Berufsunfähigkeitsversicherung: Warum die BU-Versicherung teurer wird

Berufsunfähigkeitsversicherung: Warum die BU-Versicherung teurer wird

, aktualisiert 05. Dezember 2016, 14:57 Uhr
Bild vergrößern

Depressionen können eine Berufsunfähigkeit auslösen.

von Julia GrothQuelle:Handelsblatt Online

Für Berufsunfähigkeitsversicherungen werden ab nächstem Jahr höhere Beiträge fällig. Arbeitnehmer sollten auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis achten. Eine Analyse zeigt deutliche Unterschiede in den Policen auf.

Im kommenden Jahr wird es für Arbeitnehmer oder Studenten, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) neu abschließen wollen, teurer. Der Grund: Der Garantiezins für Lebens- und Rentenversicherungen sinkt zum 1. Januar 2017 von derzeit 1,25 auf 0,9 Prozent.

Je nach Altersklasse der Versicherungsnehmer steigen die monatlichen Beiträge dann voraussichtlich um zwei bis fünf Prozent, hat der Finanzvertrieb MLP errechnet. „Hintergrund ist, dass die Versicherer mit den monatlichen Zahlungen auch Reserven aufbauen müssen“, erklärt Miriam Michelsen, Leiterin des Bereichs Altersvorsorge und Krankenversicherung bei MLP. Je niedriger der Garantiezins liegt, desto stärker müssen sie sich an den Beiträgen bedienen.

Anzeige

Höhere Beiträge dürften BUs noch unattraktiver machen, als sie für viele Arbeitnehmer ohnehin schon sind. Wer einen gesundheitlich riskanten Beruf ausübt und eine BU besonders gut gebrauchen könnte, muss dafür bereits heute tief in die Tasche greifen. So zahlen etwa Handwerker wie Schlosser oder Maurer deutlich mehr als Mathematiker oder Bankkaufleute.

Trotz der oft hohen Beiträge gehört eine BU aber zu den wichtigsten Versicherungen, sagt der Bund der Versicherten (BdV). Um Kosten zu sparen, sollte man sie zu Beginn der Ausbildung oder des Studiums abschließen – es sei denn, die Ausbildung ist mit körperlicher Arbeit verbunden. Dann bietet es sich an, die Police bereits als Schüler abzuschließen. „Bei voller Gesundheit ist ein Vertragsabschluss mit 40 Jahren ungefähr 40 Prozent teurer als mit 30 Jahren“, warnt der BdV.

Wer sich für den Abschluss einer BU entscheidet, sollte auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis achten. Das Ratinghaus Franke und Bornberg hat für das Handelsblatt 34 Angebote verglichen. Das Ergebnis: 17 Versicherer bekamen die Note „sehr gut“, elf die Note „gut“, vier mussten sich mit „befriedigend“ und zwei mit „ausreichend“ begnügen. Bei den getesteten Policen handelt es sich um sogenannte selbständige BUs. Das heißt: Sie sind keine Zusatzversicherung zu klassischen Lebens- oder Rentenversicherungen, sondern eigenständige Produkte.

Die Experten von Franke und Bornberg haben die Konditionen für drei Berufe verglichen: Bankkaufmann, Maschinenbauingenieur und Vertriebsleiter. Die Musterkunden sind ledig, Nichtraucher und üben keine schweren körperlichen Arbeiten aus. Bankkaufmann und Maschinenbauingenieur sind 30 Jahre alt und möchten im Schadensfall eine BU-Rente von 1.500 Euro pro Monat. Der Vertriebsleiter ist 45 Jahre und möchte eine Rente in Höhe von 2.500 Euro erhalten, falls er seine Arbeit nicht mehr ausüben kann.


Swiss Life überzeugt am meisten

Der Prämienvergleich bezieht sich auf das erste Versicherungsjahr. Franke und Bornberg führt dabei jeweils die Brutto- und die Nettoprämie an. Auch Versicherer geben bei Vertragsabschluss üblicherweise beiden Varianten an. Beim Nettobetrag handelt es sich um die Summe, die Kunden bei Abschluss der BU-Police zunächst zahlen müssen. Sie liegt unter dem Bruttobetrag, weil Versicherer ihren Kunden dabei die Überschüsse gutschreiben, die sie erwirtschaften. Der Nettobeitrag ist allerdings nicht garantiert. Er kann sich über die Laufzeit der Versicherung ändern. Fallen die Überschüsse geringer aus als gedacht, steigt er, fallen sie höher aus, kann er sinken.

Am besten schnitt beim Vergleich ein Produkt des Versicherers Swiss Life ab. Für die Police „Swiss Life SBU“ zahlt der Bankkaufmann im ersten Versicherungsjahr netto 64,56 Euro pro Monat, ebenso der Maschinenbauingenieur. Der Vertriebsleiter muss wegen seines fortgeschrittenen Alters und seiner gewünschten höheren BU-Rente tiefer in die Tasche greifen: Er zahlt pro Monat einen Nettobeitrag in Höhe von 205,64 Euro.

Die Preisdifferenz zum Letztplatzierten, einem Produkt der Debeka, ist beachtlich: Für die Debeka-Police zahlt der Bankkaufmann netto 165,13 Euro pro Monat, der Maschinenbauingenieur 115,90 Euro und der Vertriebsleiter schließlich satte 463,89 Euro.

