WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Interesse an E-Sprinter Tesla-Chef Musk flirtet mit Daimler

Die Elektroversion des Daimler-Kleinlasters Sprinter hat die Aufmerksamkeit von Tesla-Chef Elon Musk auf sich gezogen. Auf Twitter schrieb er, Tesla sei vielleicht an einer Zusammenarbeit Interessiert.

Deutschland-Chef Haagensen Wie Easyjet wachsen will

Der Easyjet-Vorstand Thomas Haagensen erklärt, wie er den Konkurrenten Ryanair und Eurowings die Kundschaft abjagt und was die Airline für die Zukunft plant.
Interview von Rüdiger Kiani-Kreß

Verhaftung von CEO Ghosn Frankreich fordert kommissarische Führung für Renault

Der schillernde Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn ist am Montag in Japan verhaftet worden. Nun hat sich der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire zu der Führung von Autobauer Renault geäußert.

Rabattschlacht „Black Friday“ Augen auf beim Schnäppchenkauf

Nach dem Tod des klassischen Schlussverkaufs haben der Black Friday, Cyber Monday und Singles Day die Funktion der Prozente-Jagd eingenommen. Immer mehr Händler mischen mit – und könnten deshalb Probleme bekommen.
von Thorsten Firlus

Zahlungsabwickler Wirecard rechnet 2019 mit deutlich mehr Gewinn

Zahlungsabwickler Wirecard peilt im kommenden Jahr ein rasantes Gewinnwachstum an. Schon für 2018 hatte das Management zuletzt seine Ziele nach oben geschraubt.

Gewinnplus Porsche steigert trotz Audi-Bußgeld den Gewinn

Der VW-Großaktionär hat das Konzernergebnis in den ersten drei Quartalen um 25 Prozent verbessern können. Die Porsche SE hatte die Prognose wegen Geldbußen für VW und Audi gesenkt.

Eurowings Warnstreik am Düsseldorfer Flughafen

Die Gewerkschaft Verdi macht Eurowings ordentlich Druck. Am Düsseldorfer Flughafen hat ein Warnstreik begonnen. Einige Flüge der Lufthansa-Tochter fallen aus, Passagiere sollten sich frühzeitig informieren.

Illegale Transaktionen Société Générale zahlt weitere Milliarden-Strafe

Von 2003 bis 2013 soll die Société Générale illegale Transaktionen in Milliardenhöhe etwa in Länder wie Iran, Kuba, Sudan und Libyen ausgeführt haben. Dafür muss sie nun Strafe zahlen – in Milliardenhöhe.

BrandIndex Beeinflusst Ryanairs Image das Buchungsverhalten?

Ryanair hat seit Jahresmitte Ansehen eingebüßt, jedenfalls als Arbeitgeber. Als Airline halten Kunden Ryanair die Treue. Nur dort, wo die Marke besonders kritisch gesehen wird, profitiert die Konkurrenz.
Kolumne von Philipp Schneider

Nach Hinweisen eines Whistleblowers Renault-Nissan-Chef Ghosn festgenommen

Der schillernde Automanager Carlos Ghosn steht schwer unter Beschuss: In Japan soll er gegen Börsenauflagen verstoßen haben. Der Renault-Nissan-Chef wurde verhaftet.

Umstieg zur E-Mobilität VW will auch in Zukunft Ertragskraft halten

Der Volkswagen-Konzern hat seine Prognose für 2018 bestätigt und angekündigt auch beim Umstieg zur E-Mobilität seine Ertragskraft halten zu wollen. Langfristig sei ein stärkerer Zuwachs des Betriebsgewinns zu erwarten.

Meistgelesen

Zerplatzte Hoffnungen Warum Billigflüge auf der Langstrecke nicht funktionieren

Nach dem Vorbild von Ryanair wollten Preisbrecher wie Norwegian oder Wow Air auch die Langstrecke revolutionieren und etablierte Linien wie Lufthansa verdrängen. Doch die Hoffnung ist geplatzt – aus drei Gründen.

Hans-Werner Sinn zu Hartz IV „Habecks Vorschlag hat nichts mit Hängematte zu tun“

Der Ökonom Hans-Werner Sinn begrüßt den Vorschlag des Grünen-Vorsitzenden Robert Habeck zur Hartz-IV-Reform. Mit einer gewichtigen Einschränkung allerdings.

