WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Adler Group „Das ist ähnlich wie bei einem Schneeballsystem“

Der Analyst Marc Meili von Independent Credit View AG hat seine Kunden frühzeitig vor Investments in Adler gewarnt. Warum er sah, was andere lange nicht sehen wollten und was er für die Branche fürchtet.
Interview von Melanie Bergermann

Vorwürfe gegen einen Weltmarktführer Hilti gegen Tüftler: Was dieser Streit über das Patentrecht lehrt

In einem Millionenprozess wirft ein Erfinder dem Liechtensteiner Werkzeughersteller Hilti rüde Methoden vor. Ein Lehrstück über die Tücken im Umgang mit geistigem Eigentum.
von Nele Husmann

PCK Was dieser mysteriöse Brite mit der Raffinerie Schwedt zu tun hat

Die Raffinerie PCK sucht neue Eigentümer. Interesse zeigt eine Gesellschaft, hinter der ein Familienunternehmen steht. Spuren führen zu einem Superreichen mit einer Vorliebe für verschachtelte Firmenkonstrukte.
von Sascha Zastiral

Insolventer Airport verkauft Investorenkonsortium landet am Flughafen Frankfurt-Hahn

Vor einem Dreivierteljahr meldete der Flughafen Hahn im Hunsrück Insolvenz an. Nun will ein neuer Investor für Aufwind sorgen, den Passagier- und Frachtflugbetrieb ausbauen und alle Mitarbeiter übernehmen. 
von Henryk Hielscher

Energieversorgung Weniger Gas aus Russland – Uniper spricht mit Bund über Finanzen

Die eingeschränkten Gaslieferungen aus Russland machen dem deutschen Energieversorger Uniper zu schaffen. Jetzt sollen staatliche Förderungen der KfW helfen.

Neuzulassungen bei Wohnwagen sinken War es das mit dem Caravan-Boom?

Die Pandemie hat der Wohnwagen- und Wohnmobilbranche Rekordumsätze beschert. Auch Hobby-Wohnwagenwerke aus Schleswig-Holstein profitierte von dem Boom – doch ist er von Dauer? Die Neuzulassungen gehen jedenfalls zurück.
von Judith Henke

Pharmaindustrie „Man müsste über Preiserhöhungen diskutieren, nicht über staatlich verhängte Zwangsrabatte“

Eine Milliarde Euro soll die Pharmaindustrie aufbringen, um die deutschen Krankenkassen zu finanzieren. Der Chef des Schweizer Pharmakonzerns Roche hält nichts von staatlichen Zwangsrabatten. Er hat eine andere Idee.
von Jürgen Salz

Ermittlungen ausgeweitet Continental droht nun auch Bußgeld wegen Verfahren in Frankfurt

Dem Autozulieferer Continental droht neben einem möglichen Bußgeld der Staatsanwaltschaft Hannover zusätzlich ein Bußgeld der Staatsanwaltschaft Frankfurt.
von Annina Reimann

Mercedes-Betriebsrat Lümali „Ich hoffe, dass ich mir um keinen deutschen Standort Sorgen machen muss“

Ergun Lümali ist der neue Chef des Gesamtbetriebsrates von Mercedes. Im Interview spricht er über die Luxusstrategie, Sorgen um die A- und B-Klasse, chinesische Anteilseigner – und ein mögliches Chipbündnis.
Interview von Annina Reimann

Kult-Unternehmer fährt Lada Trigema-Chef Grupp kritisiert Boykott-Aufrufe gegen russische Firmen

Wenn Trigema-Chef Wolfgang Grupp zur Jagd geht, fährt er mit seinem Lada Niva ins Gelände. Hier erzählt er, warum er sein Auto aus Russland so liebt – und warum er gegen einen Boykott russischer Firmen und Produkte ist.
von Volker ter Haseborg

Digitale Zahlungen Wann kommt dieses Zukunftsprojekt der Deutschen Bank endlich in Schwung?

