WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push
Themenschwerpunkt

Deutschland

Die Bundesrepublik Deutschland nimmt als größte Volkswirtschaft Europas in der Europäischen Union eine Führungsrolle ein. Deutschland ist zudem Mitglied der UN, der NATO, der G7, der G20 und des Europarates. Der mitteleuropäische Staat gilt als einer der politisch einflussreichsten Staaten Europas und ist auch auf globaler Ebene ein gesuchter Partner.

Mehr anzeigen

Chef der Monopolkommission „Zerschlagung von Tech-Konzernen ist eine Option“

Premium
Arbeitsminister Heil und EU-Kommissarin Vestager wollen die Macht der Digitalkonzerne beschränken. Achim Wambach, Vorsitzender der Monopolkommission, sieht einen ungleichen Kampf zwischen Digitalgiganten und Behörden.
Interview von Bert Losse

Pflegeversicherung So unterschiedlich ist der Eigenanteil

Viele Versicherte fürchten angesichts der Umbaupläne der Bundesregierung, dass sich der Eigenanteil für Pflegeleistungen erhöhen wird. Brisant sind schon jetzt die extremen regionalen Unterschiede.
von Ferdinand Knauß

Frequenzvergabe Telefonica klagt gegen 5G-Vergaberegeln

Im Streit um die Ausgestaltung des mobilen Internets will der Netzbetreiber Telefonica eine juristische Klärung. Wie auch der Telekom oder Vodafone gehen ihm die Auflagen für den Kauf der teuren Frequenzen zu weit.

Wiesbaden zittert noch Darmstadt kann Diesel-Fahrverbot nicht verhindern

In einer weiteren deutschen Stadt könnte ein Gericht Fahrverbote für ältere Diesel verhängen: Die Deutschen Umwelthilfe klagt gegen den Luftreinhalteplan von Wiesbaden. Darmstadt wird auch Diesel-Fahrverbote bekommen.

Diesel-Fahrverbote Hessen und Umwelthilfe einigen sich außergerichtlich

Zum ersten Mal haben sich die Deutsche Umwelthilfe und das Land Hessen auf Maßnahmen gegen Luftverschmutzung geeinigt. Demnach soll es Fahrverbote für zwei Straßen in Darmstadt geben.

Vergleich erstmals möglich Darmstadt wendet Diesel-Fahrverbot mit „Green City Plan“ vorerst ab

Kein Diesel-Fahrverbot, sondern Vergleichsverhandlungen: Nach einer langen Verhandlung fordert das Verwaltungsgericht die Suche nach einer außergerichtlichen Lösung. Darmstadts Maßnahmenkatalog machte das möglich.

kirchliches Arbeitsrecht Gericht Urteilt gegen Pflicht zur Religionszugehörigkeit

Viele kirchliche Arbeitgeber verlangen von ihren Angestellten eine Religionszugehörigkeit. Nach einem Urteil des Bundesarbeitsgericht ist das künftig nicht pauschal möglich.

Verwaltungsgericht Berlin muss Diesel-Fahrverbote einführen

Das Verwaltungsbericht Berlin hat der Klage der Deutschen Umwelthilfe stattgegeben: Das Land muss Fahrverbote für Diesel-Pkw mit unzulässigem Stickoxid-Ausstoß für bestimmte Strecken in der Hauptstadt einführen.

Deutscher Mobilfunkmarkt Bundeskartellamt spricht sich für vierten Netzbetreiber aus

Bei der anstehenden Vergabe der Frequenzen für den 5G-Mobilfunk möchte auch United Internet (1&1) mitmischen. Das Bundeskartellamt äußerte sich nun positiv über den möglichen Markteintritt eines vierten Netzbetreibers.

Sozialstaat Paritätischer Gesamtverband fordert mehr Geld

Deutschland profitiert von einem robusten Wirtschaftsboom. Trotzdem bangen nicht wenige, ob sie einen Kita-Platz finden oder die Rente einmal reicht. Kümmert sich die Politik genug um solche Probleme?
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 25 vom 14.06.2019

Das Ende der Altersvorsorge*

* ...wie wir sie kennen. Der Niedrigzins gefährdet klassische Sparkonzepte stärker, als Sie denken. Was Sie jetzt ändern müssen, um wohlhabend in Rente zu gehen.

Folgen Sie uns