WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Gamescom Deutschland, einig Zockerland

Fast jeder zweite Deutsche spielt heute regelmäßig Computerspiele – ob vor dem heimischen TV oder unterwegs auf dem Smartphone. Doch das große Geld damit wird anderswo verdient. Noch.
von Michael Kroker

BrandIndex So unzufrieden sind die Deutschen mit den Paketdiensten

Vor allem Städter haben Probleme mit der Paketzustellung. Packstationen sind nicht für alle eine Lösung. Bekommen DHL, Hermes und Co. die Situation nicht besser in den Griff, könnte Amazon die Schwäche nutzen.
Kolumne von Philipp Schneider

Strenge Auflagen EU gibt Fusion von Linde und Praxair frei

Die Industriegase-Konzerne Linde und Praxair haben eine wichtige Hürde auf dem Weg zu ihrer milliardenschweren Fusion übersprungen: Die EU-Kommission gab den Zusammenschluss am Montag unter Auflagen frei.

Geschäft mit dem Nervenkitzel Wie der Freizeitpark zum Konjunkturbarometer wird

Millionen Gäste suchen in Freizeitparks das kleine Abenteuer. Einer der ältesten, der Kopenhagener Tivoli, feiert gerade 175. Geburtstag. Hier spürt man früh, ob das Geld in Europa locker sitzt oder nicht.

Französische Großbank EZB verhängt Millionenstrafe gegen Credit Agricole

Credit Agricole hat offenbar gegen Kapitalvorschriften verstoßen - und erhält deshalb ein Bußgeld der EZB im Umfang von 4,3 Millionen Euro.

Prozess um Akorn-Zukauf Wie sich Fresenius bei seiner US-Übernahme verschluckte

Premium
Gesundheitskonzern Fresenius wollte für 4,3 Milliarden Dollar den Medizinhersteller Akorn kaufen. Dann überlegten es sich die Bad Homburger anders. Die Folgen des geplatzten Deals belasten vor allem CEO Stephan Sturm.
von Jürgen Salz

Unerlaubte Standortermittlung US-Kanzlei verklagt Google

Weil der Konzern Standortdaten von Millionen Smartphone-Nutzern gegen deren Willen ermittelt hat, strebt eine Kanzlei aus San Diego ein Sammelklage gegen Google an.

Tesla Elon Musk und die vermeintliche Freiheit

Premium
Elon Musk will mit einem Delisting mehr Freiheit und gerät doch in die nächste Abhängigkeit.
Kolumne von Miriam Meckel

Peter Kimpel Finanzvorstand von Rocket Internet wechselt zu Barclay

Peter Kimpel organisierte den Börsengang von Rocket Internet. Nun räumt er seinen Posten bei dem Berliner Startup - und wird Deutschland-Chef der britischen Investmentbank Barclays.

Sprudelgeräte-Hersteller Pepsi will Sodastream für 3,2 Milliarden Dollar übernehmen

Für 3,2 Milliarden Dollar will Coca-Cola-Konkurrent PepsiCo wden Sprudelsystem-Hersteller Sodastream übernehmen. Die Aktien sollen über 30 Prozent über dem Durchschnittskurs der letzten 30 Tage eingekauft werden.

Wegen Internetübersicht Flixtrain verklagt die Bahn

Weil die grünen Züge auf der Homepage der Deutschen Bahn nur lückenhaft angezeigt werden, verklagt Flixtrain den Konzern. Der Fernbusanbieter sieht darin nämlich unlauteren Wettbewerb.

Meistgelesen

BrandIndex So unzufrieden sind die Deutschen mit den Paketdiensten

Vor allem Städter haben Probleme mit der Paketzustellung. Packstationen sind nicht für alle eine Lösung. Bekommen DHL, Hermes und Co. die Situation nicht besser in den Griff, könnte Amazon die Schwäche nutzen.

Unzufrieden im Job Erste Hilfe gegen Arbeitsmüdigkeit

Freuen Sie sich montags schon auf Freitag? Anja Niekerken erklärt im Interview, was gegen die sogenannte „Arbeitsübelkeit“ hilft. Sie ist Autorin des Buches „Montags muss ich immer kotzen“.

