Donald Trump: Marineminister-Kandidat zieht Bewerbung zurück

Donald Trump: Marineminister-Kandidat zieht Bewerbung zurück

, aktualisiert 27. Februar 2017, 03:44 Uhr
Bild vergrößern

US-Präsident Donald Trump muss einen neuen Kandidaten für den Posten des Marineministers finden.

Quelle:Handelsblatt Online

US-Präsident Donald Trump muss sich nach einem neuen Kandidaten für das Amt des Marine-Staatssekretärs im Verteidigungsministerium umsehen. Philip Bilden gibt seiner Privatsphäre den Vorrang.

WashingtonDer Wunschkandidat des US-Präsidenten Donald Trump für den Posten des Marineministers hat sich aus dem Rennen zurückgezogen. Er werde das unabhängige Ethikbüro der US-Regierung nicht zufriedenstellen können, ohne dass seine Privatsphäre dabei verletzt werde, teilte Philip Bilden zur Begründung mit. Konkret nannte er die finanziellen Interessen seiner Familie, die er offenbar nicht offenlegen will.

Bilden ist ein Geschäftsmann und früherer Offizier in der US-Reservearmee. Verteidigungsminister James Mattis sagte, er habe von dem Rückzug erfahren und werde Trump in den kommenden Tagen einen neuen Vorschlag zur Besetzung des Postens machen.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%