Musterdepots: Zukauf bei Kursschwäche

Musterdepots: Zukauf bei Kursschwäche

, aktualisiert 06. Juli 2017, 08:03 Uhr
Bild vergrößern

Ulf Sommer, Alexander Kovalenko und Sönke Niefünd.

Quelle:Handelsblatt Online

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Was der Ausstieg von Volvo aus dem Verbrennungsmotor für das Depot von Ulf Sommer bedeutet.

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Chinas Autohersteller Geely greift durch: Die in Europa übernommene Firma Volvo steigt aus dem Verbrennungsmotor aus. Ab 2019 sollen neue Modelle nur noch mit Elektromotor oder Hybridantrieb angeboten werden. Peking gibt dem Verbrennungsmotor schon länger keine Zukunft mehr und verbannt ihn aus chinesischen Metropolen. Unserer Geely-Aktie tut das gut. Noch zu Jahresbeginn war Geely ein Pennystock. Die (leider) recht kleine Position resultiert aus der Überlegung, dass der Kurs sehr stark schwankt. Bei unangemessener Kursschwäche empfiehlt sich ein Zukauf.

Das Social-Trading-Depot: Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Nach einem allgemein schwunglosen Start haben sich die wichtigsten internationalen Aktienbörsen in der zweiten Juni-Hälfte uneinheitlich entwickelt. Während die europäischen Kursbarometer in die Verlustzone rutschten, entwickelte sich der US-amerikanische Leitindex S&P 500 neutral. Die Gemeinschaftswährung der Euro-Zone hat jedoch im Juni gegenüber britischem Pfund und japanischem Yen und US-Dollar merklich zugelegt, was die Wertentwicklung der ausländischen Positionen aus der Sicht der Euro-Anleger merklich belastet hat.

Anzeige

Das Privatbank-Depot: Sönke Niefünd, Otto M. Schröder Bank

Anleihen über Neuemissionen zu erwerben ist eine willkommene Alternative. Regelmäßig sind Zeichnungsgewinne erzielbar, die signifikante Anteile einer Portfoliorendite ausmachen können. Wir zeichnen daher die neue Anleihe vom SDax Immobilienkonzern DIC Asset. Die Rendite für eine fünfjährige Laufzeit wird mit 3,25 bis 3,75 Prozent angekündigt. Die Anleihe dürfte aufgrund der Rendite, Laufzeit und der anlegerfreundlichen Mindeststückelung von  000 Euro eine rege Nachfrage erfahren. Seit 2009 berichtet die DIC Asset kontinuierlich über ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten.

Die Regeln der Depots

Die Musterdepots veranschaulichen aussichtsreiche Anlagestrategien und geben Anregungen, mit denen Investoren ihre Renditeziele erreichen können. Im Vordergrund steht nicht ein Wettbewerb zwischen den drei Portfolios, sondern vielmehr die Nachvollziehbarkeit und Transparenz der Anlageentscheidungen für den Leser. Jeder Kommentator startet mit einem fiktiven Anfangskapital von 100.000 Euro. Zu Beginn, am Freitag, dem 31. Januar 2014, wurden mindestens fünf Wertpapiere gekauft. Danach steht es den Kommentatoren frei, wann sie investieren. Es werden Gebühren für Kauf und Verkauf von 0,25 Prozent angenommen und vom Barbestand abgezogen. Zinsen und Dividenden werden dem Barbestand zugebucht. Die Depotzusammensetzung muss sich nicht täglich ändern.

Die Beiträge stellen keine Anlageberatung dar, insbesondere geben sie keine Empfehlung zum Kauf der genannten Wertpapiere. Sie sollen einen Anreiz zum Nachdenken und zur Diskussion über Marktentwicklungen und Anlagestrategien geben.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%