Private Krankenversicherung Viele PKV-Anbieter leben von der Substanz

Der Niedrigzins setzt private Krankenversicherer unter Druck. Weitere Anbieter werden sich zurückziehen. Wenn vor allem finanzschwache Versicherer ausstiegen, wäre das für Neueinsteiger ein Gewinn.

Netzwerk für Plurale Ökonomik Die VWL steckt in der Sinnkrise

Zehn Jahre nach der Subprime-Krise sind sich eigentlich alle einig: die VWL braucht einen Denkwechsel. In der Lehre hat sich bisher jedoch wenig getan. Nun nehmen Studierende die Reformierung in die Hand.

Agilitätsmythen Arbeiten Sie agil, aber machen Sie es richtig

Klassische Organisationen scheitern oft an ihrer Transformation. Internet-Ikone und Chef des Beratungsunternehmens DoubleYuu Willms Buhse zeigt die typischen fünf Fehler auf und erklärt, wie sie vermieden werden können.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Smartphone-Spiele Der Siegeszug der Messenger-Games

Premium
Messenger-Games erreichen Spieler dort, wo sie ohnehin mit ihren Freunden im Kontakt sind. Und sie bleiben dann auch noch länger dabei. Für die Anbieter zahlt sich das aus.
von Michael Kroker

Deutsche Bank in den USA Absturz eines Global Players

Premium
Nirgendwo ist der Abstieg der Deutschen Bank so deutlich spürbar wie in den USA. Das Geschäft dort steht für den globalen Anspruch – und wird nun deutlich eingedampft.
von Saskia Littmann, Cornelius Welp und Julian Heissler

Fahrt ins Ungewisse „Die deutsche Fischerei zählt zu den Verlierern der Erderwärmung“

Premium
Die deutschen Seefischer stehen vor mehreren Problemen: Der Klimawandel vertreibt den Kabeljau und andere wichtige Fischarten – und mit dem Brexit drohen die bedeutendsten Fanggründe verloren zu gehen.
von Volker ter Haseborg und Christian Ramthun

Daimler-Rückruf 280.000 Fahrzeuge in Deutschland betroffen

Von den 690.000 Diesel-Fahrzeugen, die Daimler wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen zurücknehmen muss, stammen mehr als Deutschland, als zuvor berichtet.

VW-Chef Herbert Diess wusste offenbar frühzeitig von Diesel-Skandal

VW-Chef Herbert Diess hat offenbar bereits vor Bekanntwerden des Abgas-Skandals von den manipulierten Diesel-Motoren erfahren. Der Konzern trennt sich derweil vom früheren Entwicklungschef Heinz-Jakob Neußer.

Pleite im Wettmarkt Sportwettenveteran Mybet stellt Insolvenzantrag

Der Vorstand des Glücksspiel- und Wettanbieters Mybet hat wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenz angemeldet. Der vorläufige Insolvenzverwalter Sascha Feies soll nun dafür sorgen, dass das Spiel weitergeht.
von Henryk Hielscher

Veganes Essen Das Geschäft mit dem guten Gewissen

Die 1,3 Millionen Veganer in Deutschland müssten aus Marketingsicht eigentlich irrelevant sein. Trotzdem arbeiten viele große Fleischproduzenten intensiv an tierfreien Alternativen. Warum?

Bub, Gauweiler & Partner Deutschlands härteste Kanzlei blickt in eine ungewisse Zukunft

Premium
Wolf-Rüdiger Bub und Partner Peter Gauweiler gelten als Spezialisten für schwere Fälle. Doch wie es mit der prominenten Wirtschaftskanzlei weitergeht, ist ungewiss.
von Melanie Bergermann

Frage der Woche Wie beurteilen Sie die Lage in der Türkei?

In vielen Schwellenländern kriselt es. Die Situation in der Türkei könnte zum Brandbeschleuniger werden. Wie bewerten Sie die Entwicklungen? Stimmen Sie bei unserer Frage der Woche ab und gewinnen Sie attraktive Preise.

Insolvenzverwalter-Ranking Das sind die führenden Insolvenzkanzleien im ersten Halbjahr 2018

Exklusiv
Havarie bei P&R, Schatten über Solarworld, Kraftverlust bei Kettler – im ersten Halbjahr 2018 sorgten spektakuläre Großpleiten für Schlagzeilen. Das Insolvenzverwalter-Ranking zeigt, wie die Branche dasteht.
von Henryk Hielscher

Heineken & Co. Wie Brauereien mit Cannabis Geld verdienen wollen

Brauereien verkaufen immer weniger Bier. Während die deutschen Firmen mit Mischgetränken kontern, sind die US-Brauer kreativer: Sie steigen auf Cannabis um.

