Börsen Asien: Auch Nikkei-Index nähert sich 20.000-Punkte-Marke

Börsen Asien: Auch Nikkei-Index nähert sich 20.000-Punkte-Marke

, aktualisiert 21. Dezember 2016, 05:11 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Höhenflug in Japan: Auch der Nikkei rückt immer näher an die 20.000-Punkte-Marke heran - wie bereits zuvor der Dow-Jones-Index an der New Yorker Wall Street. Der schwächere Yen hilft zudem Export-Unternehmen aus Japan.

Bild vergrößern

Vor einem Börsenvideofenster in Japan.

TokioDie japanische Börse hat am Mittwoch erneut zugelegt. Der Tokioter Leitindex Nikkei mit den 225 führenden Werten kletterte um 0,2 Prozent auf 19.522 Punkte. Am Dienstag hatte er bereits auf dem höchsten Stand seit mehr als einem Jahr geschlossen und ist damit nicht mehr weit von der psychologisch wichtigen 20.000-Punkte-Marke entfernt - wie in den USA der Dow-Jones-Index.

Händler sagten, der schwächere Yen helfe exportorientierten Unternehmen aus Japan. Der Markt folge zudem den steigenden US-Börsen, die nach dem Wahlsieg von Donald Trump zum künftigen US-Präsidenten im Aufwind sind. Für positive Stimmung in Japan sorgte zudem, dass die Regierung in Tokio optimistischer auf die Wirtschaft des Landes schaut.

Anzeige

Der Euro notierte in Fernost im Plus bei 1,0410 Dollar. Der Yen lag zum Greenback bei 117,63 Yen. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,0696 und zum Dollar mit 1,0271.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%