Airbus A350-1000: Der Jumbokiller ist erstmals abgehoben

Airbus A350-1000: Der Jumbokiller ist erstmals abgehoben

, aktualisiert 24. November 2016, 11:02 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Die A350-1000 ist abgehoben und absolviert ihren Erstflug. Airbus geht mit der Maschine in die Offensive – und will Boeings Vormacht auf der Langstrecke brechen. Die ersten Bilder.

Bild vergrößern

In Toulouse hob das „Jumbokiller“ genannte Flugzeug erstmals ab.

ToulouseErstflüge sind in der Luftfahrtgeschichte immer eine besondere Show: Trotz aller Bodentests weiß niemand wirklich, wie sich ein neues Flugzeug in der Luft verhält. Die Piloten werden mit Fallschirmen fliegen. In den vergangenen Tagen hatte Airbus intensiv geprobt: Bei sogenannten Rolltests wurde der A350-1000 auf 60 Knoten beschleunigt, genug, um wichtige Funktionen an Triebwerken, Fahrwerk und Elektronik zu überprüfen. 

Erst am Montag dieser Woche wurde entschieden: Donnerstag heißt es „cleared for take-off“. Hier die ersten Bilder aus Toulouse.

Anzeige

Der erste Start im Re-Livestream zum Nachschauen:

Airbus vs. Boeing – eine aktuelle Bilderstrecke zum Thema:

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%