WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push
Themenschwerpunkt

Ukraine

Die Ukraine ist ein demokratisch organisierter Staat in Osteuropa, der nach Russland über das zweitgrößte Staatsgebiet Europas verfügt. Die Ukraine ist nicht Teil der Europäischen Union oder der Eurozone, aber Mitglied im Europarat.

Mehr anzeigen

Russland vs. Ukraine So reich sind Putin und Poroschenko

Während die Menschen in Russland und der Ukraine mit wenigen hundert Euro im Monat überleben müssen, schwelgen ihre Staatslenker im Luxus. Vor allem das Vermögen von Wladimir Putin sorgt für Spekulationen.
von Angelika Ivanov

Landesporträt „Ohne den IWF wäre die Ukraine längst bankrott“

Krieg im Osten, Korruption und eine vermurkste Revolution: Die Ukraine ist ein verlorenes Land zwischen EU und Russland. Ein Blick auf die wirtschaftliche Lage.
von Angelika Ivanov

Euro 2012 Wie Polen und die Ukraine die Fußball-EM managen

Polen und die Ukraine laden zur Fußball-Europameisterschaft. Das große Sportereignis könnte ihrem Image einen positiven Schub geben - falls die Gastgeber die Probleme in den Griff kriegen.
von Florian Willershausen

Adam Giersz "Wir sind kein Ferner Osten"

Polens Minister für Sport und Tourismus spricht im Interview über die wirtschaftlichen Chancen der EM für Polen und über Verzögerungen bei der Vorbereitung des großen Fußballturniers.
Interview von Florian Willershausen

Viktor Janukowitsch Ukrainer wählen das kleinere Übel

Er gilt als planlos und hölzern, ist vorbestraft und verwechselt zuweilen Fremdwörter. Trotzdem haben die Ukrainer Viktor Janukowitsch zum neuen Präsidenten gewählt. Warum, erklärt Osteuropa-Korrespondent Florian...
von Florian Willershausen

Osteuropa Ukraine hofft auf Ende der Chaos-Jahre

Riesiger Markt, niedrige Löhne, günstige Lage: Die Ukraine könnte ein prima Standort sein – wenn das politische Chaos nicht wäre. Machtkämpfe blockieren die Regierung, Reformen bleiben stecken, Populismus dominiert die...
von Florian Willershausen

Energiemarkt Einmischung des Kreml beginnt Gazprom zu nerven

Für den Energieriesen Gazprom wird der Wettbewerb um Kunden härter. Da stört die Einmischung des Kremls zunehmend.
von Florian Willershausen

Osteuropa Großeinsatz im Osten

Der Internationale Währungsfonds hilft Osteuropa mit Milliardenkrediten durch die Krise. Und verzichtet erstmals auf harte wirtschaftspolitische Auflagen.

Osteuropa Misswirtschaft treibt die Ukraine in die Pleite

Kein Land in Osteuropa steckt so tief im Schlamassel wie die Ukraine. Politisches Missmanagement hat die Auswirkungen der Finanzkrise verschärft.

Gasstreit Einigung mit Fragezeichen

Von heute an will der russische Staatskonzern Gazprom wieder Gas in die Pipeline nach Europa schicken. Der zähe Gasstreit, den Russland und Ukraine wochenlang zulasten der EU-Länder austrugen, ist beendet – vorerst. Es...
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 21.06.2019

Trumps größter Fehler

Washingtons Wirtschaftskrieger spalten die Welt. Den weiteren Aufstieg Chinas werden sie nicht verhindern – aber sie machen militärische Konflikte wahrscheinlicher.

Folgen Sie uns