Lizenz erworben: Die Bundesliga spielt künftig mit Derbystar

Lizenz erworben: Die Bundesliga spielt künftig mit Derbystar

, aktualisiert 24. April 2017, 18:58 Uhr
Bild vergrößern

Der Sportausrüster hielt seit 2010 die Rechte am Fußball der Bundesliga.

Quelle:Handelsblatt Online

Hummels, Reus und Co. treten künftig gegen eine andere Murmel: Derbystar jagt Adidas die prestigeträchtige Lizenz für Herstellung und Verkauf des offiziellen Spielballs der Bundesliga ab.

MünchenDer deutsch-dänische Sportausrüster Derbystar jagt dem Platzhirsch Adidas in der Bundesliga den Ball ab. Die prestigeträchtige Lizenz für Herstellung und Verkauf des offiziellen Spielballs der ersten und zweiten Bundesliga geht ab der Saison 2018/19 an das Unternehmen aus dem niederrheinischen Goch, wie die Deutsche Fußball-Liga (DFL) am Montag mitteilte. Die Zusammenarbeit sei auf vier Spielzeiten bis 2022 angelegt. Adidas hält seit 2010 die Rechte, die erstmals 2009 frei ausgeschrieben wurden. Derbystar war seit 1970 immer wieder durch Club-Kooperationen in der Bundesliga vertreten. Das Unternehmen gehört zum dänischen Ausrüsterkonzern Select Sport.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%