WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Freenet Bei seinem jüngsten Coup hat sich Superverkäufer Vilanek womöglich verzockt

Mit immer neuen Verkaufsideen hat Christoph Vilanek den einstigen Sanierungsfall Freenet zum etablierten Mobilfunkunternehmen geformt. Bei seiner jüngsten Wette aber könnte er sich verrechnet haben.
von Nele Husmann

Software AG Was hätte Großaktionär Peter Schnell vom Verkauf der Software AG?

Angeblich prüft das zweitgrößte Softwareunternehmen Deutschlands mehrere Zukunftsoptionen. Alle Pläne stehen und fallen jedoch mit der Zustimmung der Software AG Stiftung und deren Gründer.
von Michael Kroker

Dieselaffäre Staatsanwaltschaft Frankfurt bestätigt Ermittlungen gegen Continental-Mitarbeiter

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt wegen des Verdachts der Beihilfe zum Betrug durch Unterlassen gegen zwei Continental-Mitarbeiter. Es geht um die Lieferung von Motorsteuergeräten an den früheren PSA-Konzern.
von Annina Reimann

Landgard Die Schlammschlacht der Gemüsegenossen

Die Genossenschaft Landgard ist einer der größten Blumen- und Gemüsevermarkter Deutschlands – und Schauplatz eines beispiellosen Zoffs um Spesen, Macht und Marktanteile.
von Mario Brück

Octopus Energy Wie dieser Mann den deutschen Strommarkt aufspalten will

Greg Jackson, Gründer des britischen Versorgers Octopus Energy, will die Energiebranche so revolutionieren wie Tesla-Chef Elon Musk die Autowelt. Deutschland ist für ihn ein zentraler Markt.
von Sascha Zastiral

BrandIndex Die Deutschen entdecken Social Shopping für sich

Shopping auf Social-Media-Plattformen wird immer beliebter und erreicht mehr Bereiche der Gesellschaft. In Deutschland treiben besonders jüngere Verbrauchergruppen diesen Trend voran.
Kolumne von Philipp Schneider

Deutschlandchef von H&M „Ich sehe viele Menschen, die bei Fridays for Future mitlaufen – und anschließend zu H&M gehen“

Der Modefilialist gilt vielen als Inbegriff von Fast-Fashion – ein Problem für zukünftige Kunden der Generation Greta? Ein Gespräch mit Thorsten Mindermann, der das für den Konzern wichtigste Geschäft leitet.
Interview von Stephan Knieps

Trotz Staatshilfe Modefilialist Orsay startet Schutzschirm-Insolvenz

Black Friday für Orsay: Während das Rabattevent lief, hat das Management des Damen-Modeanbieters die Reißleine gezogen. Das Unternehmen will sich über eine Schutzschirm-Insolvenz neu aufstellen.
von Henryk Hielscher

Chefwechsel Twitter-Chef Dorsey tritt zurück

Mit sofortiger Wirkung hat Twitter-Mitgründer Jack Dorsey seinen Chefposten an Technikchef Parag Agrawal abgetreten. Der ist arbeitet bereits seit Längerem beim Kurznachrichtendienst.

Keine betriebsbedingten Kündigungen bis Ende 2022 Opel könnte die Katastrophenklausel ziehen – verzichtet aber darauf

Der Autobauer hat angekündigt, die im Tarifvertrag stehende Katastrophenklausel vorerst nicht zu ziehen. Damit sind Kündigungen für die kommenden 13 Monate vom Tisch.
von Annina Reimann

Quartalszahlen Adler bekräftigt Prognose – Verschuldungsgrad steigt aber weiter

Investoren fordern von dem Immobilienkonzern Adler Group einen Abbau von Schulden. Laut den Zahlen des dritten Quartals stieg der Verschuldungsgrad LTV aber weiter an. Der Ertrag hingegen kletterte nach oben.

