Renten: Ostrenten sollen bis 2020 auf Westniveau steigen

Renten: Ostrenten sollen bis 2020 auf Westniveau steigen

, aktualisiert 21. Juli 2016, 12:25 Uhr
Bild vergrößern

Bis 2020 sollen Rentner in Ost und West das Gleiche bekommen.

Quelle:Handelsblatt Online

Bis 2020 soll das Rentenniveau in Ost und West endgültig auf dem selben Niveau sein, so angeblich der Zeitplan von Arbeitsministerin Andrea Nahles. Erreicht werden soll das in zwei Stufen.

BerlinDie Renten in Ostdeutschland sollen einem Zeitungsbericht zufolge in zwei Stufen bis 2020 auf Westniveau angehoben werden. Die „Schweriner Volkszeitung“ berichtete am Donnerstag, dies sehe der entsprechende Gesetzentwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) vor, der zur Abstimmung an das Bundeskanzleramt geschickt worden sei. Eine erste Anhebung des sogenannten Rentenwerts Ost solle es zum 1. Januar 2018 geben, die vollständige Angleichung zum 1. Januar 2020.

Die Kosten für die Anhebung des Rentenwertes Ost im ersten Schritt werden dem Blatt zufolge auf rund 1,8 Milliarden Euro beziffert, für den zweiten Schritt werde mit Mehrausgaben von 3,9 Milliarden Euro gerechnet. Auch die Beitragsbemessungsgrenze zur gesetzlichen Rentenversicherung wolle Nahles in zwei Schritten anpassen.

Anzeige

In der vergangenen Woche hatte das Arbeitsministerium erklärt, es gebe noch keine endgültige Festlegung auf ein konkretes Modell. Im Koalitionsvertrag von Union und SPD ist zugesagt, dass bis 2020 die Rentenwerte Ost und West angeglichen werden. Der Rentenwert ist der monatliche Zahlbetrag, den Ruheständler pro Beitragspunkt erhalten, die sie im Laufe eines Arbeitslebens gesammelt haben. Ein Durchschnittsverdiener erzielt in 45 Jahren 45 Beitragspunkte. Von der Angleichung der Rentenwerte würden die rund vier Millionen Rentner im Osten profitieren.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%