Kosovarischer Ex-Ministerpräsident: Albanien macht Haradinaj zum Staatsbürger

Kosovarischer Ex-Ministerpräsident: Albanien macht Haradinaj zum Staatsbürger

, aktualisiert 24. April 2017, 19:48 Uhr
Bild vergrößern

Haradinaj war ein Guerillakämpfer der Organisation UÇK im Krieg des Kosovo für eine Unabhängigkeit von Serbien von 1998 bis 1999.

Quelle:Handelsblatt Online

Der wegen Kriegsverbrechensvorwürfen in Frankreich festgenommene ehemalige kosovarische Ministerpräsident Ramush Haradinaj ist nun albanischer Staatsbürger. Er wurde gemeinsam mit seiner Frau eingebürgert.

TiranaDer albanische Präsident Bujar Nishani hat den ehemaligen kosovarischen Ministerpräsidenten Ramush Haradinaj zum Staatsbürger seines Landes gemacht. Nishani gab am Montag ein Dekret heraus, in dem Haradinaj und dessen Frau Anita die albanische Staatsbürgerschaft gewährt wurde. Haradinaj wartet in Frankreich auf eine Gerichtsentscheidung, ob er nach Serbien ausgeliefert wird. Er war im Januar festgenommen worden, nachdem Serbien Haftbefehl wegen Kriegsverbrechensvorwürfen erlassen hatte. Das UN-Kriegsverbrechertribunal hatte ihn bereits freigesprochen.

Haradinaj war ein Guerillakämpfer der Organisation UÇK im Krieg des Kosovos für eine Unabhängigkeit von Serbien von 1998 bis 1999.

Anzeige

Vielen Kosovaren ist die albanische Staatsbürgerschaft gewährt worden, damit sie von Albaniens visafreier Vereinbarung mit den Mitgliedsstaaten der Schengenzone der Europäischen Union profitieren können. Das Kosovo ist das einzige Land des Westbalkans, dessen Bürger noch ein Visum brauchen, um die Schengenzone zu besuchen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%