Coronavirus Wie Biontech und Moderna jetzt gegen Omikron vorgehen

Auf die neue Variante B.1.1.529 könnten die Impfstoffhersteller Biontech und Moderna in relativ kurzer Zeit reagieren. Ein neues Vakzin müsste aber womöglich noch einmal neu zugelassen werden.
von Jürgen Salz
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 26.11.2021

Wer gewinnt den Corona-Poker?

Pharmakonzerne, Biotech-Start-ups und Hightechfirmen setzen mit riesigem Einsatz auf das Geschäft mit der Pandemie. Deutschland spielt vorne mit, hat aber einen Nachteil.

Folgen Sie uns
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Gastronomie in der Krise „Wir hatten 100 Buchungen für Weihnachtsfeiern. Davon sind genau vier übrig“

Zu, auf, zu, auf – und bald wieder zu? Kaum eine Branche schüttelt die Pandemie so kräftig durch wie die Gastronomie. Die Wirte wünschen sich nichts mehr als Klarheit – im Zweifel auch über einen neuen Lockdown.
von Andreas Macho und Cornelius Welp

Freenet Bei seinem jüngsten Coup hat sich Superverkäufer Vilanek womöglich verzockt

Mit immer neuen Verkaufsideen hat Christoph Vilanek den einstigen Sanierungsfall Freenet zum etablierten Mobilfunkunternehmen geformt. Bei seiner jüngsten Wette aber könnte er sich verrechnet haben.
von Nele Husmann

Schmutzige Wäsche Zalando und der Abschied von Fast Fashion

Kaum ein deutsches Digitalunternehmen ist so erfolgreich wie Zalando. Doch Europas größter Modeversender gerät zunehmend unter Druck – nicht nur von Umweltaktivisten. Neue Initiativen sollen die Kritiker besänftigen.
von Christian Schlesiger und Stephan Knieps

Ski-Industrie Wer kauft noch einen Pistenbully?

Pistenbullys, Seilbahnen, Skihelme – nicht nur Hotelbetreiber und Gastwirte treibt die Sorge um, die Skisaison könnte erneut der Pandemie zum Opfer fallen. Einige Hersteller setzen auf neue Standbeine.
von Peter Steinkirchner

Schaustellerpräsident Ritter Weihnachtsmärkte: „Dass die Politiker immer wieder freihändig entscheiden, ist für uns unerträglich“

Vielerorts bleiben die Weihnachtsmärkte dicht. Der oberste Lobbyist der Schausteller erklärt, warum Karl Lauterbach ihre Hygienekonzepte nicht ausreichend wertschätzt und welchen juristischen Kampf er in Erfurt führt.
Interview von Jannik Deters

Markus Brunnermeier „Krisen sind auch Innovations-Booster“

Ökonom Brunnermeier glaubt, dass Krisen auch gute Seiten haben können. Im Interview spricht er über Deutschlands Stärke in der Coronakrise und sagt, warum wir jetzt mehr und nicht weniger Globalisierung brauchen.
Interview von Anja Holtschneider

Podcast – Chefgespräch Frank Thelen: „Verrückt, wie viel Geld man mir mittlerweile für ein Telefonat bietet“

Im Podcast erzählt Thelen, was ihn mit Herbert Diess verbindet, wer Tesla gefährlich werden könnte, warum er auf Wirecard reinfiel – und ob es ihn nervt, dass viele Leute glauben, er produziere nur heiße Luft.
von Beat Balzli

Onlinehandel Black Friday ohne Kaufrausch

Der Black Friday gilt als größte Rabattschlacht der Vorweihnachtszeit. Doch die kollektive Schnäppchenjagd fiel im Onlinehandel dieses Jahr verhalten aus, zeigen aktuelle Daten.
von Henryk Hielscher

Green Washing Angst vor der grünen Bürokratie

Künftig sollen kleinere Unternehmen beweisen, wie nachhaltig sie arbeiten. „Green Washing“ soll so besser aufgedeckt werden. Mittelständler sind entsetzt.
von Christian Ramthun

Elektromobilität Apple Car verliert weiteren Topexperten

Bei seinem Prestigeprojekt muss Apple einen weiteren Rückschlag hinnehmen: Elektroantriebsspezialist Michael Schwekutsch verlässt das Unternehmen und wechselt zu einem Flugzeug-Start-up. Er ist nicht der Erste.
von Matthias Hohensee