Digitalen Zahlungen gelten in der Deutschen Bank als Wachstumsthema. Abgehoben hat die Sparte, die vom neuen DWS-Chef Stefan Hoops aufgebaut wurde, aber nicht. Für den Erfolg fehlt noch etwas Wichtiges: Mehr Kunden.
von Cornelius Welp

200 Entlassungen Insider: Tesla schließt Büro in San Mateo

Tesla-Chef Elon Musk hatte intern schon Anfang Juni über Stellenstreichungen informiert. Die rund 200 Mitarbeiter am Standort in San Mateo arbeiten für das Fahrerassistenzsystem Autopilot.
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 24.06.2022

Das Gespenst der Euro-Krise

Aus Rücksicht auf Schuldenstaaten und Rezessionsgefahr versagt die EZB bei der Inflationsbekämpfung – und entwertet die Gemeinschaftswährung.

Folgen Sie uns
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Steigende Lebensmittelpreise Ab morgen wird die Milch teurer – das sind die Gründe

Das Beispiel Milch zeigt den Dominoeffekt explodierender Kosten: Bauern wetten gegen Märkte, die Molkerei zahlt mehr für Energie, die Verpackung kommt aus der Ukraine. Nun muss der Handel die Preise wohl erneut anheben.
von Jacqueline Goebel

Vorwürfe gegen einen Weltmarktführer Hilti gegen Tüftler: Was dieser Streit über das Patentrecht lehrt

In einem Millionenprozess wirft ein Erfinder dem Liechtensteiner Werkzeughersteller Hilti rüde Methoden vor. Ein Lehrstück über die Tücken im Umgang mit geistigem Eigentum.
von Nele Husmann

Blick hinter die Zahlen – Heizungsmarkt Das Wärmepumpen-Dilemma

Noch vor wenigen Jahren waren Wärmepumpen ein Spartenphänomen, heute erobern sie Deutschlands Haushalte. Und der Trend dürfte noch zunehmen.
von Kristina Antonia Schäfer

200 Entlassungen Insider: Tesla schließt Büro in San Mateo

Tesla-Chef Elon Musk hatte intern schon Anfang Juni über Stellenstreichungen informiert. Die rund 200 Mitarbeiter am Standort in San Mateo arbeiten für das Fahrerassistenzsystem Autopilot.

Angst um Zukunft Ford Saarlouis: Produktion kommt vorübergehend zum Erliegen

Der Betriebsrat des Ford-Werkes in Saarlouis hat die beantragte Kurzarbeit abgelehnt. Es gebe den Verdacht, dass Ford eine Priorisierung bei der Verteilung der Bauteile vornehme – zum Nachteil der deutschen Standorte.
von Annina Reimann

Blick hinter die Zahlen – Hotelpreise Hotelübernachtungen sind zwar teurer, aber doch noch zu billig

Schock für Urlauber: Wer überhaupt noch ein Zimmer bekommt, zahlt derzeit oft deutlich mehr als vor der Krise. Doch interne Statistiken zeigen: Der Preisanstieg ist am Ende zu gering und droht bald wieder zu kippen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Tui-Aufsichtsrat benennt Ebel „Sebastian will das“ – was Insider vom neuen Tui-Chef halten und erwarten

Der bisherige Finanzchef Sebastian Ebel ist intern gefürchtet: Seine ruppige, detailverliebte Art erinnert viele an Ryanair-Boss Michael O‘Leary. Doch genau das braucht Europas größter Ferienkonzern jetzt.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Lieferengpässe Milchpulver, Tampons, Garagentüren: Warum in den USA so viele Güter knapp sind

Lieferkettenprobleme erschüttern die USA. Zahlreiche Alltagsprodukte sind kaum oder nur noch zu gestiegenen Preisen zu bekommen. Betroffen sind die unterschiedlichsten Sektoren – von Milchpulver bis zu Garagentüren.
von Julian Heißler

Konzernumbau Pharmakonzern Novartis will 8000 Stellen streichen

Das Schweizer Unternehmen hatte im April einen Konzernumbau angekündigt. Nun ist klar, dass weltweit Tausende Stellen wegfallen werden.
Spielen Sie Sudoku

