Dax aktuell: Dax dürfte sich Ruhepause gönnen

Dax aktuell: Dax dürfte sich Ruhepause gönnen

, aktualisiert 06. November 2017, 08:01 Uhr
Bild vergrößern

Der Reigen der Firmenbilanzen läuft zu Wochenbeginn langsam an.

Quelle:Handelsblatt Online

Banken und Broker rechnen am Montagmorgen mit einem unveränderten Start des Dax in die Woche. Gesprächsthema im Handelssaal dürfte die geplatzte Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile mit dem Rivalen Sprint sein.

FrankfurtNach dem Gipfelsturm vergangene Woche dürfte sich der Dax am Montag erst einmal eine Ruhepause gönnen. Banken und Broker sehen den Leitindex zu Handelsstart unverändert. Am Freitag hatte er 0,3 Prozent höher auf einem Rekord-Schlussstand von 13.478,86 Punkten geschlossen.

Der Reigen der Firmenbilanzen läuft zu Wochenbeginn langsam an. Im Technologieindex TecDax legen Xing Zahlen für das dritte Quartal vor, im Kleinwertesegment SDax kommen die Zahlen von Bet at Home.

Anzeige

Gesprächsthema in den Handelssälen dürfte auch die geplatzte Fusion der US-Tochter der Deutschen Telekom, T-Mobile US mit dem Rivalen Sprint sein. Die beiden Firmen erzielten keine Einigung über die Rahmenbedingungen für den geplanten milliardenschweren Zusammenschluss.

Der Terminkalender für wichtige Wirtschaftsdaten ist weitgehend leer. Unter anderem stehen aus Deutschland Verbraucherpreise für Oktober an.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%