Börse Türkei: Die türkische Regierung plant Börsenkosmetik

Börse Türkei: Die türkische Regierung plant Börsenkosmetik

Bild vergrößern

Börse in Istanbul.

Die Börse in Istanbul erwägt anscheinend das Streichen der letzten beiden Stellen beim Börsenindex Bist100. Dadurch soll der Index schneller steigen. Vor 20 Jahren hat das schon einmal funktioniert.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, kramt die Börse in der Türkei eine 20 Jahre alte Idee hervor: Der wichtige Börsenindex, der am 13. Juni die Marke von 100.000 Punkten erklomm, soll durch das Streichen der letzten beiden Ziffern für Investoren attraktiver werden.

Gleiches entschied die Börse vor 20 Jahren schon einmal, als der Index Bist100 (Borsa Istanbul 100 Index) in den sechsstelligen Bereich vordrang. Seinerzeit hatte das Börsenbarometer im Folgemonat um 64 Prozent zulegen können, innerhalb des Jahres verdreifachte sich der Indexstand. Angeblich, weil Investoren den Umgang mit kleineren Zahlen bevorzugen. Ein türkischer Anlageverwalter meinte dazu, dass die allgemeine Wahrnehmung sei, der Index wäre günstiger geworden.

Anzeige

Jetzt könnte sich die Geschichte von 1997 wiederholen. Laut Bloomberg diskutiert die Börse eine solche Maßnahme mit Marktteilnehmern vor Ort. Der Vorsitzende der Börse Istanbul Himmet Karadag sagte dazu, dass so etwas nicht innerhalb von ein paar Tagen passiere, aber man arbeite daran.

PremiumGriechenland Rally Akropolis

Reich werden mit griechischen Aktien? Nichts wie rein ins Lotterie- und Spielzeuggeschäft. Die Dauerschuldenkrise bietet mutigen Anlegern gute Chancen.

Reiche Aussteuer: Risikobereite Anleger konnten in Athen prachtvoll verdienen. Quelle: dpa

Die türkische Börse ist in diesem Jahr bereits um 27 Prozent gestiegen, das Kursniveau liegen gegenüber anderen Schwellenländern allerdings immer noch um 30 Prozent zurück. Das könnte die Spanne sein, die durch die Indexkosmetik geschlossen wird, wenn der Plan umgesetzt und zwei Stellen gestrichen werden.

Tugberk Citilci, Analyst in Istanbul, glaubt an den Effekt dieser Maßnahme: „Schritte solcher Art können das Interesse an türkischen Aktien anfachen, in dem das Anstiegsmomentum durch frische Preisgestaltung beschleunigen. Basierend auf Studien zum Behavorial Finance kann sich das auf das Anlageverhalten ähnlich auswirken wie ein Aktiensplit.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%