Dieselaffäre Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt gegen PSA-Mitarbeiter

In der Dieselaffäre ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankfurt gegen unbekannte Personen des ehemaligen PSA-Konzerns. Die Ermittlungen sollen sich auf Motoren in SUV von Mitsubishi, Peugeot und Citroën beziehen.
von Annina Reimann

Bewerben bei Tesla „So geht man nicht mit gut ausgebildeten Leuten in Deutschland um!“

Sich bei Tesla in Grünheide zu bewerben, klingt nach einem guten Plan. Es handelt sich doch um den vielleicht modernsten Autobauer der Welt. Doch was Menschen berichten, die sich schon beworben haben, schreckt ab.
von Martin Seiwert

Landesbank Zwei Topmanager verlassen die LBBW

Mit Kommunikationschef Johannes Marten und Personalleiter Marcus Recher verliert der Vorstandsvorsitzende Rainer Neske zwei enge Mitarbeiter.
von Cornelius Welp

Studie Klimaschutzziele für mehrere Großbanken existenzbedrohend

Banken haben ein großes Problem: Sie müssen aus Aktivitäten aussteigen, die ihnen viel Geld bringen. Vor allem ein Geschäftsbereich mit hohem Anteil an Finanzierungen von Treibhausgas-produzierenden Firmen ist betroffen.

Aareal Bank Warum dieses langweilige Institut plötzlich so spannend ist

Finanzinvestoren legen ein Übernahmeangebot für die Aareal Bank vor. Ihr Problem: Auch Hedgefonds und der Großanleger Daniel Křetínský balgen sich um das Institut. Nun droht Streit: Was ist die Immobilienbank wert?
von Lukas Zdrzalek

Nicht sexy, aber mit Substanz So will Leo Birnbaum E.On wachsen lassen

Nachhaltig, digital, mit massiven Investitionen ins Netz. Mit diesem Plan soll der Energieriese bis 2026 wachsen. Die Börse überzeugt das nicht. Und doch könnte E.On-Chef Birnbaum mit seiner Strategie richtig liegen.
von Florian Güßgen

Energieversorger Grün und erfolgreich? Wie will E.On das schaffen, Herr Birnbaum?

Auf dem Kapitalmarkttag präsentiert erstmals der neue Chef des Energieriesen E.On die Strategie. Ins Grüne soll's gehen, klar. Und hoch hinaus, auch klar. Nur: Wo genau soll das Wachstum herkommen?
von Florian Güßgen

„Kapitalmarkttag“ E.On plant Milliarden-Investitionen in Netzausbau

In Europa wird künftig immer mehr „grüner Strom“ fließen. E.On will davon profitieren – und plant einen kräftigen Ausbau des Verteilnetzes. Der Energieriese ist sich seiner Sache sicher – und wagt Prognosen bis 2026.

Gastronomie in der Krise „Wir hatten 100 Buchungen für Weihnachtsfeiern. Davon sind genau vier übrig“

Zu, auf, zu, auf – und bald wieder zu? Kaum eine Branche schüttelt die Pandemie so kräftig durch wie die Gastronomie. Die Wirte wünschen sich nichts mehr als Klarheit – im Zweifel auch über einen neuen Lockdown.
von Andreas Macho und Cornelius Welp

Flugtaxi-Hersteller Volocopter soll Passagier- und Lastdrohnen für Saudi-Arabien liefern

Der Flugtaxi-Hersteller soll in der neuen Megastadt Neom neben der Logistik auch Notfalleinsätze und Tourismus mit vertikalen Starts und Landungen möglich machen.

Luftfahrt Fraport-Konsortium bleibt Betreiber des Flughafens Antalya – Aktie mit Gewinnen

Der Konzern ist seit 1999 in Antalya vertreten. Gemeinsam mit dem Partner TAV Airport hat sich Fraport für 7,25 Milliarden Euro den Zuschlag für den Weiterbetrieb gesichert.