Bayer-Tochter Monsanto drohen weitere Strafen in den USA

Exklusiv
Wegen der Unkrautvernichter Dicamba und Glyphosat der Bayer-Tochter Monsanto droht dem Leverkusener Chemiekonzern Ärger in den USA und Brasilien.
von Jürgen Salz

Neue Nummer zwei? Tesla sucht Top-Manager als Unterstützung für Musk

Kaum ein Firmenchef im Silicon Valley steht so unter Druck wie Tesla-Chef Elon Musk. Laut US-Medienberichten wird nun intensiv nach Wegen gesucht, um ihn im Alltag zu entlasten.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor

Großpleite in der Autobranche VW-Zulieferer SAM Automotive meldet Insolvenz an

Der VW-Zulieferer SAM kippt in die Insolvenz. Nun kommt es nicht nur auf den Volkswagen-Konzern und die Banken an, sondern auch auf den C&A-Clan – und auf den Insolvenzexperten Holger Leichtle.
von Henryk Hielscher

Bilanz-Analyse So schlagen sich die deutschen Autokonzerne im Vergleich

Deutschlands Autobauer schwächeln und die Konkurrenz macht Boden gut. Das zeigt eine neue Untersuchung. Eine deutsche Premiummarke büßte zuletzt sogar den Titel als profitabelster Autokonzern ein.

IAA Nutzfahrzeuge Neue E-Transporter machen Jagd auf den Streetscooter

Leise und ohne Abgase: Elektrische Transporter sollen in der Stadt ihre Vorteile ausspielen. Auf der IAA Nutzfahrzeuge macht sich die Konkurrenz warm, um den Platzhirsch Streetscooter anzugreifen.

Deutsche Bank in den USA Absturz eines Global Players

Premium
Nirgendwo ist der Abstieg der Deutschen Bank so deutlich spürbar wie in den USA. Das Geschäft dort steht für den globalen Anspruch – und wird nun deutlich eingedampft.
von Saskia Littmann, Cornelius Welp und Julian Heissler

Commerzbank „Drohender Dax-Abstieg ändert nichts an unserem Geschäft“

CEO Martin Zielke blickt dem drohenden Abstieg der Commerzbank aus dem Dax gelassen entgegen. Im September entscheidet sich, ob der Konzern dort durch den Zahlungsabwickler Wirecard abgelöst wird.

Insiderkreise Chinas Großbanken sind an Nord/LB interessiert

Exklusiv
Mehrere chinesische Banken haben ihr Interesse bekundet, Teile der Nord/LB zu übernehmen. Zu den Interessenten sollen unter anderem die Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) und die Bank of China gehören.
von Saskia Littmann

Kohleausstieg RWE warnt vor Einbußen durch frühes Kohle-Aus

Niedrige Strom-Großhandelspreise und eine geringere Produktion haben dem Energieriesen RWE im ersten Halbjahr Einbußen beschert. Konzernchef Rolf Martin Schmitz warnt nun die Kohlekommission vor Symbolpolitik und deren...

Minus 23 Prozent Innogy präsentiert dürftige Zahlen

E.ON hatte sich im März mit dem Konkurrenten RWE geeinigt, die Tochter Innogy zu übernehmen. Doch vor der geplanten Zerschlagung glänzt Innogy nicht gerade mit seinen aktuellen Zahlen.

Geplante Linde-Praxair-Fusion Wolfgang Reitzles größte Niederlage

Mit der Mega-Fusion des Gasekonzerns Linde mit dem US-Konkurrenten Praxair wollte Linde-Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle sein Lebenswerk krönen. Nun dürfte der Deal sein Waterloo werden.
Kommentar von Matthias Kamp

Mieten, leihen, sammeln Auf diese neuen Märkte hat es Lidl abgesehen

Lidl drängt in Geschäftsfelder, die nichts mehr mit dem eigentlichen Kerngeschäft, dem Verkauf von Lebensmitteln, zu tun haben. Was der Billigriese alles vorhat.
von Mario Brück

Prada & Co. Junge Chinesen greifen bei Luxusmarken zu

Lange Zeit hatte die chinesische Regierung den Prunk reicher Chinesen angeprangert. Doch das hält die junge Oberschicht nicht davon ab, viel Geld für Luxusmarken auszugeben.

