Börse Frankfurt: Widersprüchliche Impulse für den Dax

Börse Frankfurt: Widersprüchliche Impulse für den Dax

, aktualisiert 20. Juli 2017, 07:55 Uhr
Bild vergrößern

Die Frankfurter Börse ist einer der wichtigsten Handelsplätze Europas.

Quelle:Handelsblatt Online

Positive Vorgaben aus Fernost und New York könnten die Kurse am deutschen Aktienmarkt am Donnerstag stützen. Allerdings dürfte die Ratssitzung der EZB die Kauflaune vieler Anleger bremsen.

Frankfurt/DüsseldorfEine Zinsänderung durch die EZB erwarten Experten zwar heute nicht erwartet, aber die Europäische Notenbank könnte einen Mini-Schritt in Richtung Eindämmung der Geldflut wagen. Schon am Mittwoch hatten sich die Anleger mit Blick auf die EZB-Ratssitzung zurückgehalten. Der Dax hatte 0,2 Prozent auf 12.452 Zähler zugelegt. Banken und Broker sagen für die heutige Markt-Eröffnung leicht steigende Kurse voraus,

Die EZB-Entscheidung wird gegen 13.45 Uhr MESZ bekanntgegeben, die Pressekonferenz von EZB-Chef Mario Draghi beginnt um 14.30 Uhr. Auf der Konjunkturseite stehen einige US-Daten wie der Konjunkturindex der Fed von Philadelphia an.

Anzeige

Derweil nimmt die Bilanzsaison auch hierzulande mit den Zahlen von SAP Fahrt auf. Die Softwareschmiede legte am Morgen Quartalsergebnisse vor. Europas größter Softwarehersteller SAP ist nach einem starken Umsatzplus im zweiten Quartal etwas optimistischer. Weil der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 10 Prozent auf 5,78 Milliarden Euro überraschend stark anzog, traut sich der Dax-Konzern nun auch auf Jahressicht etwas mehr zu, wie SAP am Donnerstag mitteilte.

Daneben standen einige Bilanzen von Unternehmen aus der zweiten und dritten Reihe auf den Terminkalendern.

In New York hatten die Kurse am Mittwoch nach Handelsschluss in Europa ihre Gewinne etwas ausgeweitet: Der Dow-Jones ging mit einem Plus von 0,3 Prozent aus dem Handel. Der Nasdaq-Composite und der S&P 500-Index gewannen je 0,6 Prozent und erreichten Rekordstände.

In Tokio lag der Nikkei-Index am Donnerstag kurz vor Schluss 0,7 Prozent höher. Japans Notenbank hält an der lockeren Geldpolitik vorerst weiter fest. In Shanghai stiegen die Indizes je um etwa 0,2 Prozent.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%