Best of Consulting: Der Berater-TÜV - Das neue Konzept

Best of Consulting: Der Berater-TÜV - Das neue Konzept

Bild vergrößern

Best of Consulting: In einem dreistufigen Wettbewerb kürt die WirtschaftsWoche die besten Berater Deutschlands.

In einem dreistufigen Wettbewerb kürt die WirtschaftsWoche die besten Berater Deutschlands.

Deutschlands entscheidendes Wirtschaftsmagazin verleiht zum dritten Mal den Beraterpreis "Best of Consulting" – in einem erweiterten Konzept.

Damit schafft die WirtschaftsWoche ein Ranking, das für Transparenz im Beratermarkt sorgt. Der Preis stellt auf drei Aspekte ab: Markenstärke, Wertsteigerung und Projekterfolg.

Anzeige

In diesen Tagen beginnt die Aussendung der Fragebögen an die Vorstände von rund 1500 deutschen Unternehmen. Durch eine Umfrage von bisher unerreichter Repräsentativität wird ermittelt, welche Beratungshäuser aus Kundensicht den besten Ruf genießen. Der Fragebogen umfasst 40 große und mittlere Beratungsunternehmen, zusätzlich können bis zu fünf eigene Kandidaten ergänzt werden. Abgefragt wird der Bekanntheitsgrad der Berater, mit einem Punktesystem werden Ruf und Erfolg bewertet.

Die Auswertung der Fragebögen ist die Grundlage für die beiden ersten Rankings des dreistufigen Berater-TÜVs. Das erste Ranking gibt an, welche Beratungshäuser aus Kundensicht führend sind, das zweite Ranking zeigt, welche Beratungsunternehmen die höchsten Ergebnisverbesserungen für ihre Kunden erreicht haben.

Das dritte Ranking Projekterfolg wird in einem offenen Wettbewerb ausgetragen und basiert auf der Bewertung einzelner Kundenprojekte. Beteiligen können sich etablierte Beratungsunternehmen durch Einreichung von Projekten in folgenden Kategorien: Wettbewerbsstrategie, Marketing und Vertrieb, Supply-Chain-Management, Finanz- und Risikomanagement, IT-Management, Personalmanagement.

Teilnahmeberechtigt am Projektwettbewerb sind alle Beratungsunternehmen, die in ihrem Markt eine signifikante, chronologisch verfolgbare Erfolgs- und Erfahrungsgeschichte vorweisen können und die in den letzten 3 Jahren einen kumulierten Umsatz von 15 Millionen € für Beratungsleistungen erwirtschaftet haben*

Zusätzlich zu den Bestplazierten in den Einzelrankings wird zum Schluss des Wettbewerbs ein Gesamtsieger gekürt, geehrt werden die besten Berater auf einer Galaveranstaltung im November.

Wissenschaftlicher Partner der WirtschaftsWoche bei Best of Consulting ist der Branchenexperte Frank Höselbarth. Um die wissenschaftliche Bewertung der eingereichten Projekte für das dritte Ranking kümmert sich der Betriebswirtschaftler Lars Wellejus von der Fachhochschule Frankfurt, der auch die Systematik für das Gesamtranking entwickelt.

* Bei den Kategorien „Personalmanagement“ und "IT-Management" reicht ein Umsatz von 3 Millionen €

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%