 4750 Euro - der schwedische Möbelriese Ikea steigt in das milliardenschwere Geschäft mit Solaranlagen für den Hausgebrauch ein.
von Mario Brück

BrandIndex RWEs abgesägtes Image

RWE büßt mit der Diskussion um den Hambacher Forst massiv an Ansehen ein. Das bedeutet aber nicht, dass große Stromanbieter in Deutschland generell unbeliebt sind.

Nach ICE-Brand Der Zugverkehr zwischen Köln und Frankfurt rollt wieder an

Die Strecke zwischen Köln und Frankfurt ist ein Herzstück des ICE-Netzes in Deutschland. Nach dem Brand fahren die Züge wieder – aber nicht alle.

Verhandlungen mit Verdi Wieder Tarifgespräche für Ryanair-Flugbegleiter

Der irische Billigflieger und die Gewerkschaft Verdi sind im Tarifkonflikt um 1000 Flugbegleiter am Donnerstag zu Gesprächen zusammengekommen.

Flughafen von Larnaka Reisende stranden auf Zypern weil die Fluglinie Cobalt den Flugbetrieb einstellt

Weil der zyprischen Fluggesellschaft das Kapital ausgegangen ist, ließ Cobalt die Passagiere ohne Informationen am Flughafen von Larnaka zurück.

Ringen mit General Electric Milliarden-Auftrag für Siemens im Irak rückt näher

Siemens verbessert seine Position im Kampf mit General Electric um einen Milliarden-Deal im Irak. Sowohl dem Land als auch dem Konzern würde der Deal guttun. Siemens US-Konkurrent ist aber noch nicht aus dem Rennen.

Abgasmanipulation Rückruf von Opel-Dieseln amtlich – Hersteller zieht bei Rabatt nach

Der zu Wochenbeginn angekündigte amtliche Rückruf von älteren Dieselautos der Marke Opel ist da. PSA-Tochter setzt jetzt auch auf Rabatte für Neuwagen.

LSE, Volvo, Software AG Die Quartalszahlen des Tages

Volvo verdient im dritten Quartal fast die Hälfte mehr als vor Jahresfrist, Telia nimmt mehr ein als erwartet. Die Quartalszahlen des Tages im Überblick.

Europäisch-japanische Kooperation Unsere Merkur-Mission hat begonnen

Die europäisch-japanische Raumsonde BepiColombo ist zum Merkur gestartet. Die Reise dauert sieben Jahre. Die Mission soll Erkenntnisse zur Entstehung des Sonnensystems liefern.

Nach Rekordstrafe der EU Google Apps sollen bis zu 40 Dollar kosten

Harte Zeiten für Smartphone-Hersteller. Sie sollen in Zukunft für Googles Android-Apps wie Maps oder App-Store zahlen.

Kartellrecht EU-Kommission nickt GitHub-Übernahme durch Microsoft ab

Der US-Riese Microsoft stärkt seinen Dienstleistungsbereich. Die Übernahme der Entwicklungsplattform GitHub ist dem Konzern Milliarden Dollar wert.

Vaude Wie der kulturelle Wandel im Mittelstand gelingt

Antje von Dewitz hat mit Vaude den erfolgreichsten deutschen Outdoor-Ausrüster geschaffen. Und ganz nebenbei die Grundlagen für eine erfolgreiche Digitalisierung ihres Geschäftes gelegt. Ihre vier wichtigsten Lehren.
von Sven Prange, Redaktionsleiter ada

Hidden Champions Das war der Tag der Weltmarktführer in Südwestfalen

Kaum eine andere Region bringt so viele Hidden Champions hervor wie Südwestfalen. Beim Tag der Weltmarktführer diskutierten sie, wie man Weltmarktführer wird und bleibt.

Angriff mit GOA-Schweinen Wie antibiotika-freie Wurst den Fleischmarkt in Rage bringt

Der westfälische Unternehmer Hans-Ewald Reinert verwurstet Fleisch von Schweinen, die ohne Antibiotika aufwachsen (GOA). Damit bringt er eine milliardenschwere Branche gegen sich auf, die ihm Etikettenschwindel vorwirft.
von Mario Brück

Deutsche Familienversicherung Warum der Branchenzwerg jetzt an die Börse will

Premium
Ein 60-jähriger Jurist mit einem Faible für Goethe zeigt der Versicherungsbranche, wie Digitalisierung geht. Jetzt will Stefan Knoll mit seiner Deutschen Familienversicherung an die Börse – und eine dreistellige...
von Volker ter Haseborg und Matthias Kamp

Allianz Das wichtigste Ziel wird Bäte verfehlen

Premium
Beim Amtsantritt setzte sich Allianz-Chef Bäte öffentlich Ziele, die er bis Ende dieses Jahres erreichen wollte. Doch das wird er nicht schaffen. Ausgerechnet bei der Digitalisierung ist ihm die Konkurrenz weit voraus.
von Simon Book und Matthias Kamp

Allianz Finanzchef stellt für 2019 mehr Gewinn in Aussicht

Für 2019 geht Allianz-Finanzvorstand Giulio Terzariol von einer Gewinnsteigerung aus. Wachstumschancen sieht er vor allem in der Sachversicherung in Asien - und durch Übernahmen.