Börse Frankfurt: Dax wenig verändert erwartet

Börse Frankfurt: Dax wenig verändert erwartet

, aktualisiert 05. Juli 2017, 08:07 Uhr
Bild vergrößern

Die Stadt am Main gilt als wichtigster deutscher Finanzplatz.

Quelle:Handelsblatt Online

Zur Wochenmitte dürften die Anleger am deutschen Aktienmarkt nach Einschätzung von Händlern vorsichtig bleiben. Auch mit Blick auf die politische Lage weltweit herrscht Nervosität in den Handelssälen.

FrankfurtBörsianern zufolge blicken die Akteure an den Märkten derzeit gebannt auf den bevorstehenden G-20-Gipfel in Hamburg ab Freitag. Am US-Unabhängigkeitstag am Dienstag hatten sich die Anleger in Europa kaum aus der Deckung gewagt. Der Dax hatte mit 12.437 Zählern 0,3 Prozent niedriger geschlossen.

Der Raketentest Nordkoreas ausgerechnet am Independence Day war als bewusste Provokation betrachtet worden, zumal US-Präsident Donald Trump ein entschlossenes Vorgehen gegen die Führung in Pjöngjang angekündigt hatte. Die USA und Südkorea reagierten mit einem gemeinsamen Militärmanöver.

Anzeige

Auf der Konjunkturseite könnte die US-Geldpolitik in den Fokus rücken. Die Notenbank Federal Reserve veröffentlicht am Abend das Protokoll der Juni-Sitzung, auf der eine Zinserhöhung beschlossen worden war. Zuvor werden am Nachmittag die Auftragseingänge der Industrie im Mai veröffentlicht. Mit Blick auf die amtlichen Arbeitsmarktdaten am Freitag würden sämtliche Zahlenreihen durchkämmt, sagten Börsianer.

Ohne Impulse aus den USA, wo die Börsen am Independence Day geschlossen geblieben waren, traten auch die Börsen in Asien am Mittwoch auf der Stelle. In Tokio notierte der Nikkei-Index nahezu unverändert. In Shanghai lagen die Indizes 0,3 Prozent im Plus. Derweil sank der private Einkaufsmanagerindex von Caixin/Markit für die chinesische Dienstleistungsbranche auf 51,6 Punkte von 52,8 Zählern.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%