Cyber-Krieg: Die größten Hacker-Angriffe aller Zeiten

Cyber-Kriminalität:
Die Gefahr aus dem Internet

1 Kommentar zu Cyber-Krieg: Die größten Hacker-Angriffe aller Zeiten

  • So schlimm das auch ist. Viele Nutzer legen keinen großen Wert auf Sicherheit bei ihren Rechnern und nutzen irgendwelche kostenlosen Antiviren-Programme. Zudem arbeiten viele immer noch mit dem Betriebssystem Windows XP (z. B. bei Geldautomaten, viele mittelständische Betriebe, öffentliche Verwaltungen), bei welchem der Service und somit auch die Sicherheitsupdates im Februar 2014 eingestellt wurden, anstatt sich ein aktuelles Betriebssystem zu kaufen und beim Schutz ihres PC auf fachliche Hilfe zurück zu greifen. Schließlich darf ja alles nichts kosten.

    Die Hacker schlafen ja auch nicht und entwickeln auch immer neue und bessere Schadsoftware.

    Von daher wundert es mich nicht, dass die Cyberkriminalität zunimmt. Die meisten Nutzer sind selbst schuld daran. Sie wollen kein Geld für gute Betriebssysteme und gute Antivirenschutzprogramme ausgeben und heulen dann rum, wenn ihre Daten geklaut werden und Schaden entsteht.

    Nach wie vor wird auch vor Online-Banking gewarnt, da die Daten sehr häufig auf dem Weg abgefangen werden.

Alle Kommentare lesen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%