Delta steigert Gewinn: US-Airline profitiert von billigem Treibstoff

Delta steigert Gewinn: US-Airline profitiert von billigem Treibstoff

, aktualisiert 19. Januar 2016, 16:59 Uhr
Bild vergrößern

Im ersten Quartal 2016 rechnet Delta mit weiter niedrigen Kerosinpreisen. Das dürfte sich positiv auf die Profitabilität der Fluggesellschaft auswirken.

Quelle:Handelsblatt Online

Nach herben Verlusten im vergangenen Jahr konnte die US-Fluggesellschaft Delta ihren Gewinn 2015 steigern – dank geringer Kerosinkosten. Für das kommende Jahr sieht sich der Konzern gut gerüstet.

AtlantaDer US-Fluggesellschaft Delta kommen die deutlich gesunkenen Treibstoffkosten zugute. Unter dem Strich stand im vierten Quartal ein Gewinn von 980 Millionen US-Dollar, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Vor einem Jahr hatte die Airline noch einen Verlust von 712 Millionen Dollar ausgewiesen.

Allerdings sank der Umsatz nicht zuletzt wegen der Dollar-Stärke im Schlussquartal um 1,5 Prozent auf 9,5 Milliarden Dollar. Trotz der globalen wirtschaftlichen Herausforderungen sieht sich der Konzern für das erste Quartal des neuen Jahres gut gerüstet: Zwar erwartet Delta etwas fallende Durchschnittserlöse, die Profitabilität dürfte sich aber unter anderem wegen niedrigerer Kerosinpreise verbessern.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%