Smart-WC von Duravit: Das Labor im Klo

ThemaMittelstand

PremiumSmart-WC von Duravit: Das Labor im Klo

06. November 2017
Bild vergrößern

Mit dem smarten WC können die Benutzer Rückschlüsse auf ihren Fitnesszustand ziehen.

Egal ob Health-Apps oder Activity-Tracker: Selbstoptimierung ist ein großer Trend. Davon will auch Duravit profitieren: Das Schwarzwälder Unternehmen hat ein smartes WC entwickelt, das Urin analysieren kann.

Hornberg ist ein stilles Örtchen. In einem idyllischen Tal mitten im Schwarzwald leben gerade einmal 4000 Seelen. Hierher stammt der Ausdruck „Hornberger Schießen“ – und von hier kommen die Waschbecken und Toilettenschüsseln von Duravit. Der Mittelständler, der über 400 Millionen Euro Jahresumsatz und weltweit 6000 Mitarbeiter zählt, etwa in Tunesien, in der Türkei und China, ist der größte Arbeitgeber am Platz.

Duravit ist bekannt für seine ambitionierten Entwürfe; das Unternehmen arbeitet seit vielen Jahren zum Beispiel mit dem Stardesigner Philippe Starck zusammen. Als eines der ersten Unternehmen produzierten die Schwarzwälder etwa an der Wand hängende WCs. Die neueste Innovation heißt...


Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%