Themenschwerpunkt

ARD

Die Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland ist ein 1950 gegründeter Verbund, der über den Rundfunkbeitrag finanziert wird. Das Erste ist das nationale Fernsehprogramm der ARD.

Mehr anzeigen

Erstmal die Fakten Umstrittene Rundfunkgebühr: Millionen für Moderationen

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk (ÖRR) aus ARD, ZDF und Deutschlandradio genießt noch immer einen guten Ruf – steht wegen hoher Ausgaben aber in der Kritik.
von Clara Thier

Linke Aus nach 18 Jahren: Die Linksfraktion im Bundestag löst sich auf

Nach dem Zerwürfnis mit Sahra Wagenknecht folgt nun die Liquidation der Linksfraktion mitten in der Legislatur – geschichtsträchtig. So geht es mit den Abgeordneten und der Konkurrenz „Bündnis Sahra Wagenknecht“ weiter.

Giga Fiber Hinter Giga Fiber steht ein Mann mit schillernder Vergangenheit – und rätselhaften Motiven

Giga Fiber verspricht schnelles Internet, gratis. Hinter dem Unternehmen steht Lars Diebold. Ein Mann, der die Netzinfrastruktur revolutionieren will. Doch seine Person provoziert Stirnrunzeln.
von Nele Husmann und Florian Weyand

Mobilfunk Der Streit um die Wellen

Die Datenmengen im Mobilfunk vervielfachen sich. Netzbetreiber verlangen jetzt mehr Frequenzen – stoßen aber auf heftigen Widerstand. Warum im Herbst der Showdown kommt.
von Thomas Kuhn

Atomausstieg „Es macht keinen Sinn, Isar 2 dichtzumachen und Lützerath auszubaggern“

Die ARD-„Tagesthemen“ sendeten live vom Gelände des Kernkraftwerks Isar 2, und gingen mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Söder und Grünen-Chefin Lang der Frage nach, wer die Geisterfahrer in der Atomfrage sind.
von Florian Güßgen

Synthetische Kraftstoffe Kann es jemals genügend E-Fuels für Verbrenner-Pkw geben?

Synthetische Kraftstoffe sollen die Zukunft des Verbrennungsmotors retten. Doch die weltweit produzierten Mengen an E-Fuels dürften noch lange nicht ausreichen, um nennenswerte Mengen im Pkw zu verbrennen.
von Stefan Hajek

Berlin CDU bei Berlin-Wahl erstmals seit mehr als 20 Jahren stärkste Kraft

Die CDU hat in Berlin die Nase vorn – zum ersten Mal seit 1999. Doch ob Spitzenkandidat Wegner auch die Regierung führen wird, ist offen. SPD, Grüne und Linke könnten ihm einen Strich durch die Rechnung machen.

Wirtschaft von oben – Katar Das sind Katars Insignien der Macht – und des neuen Einflusses

Bald beginnt die Fußball-WM im Wüstenstaat. Exklusive Satellitenbilder zeigen, in welcher Geschwindigkeit Katar seine Stadien und Luxushotels errichtet hat – und was den Reichtum des Landes erst möglich macht.
von Jannik Deters

Nach Skandal um den RBB Was die BBC besser macht als Deutschlands Öffentlich-Rechtliche

Kritik an der Ausrichtung, Gebührenzoff: Es gibt zahlreiche Parallelen zwischen der BBC und dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Vor allem aber könnten die Briten den Deutschen als Vorlage dienen.
von Sascha Zastiral

RBB-Affäre Jede Anstalt muss auf den Prüfstand!

Die Affäre um Ex-RBB-Intendantin Schlesinger nährt Zweifel am öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Für jede ARD-Anstalt muss gelten: Transparenz oder Gebührenentzug. Ein Kommentar.
von Vinzenz Neumaier
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2024

Was bleibt?

BASF kämpft um seinen deutschen Standort – und die grüne Transformation. Wie der Chemiekonzern zum Symbol für das Schicksal der Industrie wurde.

Folgen Sie uns