Shell kürzt Produktion Warum Benzin immer noch nicht billiger wird

Der niedrige Wasserstand des Rheins löst Lieferengpässe für Benzin und Heizöl aus – das treibt die Preise. Jetzt kürzt Shell auch noch die Produktion. Wer sparen will, muss strategisch tanken.

Vergleich Private Krankenversicherungen Günstige PKV-Tarife in schweren Zeiten

Die private Krankenversicherung steht weiter unter Druck. Sechs Gründe, warum es für Versicherte ungemütlicher wird – und was sie dagegen tun können.

Rangliste Das sind die deutschen Weltmarktführer

Diese 450 Unternehmen haben es geschafft, in ihrer Branche die Nummer eins zu werden.
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Folgen Sie uns
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Ein Zukauf nach dem anderen Das ungleiche Rennen zwischen SAP und Salesforce

Premium
Der jüngste Milliardenkauf von SAP zeigt die Schwächen des Softwarekonzerns. Die Walldorfer sind deutlich größer als Rivale Salesforce, aber im entscheidenden Segment liegen sie hinten.
von Michael Kroker und Matthias Hohensee

Wirtschaftshistoriker Hartmut Berghoff „Geschlossenes Sozialmilieu“

Premium
Der Wirtschaftshistoriker Hartmut Berghoff über geschichtliche Gründe für die hohe Zahl deutscher Weltmarktführer – und ihre Ballung im Südwesten.
Interview von Michael Scheppe

Weltmarktführer Warum diese Unternehmer der gesamten Wirtschaft nutzen

Premium
Kein Land bringt so viele Weltmarktführer hervor wie Deutschland. Davon profitiert die gesamte Volkswirtschaft. Doch ist das auch ein Erfolgsmodell für die Zukunft?
von Michael Scheppe

Warsteiner-Brauerei Das Pils der Berater

Bei der familiengeführten Brauerei aus dem Sauerland bleibt die einzige Konstante der Wechsel im Management. Nach dem Abgang von Alessandra Cama haben Zahlenknechte und Berater das Ruder übernommen.
von Mario Brück

Thyssenkrupp Wie der neue Chef seine Machtbasis ausbaut

Premium
Vorstandschef Guido Kerkhoff greift bei Thyssenkrupp radikal durch. Das Unternehmen rutscht derweil immer tiefer in die Krise. Sein Plan, den Ruhrgebietskonzern in zwei Teile aufzuspalten, gefällt längst nicht allen.
von Angela Hennersdorf, Anton Riedl und Christof Schürmann

Kartoffelpreise um die Hälfte gestiegen So hat sich die Dürre auf Kartoffeln ausgewirkt

Wegen der langen Dürre im Sommer gab es bei der Kartoffelernte extreme Einbußen. Das bekommen nun auch die Verbraucher zu spüren. Um mehr als die Hälfte haben die Preise für Kartoffeln zugelegt.

Zerplatzte Hoffnungen Warum Billigflüge auf der Langstrecke nicht funktionieren

Nach dem Vorbild von Ryanair wollten Preisbrecher wie Norwegian oder Wow Air auch die Langstrecke revolutionieren und etablierte Linien wie Lufthansa verdrängen. Doch die Hoffnung ist geplatzt – aus drei Gründen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Umfrage 28 Dax-Unternehmen mit Meldestelle für Whistleblower

Exklusiv
Nach einer Umfrage der WirtschaftsWoche unter den 30 größten börsennotierten Konzernen in Deutschland haben 28 Unternehmen interne Meldestellen für Whistleblower eingerichtet.
von Melanie Bergermann

Honda CR-V Hybrid So fährt sich der etwas andere Hybrid

Honda streicht beim neuen CR-V die Dieselversion, dafür kommt das kompakte SUV 2019 auch als Hybrid. Der macht einiges anders, als man es von bisherigen Modellen mit dieser Antriebstechnik gewohnt ist. Ein Fahrbericht.