Neue Forschungseinrichtung Biontech investiert in Kampf gegen Krebs

Die Wurzeln des Impfstoff-Entwicklers Biontech liegen in der Erforschung eines Krebsmittels. Dieses Vorhaben setzen die Gründer nun in die Tat um.

Gescheiterte Verhandlungen IG Metall ruft zu Warnstreiks bei Airbus und Premium Aerotec auf

Airbus will sich neu aufstellen – und sorgt damit für Proteste der Beschäftigten. Die IG Metall will mit einem Streik gegen die Pläne demonstrieren.

Elektromobilität VW kalkuliert für Batterie-Strategie mit bis zu 30 Milliarden Euro

Volkswagen will den Anteil an Elektroautos deutlich steigern und darum kräftig in Batteriezellen investieren. Dafür könnte man sich auch an Bergbauunternehmen beteiligen.

Chipmangel Viele Hersteller haben offenbar Preise erhöht

Weltweit werden dieses Jahr Halbleiter in einem Wert von 551 Milliarden US-Dollar verkauft werden. Das sind 25 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Auch die deutsche Elektroindustrie profitiert von dem Nachfrageboom.

SAP-Arbeitsdirektorin Sabine Bendiek „Unsere Mitarbeiter wollen auf Dauer von zu Hause arbeiten“

Sabine Bendiek, Arbeitsdirektorin bei SAP, stellt den Beschäftigten des Walldorfer Softwarekonzerns komplett frei, von wo sie arbeiten wollen.
von Michael Kroker

BrandIndex Spielerische Erfolge auf ganzer Linie

Gaming-Influencer haben in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und ziehen Millionen von Followern an. Unternehmen haben diesen Trend erkannt und erreichen durch Marketing Millionen von Verbrauchern.
Kolumne von Philipp Schneider

Helden des Mittelstands Accessoires für jedes Wetter

Handschuhe sind seit jeher das Stammprodukt des Traditionsunternehmens Roeckl, das sich in milderen Wintern aber schlechter verkauft. Geschäftsführerin Annette Roeckl krempelt das Geschäft um.

Mainzer Weltmarktführer Hoffnung auf den nächsten Megatrend: biegbares Glas made in Germany

Das Unternehmen Schott baut Glas, das sich biegen lässt – und liefert damit die Basis für die innovativsten Smartphones im Mobilfunkmarkt. Die Firma will mit der Technik voll durchstarten. Nächster Trend: Falt-Uhren.
von Nils Wischmeyer

Emsland Group Der Prinz auf der Erbse

Die Emsland Group produziert Stärke aus Kartoffeln – und seit einiger Zeit auch Proteine aus Erbsen. Die Hülsenfrucht war eigentlich als Lückenfüller in der Produktion geplant. Nun ist sie der heimliche Star.
von Maren Jensen

Allianz-Nachhaltigkeitsrat Günther Thallinger „Mit den Veränderungen fangen wir bei uns selbst an“

Günther Thallinger, Vorsitzender des Nachhaltigkeitsrats der Allianz, achtet immer strenger auf die Klimaschädlichkeit von Investments. Aber das ist alles andere als einfach.
von Karin Finkenzeller

Vermögensverwaltung der Allianz Neuer Ärger um Bätes Problemsparte

Die Klagen in den USA könnten die Allianz Milliarden kosten. Vorständin Jacqueline Hunt tritt zurück. Das zeigt: Die Vermögensverwaltung des Versicherers ist zum Problem geworden – auch für Chef Oliver Bäte.
von Karin Finkenzeller, Heike Schwerdtfeger und Lukas Zdrzalek

US-Klagen gegen Versicherer zugelassen Allianz-Vorständin Jacqueline Hunt verlässt Konzern nach Hedgefonds-Affäre

Eine US-Richterin hat rund die Hälfte der Klagen gegen die Allianz wegen milliardenschwerer Verluste mit Hedgefonds zugelassen. Die Chefin der verantwortlichen Sparte tritt ab – und berät bis auf Weiteres CEO Bäte.