Dax-Check: Diese Chancen bieten deutsche Aktien 2016

PremiumDax-Check: Diese Chancen bieten deutsche Aktien 2016

06. Januar 2016

Die meisten Börsenprofis sind optimistisch und erwarten für 2016 neue Rekorde im Dax. Aber nicht jede Aktie ist auf Wachstumskurs. Die detaillierte Analyse der 30 Dax-Werte nennt Chancen und Risiken für Anleger.

Von Georg Buschmann, Frank Doll, Martin Gerth, Stefan Hajek, Niklas Hoyer, Sebastian Kirsch, Annina Reimann, Anton Riedl, Christof Schürmann, Heike Schwerdtfeger und Cornelius Welp.
Adidas: Höhere Kosten in Asien belasten
Nach dem Krisenjahr 2014 mit 38 Prozent Kursverlust kann Konzernchef Herbert Hainer beruhigt auf 2015 zurückblicken. Im dritten Quartal 2015 stieg der Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent auf 314 Millionen Euro. In diesem Tempo will Hainer mit der neuen Strategie 2020 weiter wachsen. Die setzt stärker auf den Absatz in Großstädten und Kooperationen mit Konzernen wie Google. Marketing soll gezielter betrieben werden. So ließ man den Ausrüstervertrag mit der US-Basketballliga NBA auslaufen und sponsert nur noch einzelne Superstars.
Derweil rennt Konkurrent Nike auf dem wichtigen US-Markt immer weiter davon. Um gegenzusteuern, will Hainer mehr investieren, auch wenn 2014 bereits mehr als ein Drittel aller Investitionen in die USA flossen. Hainer wird sich mit einem erfolgreichen letzten Geschäftsjahr verabschieden wollen, bevor sein Vertrag im Frühjahr 2017 endet. Mit den Olympischen Spielen in Brasilien und der Fußball-EM in Frankreich stehen ihm zwei Großevents zur Seite. Die gleiche Kombination im Sommer 2012 brachte zehn Prozent mehr Umsatz.


Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%