Airbus A350-1000: Der Jumbokiller ist erstmals abgehoben

Airbus A350-1000: Der Jumbokiller ist erstmals abgehoben

, aktualisiert 24. November 2016, 11:02 Uhr
Bild vergrößern

In Toulouse hob das „Jumbokiller“ genannte Flugzeug erstmals ab.

Quelle:Handelsblatt Online

Die A350-1000 ist abgehoben und absolviert ihren Erstflug. Airbus geht mit der Maschine in die Offensive – und will Boeings Vormacht auf der Langstrecke brechen. Die ersten Bilder.

ToulouseErstflüge sind in der Luftfahrtgeschichte immer eine besondere Show: Trotz aller Bodentests weiß niemand wirklich, wie sich ein neues Flugzeug in der Luft verhält. Die Piloten werden mit Fallschirmen fliegen. In den vergangenen Tagen hatte Airbus intensiv geprobt: Bei sogenannten Rolltests wurde der A350-1000 auf 60 Knoten beschleunigt, genug, um wichtige Funktionen an Triebwerken, Fahrwerk und Elektronik zu überprüfen. 

Erst am Montag dieser Woche wurde entschieden: Donnerstag heißt es „cleared for take-off“. Hier die ersten Bilder aus Toulouse.

Anzeige

Der erste Start im Re-Livestream zum Nachschauen:

Airbus vs. Boeing – eine aktuelle Bilderstrecke zum Thema:

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%