Meeresplastik: Diese Karte zeigt, wo die Verschmutzung am schlimmsten ist

Meeresplastik: Diese Karte zeigt, wo die Verschmutzung am schlimmsten ist

von Benjamin Reuter

Eine Expedition hat sich auf die Suche nach dem Plastikmüll im Meer gemacht. Wo sie fündig wurde, zeigt nun eine Karte.

Vor einigen Wochen haben wir bei WiWo Green die Forschungsergebnisse einer Expedition von australischen und spanischen Forschern vorgestellt, die sich auf die Suche nach dem Plastikmüll in den Ozeanen gemacht haben (hier der ausführliche Text).

Der Forscher Andrés Cózar von der Universität Cardiz, der an der Expedition beteiligt war und zahlreiche Wasserproben in den Ozeanen weltweit entnommen hat, hat nun einen Atlas der Verschmutzung erstellt, der die Forschungsergebnisse visualisiert. Gut zu sehen sind darauf die fünf größten Ansammlungen von Plastik in den Ozeanen (das englische Gyre steht für Wirbel) und die Konzentration von Plastikmüll in den jeweiligen Gegenden. Wer künftig das Meer vom Plastikmüll befreien will, wie der 19-jährige niederländische Student Bojan Slat, der weiß jetzt, wo der größte Fang zu holen ist.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%