Entlassungswelle bei Tesla Darum feuert Elon Musk so viele Mitarbeiter

Der US-Autobauer Tesla veröffentlich bald Zahlen für das zweite Quartal. Schafft der E-Auto-Pionier neue Auslieferungsrekorde? Eine jüngste Entlassungswelle wirft Fragen auf – die Ursachenforschung führt nach Buffalo.
von Matthias Hohensee

Autozulieferer Eberspächer schafft sich einen Transformationschef an

Der Autozulieferer Eberspächer stellt einen Transformationschef ein und startet ein internes Projekt namens „Five“. Es steht für profitables Wachstum und Liquidität. Im Boot sitzen auch die Berater von BCG.
von Annina Reimann

Verbrenner-Aus Über E-Fuels lacht die Autoindustrie

Verbrenner-Aus? Von wegen! Benziner und Dieselfahrzeuge können noch bis mindestens 2050 fahren. Und die von der Politik angepriesenen E-Fuels sind unbrauchbar. Sie benötigen so viel Energie, dass ein E-Auto besser wäre.
Kommentar von Martin Seiwert

Zentralbank Banken profitieren laut EZB von höheren Zinsen

Für EZB-Chefbankenaufseher Enria bringt die Zinserhöhung nicht nur Vorteile für Banken. Der Ukraine-Krieg könne die Geschäfte der Geldhäuser bremsen.

Bank UBS beendet US-Betrugsverfahren mit Millionenzahlung

Der Schweizer Bankkonzern stoppt mit der Zahlung von 25 Millionen Dollar US-Betrugsvorwürfe. Diese entstanden im Zusammenhang mit einem riskanten Optionsprodukt.

Bankinstitut Kundeneinlagen bei der VTB Bank Europe eingebrochen

Die Kundeneinlage der europäischen Tochter der zweitgrößten russischen Bank sank um mehr als 40 Prozent. Ihre finanzielle Situation soll dennoch stabil sein.

Strom statt Gasheizung Strom statt Gasheizung: Für wen ist eine Wärmepumpe attraktiv?

Die Wärmepumpe ist gerade der Star der Heizungsszene: putinfeindlich, klimafreundlich, satt gefördert – und mit eigenem Regierungsgipfel. Nur: Für wen eignet sich so eine Heizung? Und warum ist das Handwerk ein Nadelöhr?
von Florian Güßgen

Windanlagenbauer Großaktionär Acciona stützt Nordex erneut mit 139 Mio Euro

Das Hamburger Unternehmen braucht erneut frisches Geld, kommt nicht aus den roten Zahlen. Die Hoffnung liegt auf einem kommenden Windenergie-Boom.

Inflation Mittelstand leidet unter Energiekosten und will Preise erhöhen

Die Energiepreise der mittelständischen Unternehmen steigen. Einer Umfrage zufolge wollen fast sieben von zehn Firmen ihre Preise erhöhen.

Inflation Einzelhandel erholt sich im Mai nur leicht – erneut Rückgänge im Lebensmittelgeschäft

Preisbereinigt haben die Händler nach dem Umsatzeinbruch im April kaum zulegen können. Besonders schlecht laufen die Geschäfte mit Lebensmitteln:

Elektroschrott Wohin mit dem kaputten Toaster? In den Supermarkt!

Alte Elektrogeräte einfach im Supermarkt abgeben, egal wo sie gekauft wurden – und das soll funktionieren? Ja, sagt der Einzelhandel, die Geschäfte seien vorbereitet. Zu groß dürfen die Geräte allerdings nicht sein.

Luftfahrt Easyjet und Verdi einigen sich auf Tarifvertrag für Flugzeugcrews

Die Gewerkschaft hatte mit einem Warnstreik am BER für Flugausfälle und Verspätungen gesorgt. Nun erhalten die Easyjet-Crews mehr Geld.

Steigende Lebensmittelpreise Ab morgen wird die Milch teurer – das sind die Gründe

Das Beispiel Milch zeigt den Dominoeffekt explodierender Kosten: Bauern wetten gegen Märkte, die Molkerei zahlt mehr für Energie, die Verpackung kommt aus der Ukraine. Nun muss der Handel die Preise wohl erneut anheben.
von Jacqueline Goebel

Biotechfirma Biontech steigt in die Antibiotikaforschung ein

Herkömmliche Antibiotika stoßen immer mehr an ihre Grenzen. Biontech treibt nun die Erforschung neuer Mittel zur Bekämpfung multiresistenter Keime voran.