Einige BUs sind auf den ersten Blick besonders günstig. So zahlt etwa der Bankkaufmann bei Canada Life nur 52,56 Euro Nettobeitrag pro Monat. Auch für den Maschinenbauingenieur ist das Angebot von Canada Life am günstigsten. Der Vertriebsleiter hingegen zahlt für eine Police der Ergo den niedrigsten monatlichen Nettobeitrag, nämlich 139,85 Euro. Die günstigen Policen konnten die Experten von Franke und Bornberg allerdings mit ihren Leistungen nicht überzeugen und landeten nur im Mittelfeld.


Detailranking: Welche Police wie gut ist

Die Angaben beziehen sich auf einen 30-jährigen Bankkaufmann bzw. Maschinenbauingenieur mit einer gewünschten BU-Rente von 1.500 Euro pro Monat und einen 45-jährigen Vertriebsleiter mit einer gewünschten BU-Rente von 2.500 Euro pro Monat.

AnbieterProduktPrämie brutto*Prämie netto*Prämie brutto*Prämie netto*Prämie brutto*Prämie netto*Note
Swiss LifeSwiss Life SBU 99,33 €64,56 €99,33 €64,56 €316,37 €205,64 €sehr gut
Stuttgarter BUV-PLUS, Tarif 91 104,92 €69,25 €104,92 €69,25 €255,15 €168,40 €sehr gut
HDISBU EGO Top 100,51 €75,38 €100,51 €75,38 €248,09 €186,07 €sehr gut
NÜRNBERGERSelbstständige BU nach Tarif SBU2800C 97,74 €65,49 €97,74 €60,60 €250,45 €167,80 €sehr gut
AllianzBerufsunfähigkeitsPolice Plus (E 356) 95,77 €80,45 €95,77 €80,45 €220,71 €185,40 €sehr gut
Zurich Deutscher HeroldSBU 107,48 €68,48 €97,55 €62,43 €399,43 €287,59 €sehr gut
die Bayerische SBU PROTECT Komfort 87,81 €61,47 €87,81 €61,47 €211,61 €148,13 €sehr gut
Gothaer Berufsunfähigkeitsversicherung Premium 86,80 €59,80 €86,80 €59,80 €283,50 €202,00 €sehr gut
Nürnberger Beamten Selbständige BU nach Tarif BSBU2800C 98,77 €68,15 €98,77 €63,21 €250,04 €172,53 €sehr gut
Barmenia SoloBU (L3651) 99,71 €69,80 €99,71 €69,80 €243,90 €170,73 €sehr gut
Bayern VersicherungEinkommensSicherung 124,84 €91,32 €94,05 €62,62 €303,53 €221,44 €sehr gut
CondorSBU Comfort 112,79 €78,96 €112,79 €78,96 €292,31 €204,62 €sehr gut
ALTE LEIPZIGER SBU - SecurAL Tarif BV 10 103,12 €74,24 €103,12 €74,24 €369,39 €265,96 €sehr gut
Dialog SBU-professional 75,77 €60,62 €86,72 €69,38 €396,04 €316,83 €sehr gut
InterRisk SBU Tarif XL95,27 €66,69 €142,82 €92,83 €237,04 €165,93 €sehr gut
LV 1871 Golden BU (L-B1909)  mit erweiterten Leistungen142,98 €77,21 €97,80 €52,81 €349,20 €188,57 €sehr gut
ERGO ERGO Berufsunfähigkeitsversicherung87,64 €60,47 €126,17 €87,06 €202,68 €139,85 €sehr gut
WürttembergischeSBU 89,82 €68,62 €89,82 €68,62 €327,70 €236,36 €sehr gut
VOLKSWOHL BUND SBU105,35 €67,42 €119,67 €81,38 €376,92 €286,46 €gut
Basler Basler BerufsunfähigkeitsVersicherung 79,86 €59,89 €90,92 €68,19 €383,50 €287,62 €gut
SüddeutscheSBU 120,89 €82,53 €120,89 €82,53 €304,73 €208,04 €gut
uniVersaSBU (SBU15) 132,00 €85,80 €97,44 €63,34 €274,50 €178,43 €gut
FeuersozietätEinkommensSicherung 124,84 €106,88 €94,05 €85,07 €303,53 €259,55 €gut
HanseMerkurSBU Profi Care 104,77 €80,67 €88,77 €68,35 €210,21 €161,86 €gut
ContinentalePremiumB119,24 €71,54 €116,10 €69,66 €363,68 €218,20 €gut
AxaSBU (BG 1* bis 3-) 103,69 €68,95 €117,05 €87,79 €384,72 €275,07 €gut
Canada LifeSBU 52,56 €52,56 €52,56 €52,56 €172,36 €172,36 €gut
GeneraliSBUM 15120,24 €88,50 €113,32 €83,40 €292,27 €215,11 €gut
INTERINTER ProBeruf® SBU 95,60 €81,56 €95,60 €81,56 €366,50 €311,82 €befriedigend
R+VSBU (BV03) 116,13 €81,30 €116,13 €81,30 €303,89 €212,73 €befriedigend
WWK SBU Komfort (BioRisk) Tarif BS06 181,33 €134,18 €111,45 €55,72 €457,93 €338,87 €befriedigend
Credit LifePremium Berufsunfähigkeits-Versicherung (Tarif SBU16)113,69 €68,21 €113,69 €68,21 €465,06 €279,04 €befriedigend
VPV SBU 157,38 €99,29 €157,38 €99,29 €400,37 €252,03 €ausreichend
Debeka SBU mit erweiterten Leistungen (ABBV-T)  Leistungssystem Pauschalregelung 50% (ABBV-T) zur SBU220,17 €165,13 €165,57 €115,90 €618,52 €463,89 €ausreichend
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%