Schuldneratlas: Immer mehr Menschen kämpfen mit Schulden

Schuldneratlas: Immer mehr Menschen kämpfen mit Schulden

, aktualisiert 09. November 2017, 12:20 Uhr
Bild vergrößern

Das Gesamtvolumen der Schulden beziffert Creditreform auf rund 209 Milliarden Euro.

Quelle:Handelsblatt Online

Jeder zehnte Erwachsene in der Bundesrepublik ist überschuldet. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl um Zehntausende. Besonders stark betroffen sind ältere Menschen.

DüsseldorfTrotz der guten Konjunktur können immer mehr Menschen in Deutschland ihre Rechnung nicht mehr bezahlen. In diesem Jahr sei die Zahl der überschuldeten Personen in der Bundesrepublik um rund 65.000 auf über 6,9 Millionen gestiegen, berichtete am Donnerstag die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in Düsseldorf. Das heißt: Bei gut jedem zehnten Erwachsen sind die Gesamtausgaben dauerhaft höher als die Einnahmen.

Überdurchschnittlich stark zugenommen hat nach Angaben der Experten erneut die Altersüberschuldung. Vier von fünf neuen überschuldeten Personen seien in diesem Jahr älter als 50. Dagegen nehme die Zahl überschuldeter Personen unter 30 Jahren ab. Das Gesamtvolumen der Schulden bezifferte Creditreform auf rund 209 Milliarden Euro.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%