Australische Supermarktkette Streit um Plastiktüten bremst Wachstum von Woolworths aus

Während Konkurrent Coles wieder Plastiktüten ausgibt, bleibt Woolworths bei seiner plastikfreien Tüten-Strategie – auf Kosten des Umsatzes.

Elf Milliarden Euro Forschungsausgaben der Chemiebranche auf Rekordniveau

Die Forschungsausgaben der deutschen Chemiebranche klettern 2018 auf ein neues Rekordniveau – elf Milliarden Euro werden sowohl hierzulande als auch im Ausland investiert.

VCI Chemiebranche steigert Forschungsausgaben auf Rekord

Die deutsche Chemie- und Pharmabranche investiert mehr in Forschung und Entwicklung als je zuvor. Die Ausgaben kletterten auf 10,8 Milliarden Euro.

Kooperation Bosch steigt bei britischem Brennstoffzellen-Spezialisten Ceres ein

Bosch will die Entwicklung von Brennstoffzellen-Kraftwerken vorantreiben – und beteiligt sich dafür an der britischen Ceres Power.

Smartphone-Spiele Der Siegeszug der Messenger-Games

Premium
Messenger-Games erreichen Spieler dort, wo sie ohnehin mit ihren Freunden im Kontakt sind. Und sie bleiben dann auch noch länger dabei. Für die Anbieter zahlt sich das aus.
von Michael Kroker

Handyspiele-Entwickler Gute Zahlen von „Angry Birds“- Macher Rovio erfreuen die Anleger

Das Wachstum im Spiele-Geschäft ermutigt die Anleger von „Angry-Bird“-Entwickler Rovio. Trotz Gewinnrückgang steigen die Aktien.

Umschwung bei T-Systems Deutsche Telekom will in Cloud-Firmen investieren

Die Deutsche Telekom will ihre Geschäftskundensparte T-Systems stärken. Deshalb will sie mit kleineren Cloud-Unternehmen kooperieren.

Kfw-Studie Weniger Chefinnen in mittelständischen Betrieben

Der Anteil weiblicher Führungskräfte in mittelständischen Betreiben sinkt. Nur jede sechste Firma wird laut einer Studie von einer Frau geführt.

Finanzierung Warum Mittelständler nicht an die Börse wollen

Die Börse als Königsweg zu Wachstum und Beschäftigung? Der deutsche Mittelstand ist skeptisch, wenn es um den Gang aufs Parkett geht. Das hat viele Gründe.
von Michael Scheppe

Forschungsergebnisse für Mittelständler Wirtschaft ohne Wissenschaft bringt nichts

Premium
Mittelständler tragen entscheidend zum Erfolg der deutschen Wirtschaft bei. Doch sie profitieren viel zu selten von neuen Erkenntnissen der Forschung. Damit sich das ändert, braucht es neue Ansätze beim Wissenstransfer.
Gastbeitrag von Reimund Neugebauer

Private Krankenversicherung Viele PKV-Anbieter leben von der Substanz

Der Niedrigzins setzt private Krankenversicherer unter Druck. Weitere Anbieter werden sich zurückziehen. Wenn vor allem finanzschwache Versicherer ausstiegen, wäre das für Neueinsteiger ein Gewinn.
von Martin Gerth

Rückversicherer Munich Re steigt aus Geschäft mit Kohle aus

Rückversicherer Munich Re will in Zukunft weder in Aktien noch in Anleihen von Unternehmen investieren, die mehr als 30 Prozent ihres Umsatzes mit Kohle erzielen. Quasi ein Ausstieg aus dem Kohlegeschäft.

Kreditversicherer Euler Hermes sieht große Risiken in der Schifffahrt

Nach zehn Jahren Krise sind viele Schifffahrtsunternehmen finanziell ausgezehrt. Ausgerechnet jetzt bremsen neue Handelsbarrieren das Wachstum und Investitionen drängen. Nun warnt ein Versicherer vor steigenden Risiken.