WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

P&R

Im Insolvenzverfahren des Containervermittlers P&R bangen rund 54.000 Anleger um ihr Erspartes. Etwa 3,5 Milliarden Euro haben Anleger in das Unternehmen investiert. Was Betroffene des Anlegerskandals wissen sollten.

Mehr anzeigen

Insolvenzverfahren P&R-Gläubiger könnten erstmals Geld bekommen

Die Gläubiger fordern Milliarden von Euro. P&R hatte Beteiligungen an 1,6 Millionen Containern verkauft, von denen nur ein Drittel existierte.

Anlegerschutz Alle müssen haften – außer dem Staat?

Premium
Im Wirecard-Skandal fühlen sich Anleger auch vom Staat allein gelassen, etwa von der Finanzaufsicht BaFin. Einige pochen nun auf Staatshaftung. Doch dieser Versuch scheiterte schon oft.
von Niklas Hoyer

Parallelen zu Wirecard? Die größten Bilanzskandale und das Versagen der Wirtschaftsprüfer

Premium
Wenn Wirtschaftsprüfer nicht richtig prüfen, bleiben Betrugsfälle oft über Jahre unentdeckt. Jüngstes Beispiel: Wirecard. Ein Blick in die Historie zeigt, wie Anleger in den größten Börsenskandalen entschädigt wurden.
von Martin Gerth und Hannah Krolle

Karriere So machen Sie sich den Zufall zunutze

Premium
Viele Voraussetzungen, die den beruflichen Aufstieg leichter machen, scheinen reine Glückssache zu sein. Mit diesen Tipps gelingt die Karriere trotzdem.
von Jan Guldner

Wirecard-Bilanzskandal Bürgerbewegung fordert radikale Bafin-Reform und einen Führungswechsel

Der Verein Finanzwende sieht bei der Bafin Schwächen in der Bekämpfung von Finanzkriminalität. Der Schutz der Verbraucher komme zu kurz.

Anlegerskandale vor Wirecard Erfundene Umsätze, gestürzte Gurus: Historische Pleiten und Skandale

Die deutsche Kapitalmarkthistorie durchziehen zahlreiche Skandale – schon lange vor Wirecard. Die Aufsicht spielte dabei meist die gleiche unrühmliche Rolle.
von Christof Schürmann

Nach Wirecard-Debakel Kann die BaFin auch Superbehörde?

Premium
Als einer der Versager im Wirecard-Skandal gilt die Finanzaufsicht BaFin. Olaf Scholz will sie nun reformieren. Wie ein Umbau ablaufen müsste, damit die Aufsicht so wird wie das US-Vorbild SEC – in sieben Schritten.
von Lukas Zdrzalek, Benedikt Becker, Niklas Hoyer, Nele Husmann und Christof Schürmann

Wirecard Bund kündigt Vertrag mit Bilanzprüfern

Im Wirecard-Debakel wächst der Druck auf die Aufsichtsbehörden. Die EU-Kommission nimmt das Vorgehen der Kontrolleure unter die Lupe. Auch die Bundesregierung dringt auf schärfere Vorgaben und leitet erste Schritte ein.

Insolvenzexperte Michael Jaffé Dieser Mann kümmert sich um Wirecard

Premium
Der Zusammenbruch von Wirecard ist eine der spektakulärsten Pleiten der deutschen Geschichte: Um den Fall kümmert sich nun der Insolvenzexperte Michael Jaffé. Er gilt als Spezialist für knifflige Verfahren.
von Henryk Hielscher

Insolvenzen bei Fintyre Group Großpleite im Reifenhandel

Exklusiv
Die Fintyre Group mit zuletzt rund 1,1 Milliarden Euro Umsatz hat für zahlreiche Tochterunternehmen in Deutschland Insolvenz angemeldet. Schon im Vorfeld gab es massive Probleme bei der Unternehmensgruppe.
von Henryk Hielscher
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 27.11.2020

Wohnen Sie in der richtigen Stadt?

71 Metropolen in Deutschlands größtem Test: Über 100 Indikatoren zeigen, wo es sich am besten leben, arbeiten und investieren lässt - mit überraschenden Aufsteigern.

Folgen Sie uns