Dieselskandal Mitarbeiter warnte VW schon 2011 vor Abgasmanipulationen

Exklusiv
Der Dieselskandal bei Volkswagen hätte womöglich verhindert werden können, wäre der Autobauer den Warnungen eines hochrangigen, internen Whistleblowers nachgegangen.
von Melanie Bergermann

Siemens-Chef Joe Kaeser plant offenbar Reise nach Saudi-Arabien

Joe Kaeser plant offenbar eine Auslandsreise nach Saudi-Arabien. Im Oktober hatte er eine andere Reise in das Königreich noch abgesagt. Kaeser taucht im Programm einer Konferenz des Ölkonzerns Saudi-Aramco auf.

Google-Tochter Waymo vorne VW-Chef Diess räumt Rückstand beim autonomen Fahren ein

Die Entwicklung von autonom fahrenden Autos wird vor allem in den USA vorangetrieben. Volkswagen-Chef Herbert Diess räumt das ein. Hinter Google liege der größte Autobauer der Welt fast zwei Jahre zurück.

Recombinetics US-Firma treibt Gentechnik in der Viehzucht voran

Eingriffe in das Erbgut von Tieren stoßen immer wieder auf Skepsis. Umso mehr, wenn die manipulierten Lebewesen am Ende auf dem Teller landen sollen. Eine US-Firma will die Technik nun aber salonfähig machen.

Gewinnplus Porsche steigert trotz Audi-Bußgeld den Gewinn

Der VW-Großaktionär hat das Konzernergebnis in den ersten drei Quartalen um 25 Prozent verbessern können. Die Porsche SE hatte die Prognose wegen Geldbußen für VW und Audi gesenkt.

Verhaftung von CEO Ghosn Frankreich fordert kommissarische Führung für Renault

Der schillernde Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn ist am Montag in Japan verhaftet worden. Nun hat sich der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire zu der Führung von Autobauer Renault geäußert.

Interesse an E-Sprinter Tesla-Chef Musk flirtet mit Daimler

Die Elektroversion des Daimler-Kleinlasters Sprinter hat die Aufmerksamkeit von Tesla-Chef Elon Musk auf sich gezogen. Auf Twitter schrieb er, Tesla sei vielleicht an einer Zusammenarbeit Interessiert.

Danske Bank Geldwäsche-Skandal erreicht auch Deutsche Bank

Im Geldwäscheskandal der Danske Bank ist jetzt auch die Deutsche Bank in den Fokus der Ermittler gerückt.

HSH Nordbank, Aumann, Stabilus Die Quartalszahlen des Tages

Die Privatisierung belastet die Zahlen der HSH Nordbank. Aumann und Stabilus können beide bei ihren Umsätzen und Gewinnen zulegen. Die Quartalszahlen des Tages im Überblick.

Globaler Vergleich Deutsche Bank bleibt besonders kritisch für das Finanzsystem

Die Relevanz der Deutschen Bank für die Stabilität des Finanzsystems bleibt hoch. In der neuen Liste des Finanzstabilitätsrats belegt sie im weltweiten Vergleich den vierten Platz.

Shell kürzt Produktion Warum Benzin immer noch nicht billiger wird

Der niedrige Wasserstand des Rheins löst Lieferengpässe für Benzin und Heizöl aus – das treibt die Preise. Jetzt kürzt Shell auch noch die Produktion. Wer sparen will, muss strategisch tanken.

Energiekonzern Gericht stoppt Bau eines neuen RWE-Kohlekraftwerks

Quasi vor seiner Haustür plant RWE ein neues Kohlekraftwerk. Die Anlage soll die modernste Deutschlands werden. Die Stadt Bergheim genehmigte Ende 2014 den Plan. Doch ein Gericht hat das Vorhaben nun gestoppt.

RWE, Wirecard, Linde Die Quartalszahlen des Tages

Schwächere Geschäfte mit Braunkohle und Kernenergie senken RWE-Gewinn, negative Währungseffekte verhageln Merck das Quartal und E.On zeigt sich zuversichtlicher. Die Zahlen des Tages.

Getränkehandel Brauereien Radeberger und Veltins wollen Logistik bündeln

Durch die Fusion entstünde ein Unternehmen mit Milliardenumsatz und mehr als 2100 Mitarbeitern. Die Kartellbehörden müssen noch zustimmen.

