Hamburg und Düsseldorf: Regionalbörsen stehen vor Übernahme

Hamburg und Düsseldorf: Regionalbörsen stehen vor Übernahme

, aktualisiert 21. September 2016, 10:31 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Die Hamburger Börse will einem Medienbericht zufolge offenbar den Handelsplatz in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf übernehmen. Eine Bestätigung steht allerdings noch aus.

Bild vergrößern

Die Düsseldorfer Wertpapierbörse soll offenbar durch die Hamburger Börse übernommen werden.

FrankfurtNeben der geplanten Mega-Fusion von Deutscher Börse und London Stock Exchange gibt es offenbar auch bei den Regionalbörsen Bewegung. Die Hamburger Börse wolle ihr Pendant in Düsseldorf übernehmen, berichtete die „Rheinische Post“ am Mittwoch.

Eine Vorentscheidung sei schon vor der Sommerpause gefällt worden. Einzelne Gremien müssten dem Plan aber möglicherweise noch zustimmen. Die Hamburger Börse wollte sich zu dem Bericht nicht äußern. Von der Börse Düsseldorf war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

Anzeige

Die Übernahme habe sich im Umfeld der Börse herumgesprochen, schrieb die „Rheinische Post“. Die Übernahme würde die Bedeutung des Düsseldorfer Finanzplatzes um ein Vielfaches schwächen, hieß es weiter.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%