Autoindustrie Mercedes baut neue E-Autos in Deutschland – Werk Rastatt bleibt

Auch die neue Elektrogeneration soll in Deutschland gebaut werden, verspricht Mercedes. Doch gerade bei kleinen Modellen wird das Angebot gekürzt.

Festival in Berlin Schwammige Slogans und grüne Barbies: Die Greentech-Szene feiert – vor allem sich selbst

Während Deutschland den Gas-Gau fürchtet und über Kohle- und Atomkraft diskutiert, feiert sich die Greentech-Szene in Berlin. Doch statt Lösungen zu präsentieren, geht es hier vor allem um Imagepflege.
von Theresa Rauffmann

Personio-Chef Hanno Renner zu neuer Finanzierungsrunde „Eigentlich brauchen wir gerade gar kein Geld“

Viele Jungfirmen bekommen kaum noch frisches Geld, aber das HR-Start-up Personio sammelt fast 200 Millionen Euro ein. Laut dem Gründer liegt das am Geschäftsmodell. Nun will er von der Krise der anderen profitieren.
Interview von Theresa Rauffmann

Bundesnetzagentur Dieser Mann hat die Formel zur Gas-Rationierung

Robert Habeck hat einen Gas-Sparplan vorgelegt. Welche Unternehmen müssen zuerst auf Gas verzichten, wenn Putin den Hahn abdreht? Ein Referent der Bundesnetzagentur entwickelt eine digitale Formel für den Winter.
von Florian Güßgen

Gießereien in der Gaskrise „Stellt man uns das Gas ab, wird kein Auto mehr gebaut“

Worst-case-Szenario für Porsche und Co.: 200 Gießereien in Deutschland betreiben ihre Schmelzöfen mit Gas und produzieren überwiegend Aluminiumteile für die Autoindustrie. Dort droht Stillstand, wenn die Teile fehlen.
von Harald Schumacher

WSF-Mittel Papierhersteller Leipa erhält 40 Millionen Euro Staatshilfe

Der Anstieg der Energiepreise trifft Deutschlands Papierhersteller mit voller Wucht. Das bekommt auch das Traditionsunternehmen Leipa Georg Leinfelder zu spüren. Das Unternehmen wird nun mit Staatshilfe gestützt.
von Henryk Hielscher

Aus der Krise zum Erfolg Der erstaunliche Erfolg von Brennstoffzellen-Hersteller SFC Energy

Jahrelang lief es schlecht es beim Brennstoffzellenhersteller SFC Energy, dann kam die Energiewende. Und mit ihr ein Großauftrag nach dem anderen. Zwei Gründe stehen hinter dem Erfolg.
von Judith Henke

Lebensversicherungen Zurich verkauft deutsche Leben-Altbestände an Viridium

Der Versicherungsriese Zurich trennt sich von einem Teil seines Leben-Geschäfts in Deutschland. Der Käufer gehört mehrheitlich dem Finanzinvestor Cinven.

Miami-Gate des Dax-Konzerns Hedgefondsskandal der Allianz: Jetzt gibt es auch ein deutsches Opfer

Der Kollaps von mutmaßlich betrügerischen Hedgefonds ist der größte Skandal der Allianz-Historie. Jetzt hat die WirtschaftsWoche weitere US-Dokumente ausgewertet: Demnach ist auch ein deutscher Investor betroffen.
von Lukas Zdrzalek

Helvetia-Chef Gmür „Wenn der Strom einfach abgestellt wird, springen wir nicht ein“

Überflutungen, Pandemie, Energieknappheit – die Versicherungsbranche ist mit immer größeren Risiken konfrontiert. Der Chef der Schweizer Helvetia über eine Gebäude-Pflichtversicherung und anspruchsvolle deutsche Kunden.
von Cornelius Welp