Bundesarbeitsgericht Amazon muss Streiks auf dem Betriebsgelände hinnehmen

Das Bundesarbeitsgericht hat mit einem Grundsatzurteil das Streikrecht gestärkt und erlaubt Gewerkschaften unter bestimmten Voraussetzungen den Arbeitskampf auf dem Betriebsgelände. Doch die Richter setzten auch Grenzen.

Mode Meghan Markle sorgt für Wandel bei Hugo Boss

Die Herzogin von Sussex macht einen Rock des Modekonzerns zum Verkaufsschlager. Hugo Boss will dieses Erfolgsrezept nun ausbauen.

PSA Gewerkschaften gegen Auslagerung von Forschung und Entwicklung bei Opel

Die Konzernmutter PSA opfere demnach wichtige Ressourcen kurzfristigen Profitinteressen. Gewerkschafter verlangen Garantien für Entwicklungszentren.

Pharmabranche EU-Kommission genehmigt Shire-Übernahme durch Takeda

Das 62 Milliarden US-Dollar teure Geschäft bekommt auch in Europa grünes Licht. Es wäre die größte Auslandsübernahme eines japanischen Konzerns.

Leichter Gewinnrückgang Covestro vergrault Anleger mit gesenkter Prognose

Kunststoffhersteller Covestro dampft sein Gewinnziel ein und erwartet nun einen leichten Rückgang. Grund sind Logistikprobleme durch das Niedrigwasser des Rheins, aber auch Rückstellungen für den geplanten Stellenabbau.

Google Bald zu brav?

Nach Donald Trump setzen nun auch die eigenen Mitarbeiter Google unter Druck. Die Moralfrage könnte Innovationskraft kosten.
von Matthias Hohensee

Internet-Überwachung Google kündigt fünftes Rechenzentrum in Europa an

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden werden Rechenzentren in Europa immer beliebter. 2021 soll in Dänemark soll ein neues Zentrum entstehen.

Salesforce Co-CEO Keith Block „Wir sind kein Tanker“

Der Softwareanbieter Salesforce wird immer mächtiger – und im nächsten Jahr 20 Jahre alt. Konzernchef Keith Block beharrt darauf, dass man noch lange nicht zu der von ihm geschmähten alten Riege wie Oracle und SAP...
Interview von Matthias Hohensee

„Glocalisation“ Das Erfolgsrezept der Weltmarktführer

In keinem anderen Staat gibt es so viele Weltmarktführer wie hierzulande. Ökonomin Friederike Welter vom Institut für Mittelstandsforschung spricht über Gründe, Erfolgsrezept und die künftigen Herausforderungen.
Interview von Michael Scheppe

Wirtschaftshistoriker Hartmut Berghoff „Geschlossenes Sozialmilieu“

Premium
Der Wirtschaftshistoriker Hartmut Berghoff über geschichtliche Gründe für die hohe Zahl deutscher Weltmarktführer – und ihre Ballung im Südwesten.
Interview von Michael Scheppe

Rangliste Das sind die deutschen Weltmarktführer

Diese 450 Unternehmen haben es geschafft, in ihrer Branche die Nummer eins zu werden.

Versicherer Allianz buhlt um Glasfasernetz von Altice

Der französische Telekomkonzern Altice will sich von 40 bis 60 Prozent seines Glasfaser-Netzes trennen. Die Allianz zählt offenbar zu den Bietern - konkurriert aber mit drei weiteren Bietergruppen.

Digitalisierung bei deutschen Versicherern „Natürlich wird es Jobverluste geben“

Sven Krüger, Vorstandschef der Eucon-Gruppe, über Fehler, Versäumnisse und Behäbigkeit der deutschen Versicherer bei der Digitalisierung.
Interview von Matthias Kamp

Deutsche Familienversicherung Warum der Branchenzwerg jetzt an die Börse will

Premium
Ein 60-jähriger Jurist mit einem Faible für Goethe zeigt der Versicherungsbranche, wie Digitalisierung geht. Jetzt will Stefan Knoll mit seiner Deutschen Familienversicherung an die Börse – und eine dreistellige...
von Volker ter Haseborg und Matthias Kamp