Nordkorea-Konflikt: Nato fordert mehr internationalen Druck

Nordkorea-Konflikt: Nato fordert mehr internationalen Druck

, aktualisiert 06. September 2017, 18:44 Uhr
Bild vergrößern

Die Umsetzung der bestehenden UN-Sanktionen soll sorgfältiger und transparenter erfolgen.

Quelle:Handelsblatt Online

Die Nato verurteilte den jüngsten nordkoreanischen Atomtest als offene Verletzung diverser Resolutionen des UN-Sicherheitsrates. Das westliche Militärbündnis fordert nun internationalen Druck auf Pjöngjang.

Brüssel Die Nato hat eine Verstärkung des internationalen Drucks auf Nordkorea wegen dessen jüngsten Atomwaffentest gefordert. Nach Gesprächen in Brüssel sagten Nato-Botschafter am Mittwoch, es sei nun unbedingt erforderlich, dass alle Länder die bestehenden UN-Sanktionen sorgfältiger und transparenter umsetzen.

Die Nato erklärte sich solidarisch mit Japan und Südkorea. Nicht erwähnt wurden zusätzliche Vergeltungsmaßnahmen wie ein möglicher Militäreinsatz.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%